Das Vorstellungsgespräch, es kommt !

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von Banga, 10. Februar 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 10. Februar 2009
    und ich wüsste gerne was die beste antwort auf "nennen sie mir doch ihre guten und schlechten eigenschaften" in einem kreativen, stress und überstundenjob wären ?
    bitte nicht auf ehrlichkeit appelieren, es hört sich dumm an, aber schlechte eigenschaften an mir selbst zu finden ist schwer ( ich weis, auch das ist eine schlechte eigenschaft ).

    danke im vorraus.
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 10. Februar 2009
    AW: Das Vorstellungsgespräch, es kommt !

    Kannst ja als schlechte Eigenschaft bringen, dass du dich selbst zu sehr unter Druck setzt, wenn du bei Stress kreativ sein sollst. Das wiederrum hilft dir aber, wenn es in Maßen auftritt, effizienter und schneller zu arbeiten.
     
  4. #3 10. Februar 2009
    AW: Das Vorstellungsgespräch, es kommt !

    Nich im Ernst (xx

    Das is immer so ne Sache mit den 'negativen' Dingen an einem, hehe

    Wenn du Raucher bist z.B. kannst du dies als negative Eigenschaft nennen
     
  5. #4 10. Februar 2009
    AW: Das Vorstellungsgespräch, es kommt !

    Wenn der Rest beim Vorstellungsgespräch stimmt, wie z.b. Noten oder Ausbildung ( weiß ja nicht für was du dich bewirbtst) kannst du am besten deine schlechten Eigenschaften zuerst nennen, das ist meist ja nicht schwer und während du das tust findest du meistens die Gegenteile oder gute Eigenschaften. -> Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit (Diese Werte sollten nur mit den Kopfnoten auf dem Zeugnis übereinstimmen ;) )
     
  6. #5 10. Februar 2009
    AW: Das Vorstellungsgespräch, es kommt !

    Nenne deine Sensibilität. Sag du hast Probleme damit, wenn jemand nicht korrekt mit dir umgeht.
    Oder sage du bist perfektionistisch veranlagt. Kann man auch negativ und positiv werten.
     
  7. #6 10. Februar 2009
    AW: Das Vorstellungsgespräch, es kommt !

    bei meinem bewerbungsgespräch meinte ich, dass ich probleme hatte, früh aufzustehen, dies sich aber weitesgehend erledigt hat, nachdem ich mir einen zweiten wecker zugelegt habe. das kam ganz gut an.
     
  8. #7 10. Februar 2009
    AW: Das Vorstellungsgespräch, es kommt !

    Ich glaube, dass du dir da vorher keine Antwort zurecht legen solltest. Die Firmen machen das eher um ueber den Charakter des Menschen was zu erfahren und nicht um primaer seine schlchten Faehigkeiten zu kennen. Keiner wird da sagen: Hmmm ich kann mich nicht lange konzentrieren, muss alle halbe stunde eine rauchen und jede 15 Minuten mache ch Kaffeepause. Das ist denen aber auch kalr und deshalb glaube ich, dass sie das fragen um herauszufinden was du selbst von dir haelst. Wenn du da mit perfekt zurecht gelgeten Antworten auffaehrtst, die am ende doch wieder was psitives fuer dich bringen, dann zeigt dass denen ja eher, dass du nicht selbstkritisch bist, dich fuer wirklich super toll haelst, egoistisch bist ? ... also lege lieber kleiner Marotten an den Tag, die nicht unbedingt den Arbeitsalltag betreffen, die vll lustig sind, aber die auch zeigen, dass du dich selbst nicht zuuuuu ernst nimmst.

    so long ...
     
  9. #8 10. Februar 2009
    AW: Das Vorstellungsgespräch, es kommt !

    kreativ,stress,überstunden....klingt nach koch ;)

    bester tipp bei Vorstellungsgesprächen, sei du selbst, die meisten merken nämlich das du versuchst dich zu verstellen und das kommt meistens nie gut an

    die perfekte antwort drauf gibts denk ich nicht, nich jeder mensch denkt gleich, und nicht jeder mensch will das selbe über dich rausfinden, könntest sagen das du zum eingewöhnen halt bischen länger brauchst, eher nen stiller oder hyperaktiver typ bist, du vielleicht auch zu viel nachdenkst alles dinge die "schlechte" eigenschaften von dir sein können(weiss ja nich wie du tickst) und wie gesagt immer man selbst sein ;) musst ja schließlich 3 jahre da arbeitn wenns klappt und 3 jahre verstellen könnt hart werden ;)

    Wünsch dir viel glück beim gespräch

    mfg Vash
     
  10. #9 10. Februar 2009
    AW: Das Vorstellungsgespräch, es kommt !

    bleib einfach loker ,wie die vorposter schon sagen sei du selbst verstell dich nicht das merken die aufjedenfall ,auf fragen im vorstellungsgespräch kann mann sich kaum vorbereiten weil die immer anders sind,wünsch dir schonmal viel glück ;)

    mfg:golf3v8
     
  11. #10 10. Februar 2009
    AW: Das Vorstellungsgespräch, es kommt !

    Nimm einfach mal ein par gute eigenschaften und setz ein zu davor zu Ehrgeizig zum beispiel oder zu direkt und schon hast du eine Negative eigenschaft die jeder als Positiv ansieht. Sag du hast ein Problem damit Sachen nicht zu ende zu bringen also Positive sachen so umformolieren das sie sich negativ anhören.

    Und ehrlichkeit würde ich auch eher weglassen hab auch gelogen das sich die Balkenbiegen und die Leute hier lieben mich auch wenn ich nur wenig von den Fähigkeiten habe die ich vorgab zu habe.

    Ja und sonst Positive Eigenschaften falln ja genug ein Teamfähig, pünktlich, Freundlich, zuvor kommend, offen, direkt usw usw.

    Tja und sonst immer schon Freundlich sein lächeln und locker bleiben so guts geht.

    Muss dazu sagen ich hatte nur ein Bewerbungsgespräch und war einfach ich selbst die fanden das ziemlich geil von mir und ham mich genommen ^^ und zwar instant ohne weitere Tests oä. :)

    Hoffe ich konnte ein bisschen helfen

    Gruß Hill
     
  12. #11 10. Februar 2009
    AW: Das Vorstellungsgespräch, es kommt !

    Du musst bei so einer Frage nicht unbedingt was berufsbezogenes sagen.
    Kannst auch einfach nur sagen das du schlecht im Fußball bist (ja scheiss Beispiel aber halt so ähnlich)

    Es muss wie gesagt nichts berufsbezogenes sein !


    Edit: Und JA das meine ich ernst
     
  13. #12 10. Februar 2009
    AW: Das Vorstellungsgespräch, es kommt !

    Jo, so würde ich es auch machen, den Personalchef hats wohl gefallen, ich hab einfach gesagt, dass ich schlecht kochen kann.

    weitere möglichkeiten:

    - deine Computeranwendungen sind nicht perfekt (z.B. mit Excel kannste noch nicht alles) ist nicht schlecht, weil dann kannste anknüpfen, dass du dann dazu bereit bist es anzulernen.

    - du bist perfektionist, also du sitzt lange vor einen Projekt, obwohl es schon ausrecht

    - du in einer gewissen Art stur, z.B. willst du ein Projekt unbedingt fertig bringen
     
  14. #13 10. Februar 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Das Vorstellungsgespräch, es kommt !

    Richtig auf Fangfragen im Bewerbungsgespräch reagieren: - RR:Board

    den link hab ich in meinen favoriten :)
    durchlesen ;)
    drt sind viele gute tipps enthalten.

    mfg.


    €dit:
     
  15. #14 10. Februar 2009
    AW: Das Vorstellungsgespräch, es kommt !

    mhh ist nie ne leichte frage xD
    aber bei den negativen kannst du auf jeden fall sagen
    das du zu ergezig bist und nicht ehr auf hörst bist du es verstanden hast
    oder das du ein perfektionist bist und nicht aufhörst bist du fertig bist
     
  16. #15 10. Februar 2009
    AW: Das Vorstellungsgespräch, es kommt !

    die frage nach dem schlechten eigenschaften hatte ich bis jetzt erst 2 mal von 6 gesprächen. und mal ganz im ernst die frage gehört nicht in ein vorstellungsgespräch.

    ich habe dann gesagt : meine schlechte eigenschaft ist das ich unordnetlich bin und manchmal etwas kaotisch. der eine musste lachen und meinte dann nur :" is das bei allen informatikern so ?" und meinte dann noch " er findet es gut das man seine schwächen kennt denn würde einer sagen er hätte keine wüsste er das er lügen würden und das wäre dann seine schwäche"

    zu den fragen mit den überstunden. da sagt man am besten : " überstunden sind kein proplem , ich werde aber natürlich versuchen meine arbeit in der reguleren arbeitszeit zu erledigen."

    man kann sich vllt. ein bisschen auf as vorstellungsgespräch vorbereiten, aber jedes gespräch ist anders. manche dauern 10 min manche 60 min.

    und mach dir keinen kopf wenn das gespräch deiner meinung nach schlecht lief. bei 2 gesprächen wo ich dachte das wird eh nix habe ich ne zusage bekommen xD. also gl & hf ! wenn du noch fragen hast dann frag.
     
  17. #16 10. Februar 2009
    AW: Das Vorstellungsgespräch, es kommt !

    Halte ich für sehr gute antworten auf die Frage.
    Ansonsten einfach ehrlich sein ausser es wäre zu entscheident ;)
     
  18. #17 10. Februar 2009
  19. #18 10. Februar 2009
    AW: Das Vorstellungsgespräch, es kommt !

    moved to schule,etc.
     
  20. #19 11. Februar 2009
    AW: Das Vorstellungsgespräch, es kommt !

    wichtig ist dass du deine schlechten eigenschaften möglichst gut oder mit humor verkaufst

    zB. du lässt alles bis zum letzten tag liegen dann sagste lieber du arbeitest schneller unter druck was in gewissen situationen zwar ein nachteil deines Charakters ist aber oftmals auch ein vorteil
    oder du hattest immer stress mit autoritäten zb deinen lehrern dann sagste mit nem Lächeln... meine Lehrer und ich waren nicht immer einer meinung aber das bringt ja auch eine neue ideensbildung und fortschritt mit sich... alles halt en bissl lockerer verkaufen...
     
  21. #20 11. Februar 2009
    AW: Das Vorstellungsgespräch, es kommt !

    Bleib Locker und beantworte die Fragen. Normalerweise Fragen die Das aber nicht.
     

  22. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...