Datei gelöscht, brauch ich aber noch !

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von yamiyugi227, 4. Januar 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 4. Januar 2006
    Hiho, erstma wie es dazu kam:

    Ich hab mir per Torrent ein Game geloadet, nämlich Medal of Honor Frontline. Dann hab ich es entpackt, .iso File noch entpackt und dann hatt ich das Game. Dann irgendwie spinnt manchmal meine Maus und zieht weg usw. Genau dann spunnte sie (oder spann oder wie sagt man das :D ) und zog irgendwie über meinen Total Commander hinweg, ich verzweifelt mach aus Versehen nen Linksklick und zack, is das komplette Game im Papierkorb. Aber jetzt zum schlimmeren, irgendwie ist mein Total Commander bzw. mein PC so eingestellt, dass es .iso Files und andere automatisch aus dem System löscht, und nicht erst in den Papierkorb verschiebt, mit dem "aus dem System löscht" meine ich, dass es so wirkt wie wenn ich den Papierkorb leere...

    Kann ich das Game bzw. das was davon übrig geblieben ist (.avis & co.) jetzt irgendwie noch retten? Wäre nett wenn mir jemand helfen könnte!

    MfG yamiyugi227
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 4. Januar 2006
  4. #3 4. Januar 2006
    ersteinmal ein paar infos vorweg, weißt du wie windows daten speichert?
    wahrscheinlich nicht.

    also, windows speichert die dateien in bits, also ganz viele kleine 1 : 0 oder an und aus.
    dazu wird ein sektorenverzeichnis erstellt, in diesem "inhaltsverzeichnis" steht drin, welcher sektor zu welcher datei gehört.
    als drittes gibt es das windwos verzeichnis, das du mit programmen wie dem internet explorer sehen kannst, dabei werden die informationen aus dem inhaltsverzeichnis herausgelesen und den entsprechenden ordnern entsprechend deiner gewünschten übersicht sortiert.

    wenn windows daten löschen will, dann ist die erste stufe ein verschieben der datei in das windows verzeichnis c:/recycler (dein papierkorb)

    die zweite stufe die windows kann ist ein entleeren des papierkorbes, das ist ein löschen der informationen aus dem inhaltsverzeichnis.

    die eigentlichen daten sind aber weiterhin in den sektoren gespeichert.
    diese können von windows selbst nicht gelöscht werden ... ...

    allerdings gescheiht beim papierkorb entleeren noch etwas mehr, und zwar wird der schreibschutz der über diesen sektoren liegt entfernt.
    d.b. windows ist jetzt in der lage andere daten auf diese informationen zu legen, und somit die ursprünglichen zu löschen.

    jetzt zu deinem fall

    womöglich, sicher ist das nicht.

    1. höre mit allem auf, was du machst,

    keine spiele, keine downloads, keine festplattenaktivitäten

    2. es ist entscheidend, auf welcher partition du die datei gelöscht hast.

    hast du sie auf c:/ also deiner windows partition, auf der normalerweise auch die windows auslagerungsdatei und der virtuelle speicher gespeichert werden, wird die sache schwierig.

    hast du sie auf einer anderen partition gelöscht hast du große chancen.

    3. es gibt genug programme, die die sektoren einer platte auslesen, und die darauf gespeicherten dateien wieder herstellen können. dabeigilt, umso größer umso unwahrscheinlicher ist ein erfolgreiches wiederherstellen.

    ich persöhnlich empfehle das programm easy file recovery,
    recht einfach, und liefert vergleichsweise gute ergebnisse.


    4. (der optimale weg)
    baue deine festplatte aus, installiere das programm auf einen zweitrechner, indem du die festplatte als slave einbaust, und scanne dann die entsprechende partition mit dem programm.

    5. (der bedeutend weniger optimale weg)
    speichere das programm in einer anderen partition, sinstalleire es in eine andere partition und scanne dann die partition mit der gelöschten datei.

    somit solltest du wenn du noch keine daten geschreiben hast die datei wiederherstellen können.

    da es sich aber um eine fast 700mb große datei handeln wird, und du wahrscheinlich schon wieder daten auf der datei geschreiben hast, wirst du mit sicherheit keinen erfolg mehr haben, die datei funktionsfähig wiederherzustellen... sry.

    mfg spotting
     
  5. #4 4. Januar 2006
    versuch es einfach mit TuneUp rechtsklick auf den Papierkorb und dann auf TuneUp Undelete.

    Und dann einfach die Festplatte anklicken und nach dem name suchen sollte eigendlich funzen solang du nichts weiteres gemacht hast
     
  6. #5 4. Januar 2006
    nach namen suchen ist da wohl nicht so leicht als ich das mal gemacht hatte hat er mir nur sachen durchnummeriert ohne namen (z.B.: text0001.txt, text0002.txt,..usw.)

    Aber ist ja nicht so schwer herauszufinden welcher Inhalt zu welchem Dateinamen gehört.
     
  7. #6 4. Januar 2006
    ok das ist wiederrum :poop: ^^

    aber wenn man keinen suchbegriff hat kann man auch nichts angeben und er sucht alles was noch auf der platte ist und "gelöscht" war
     
  8. #7 4. Januar 2006
    bei o&o ( easy recovery) kann man die wiederherstellung anhand von datei-endungen eingrenzen.

    wichtig ist ,das recovery-tool nicht auf der partition/platte zu installieren, auf der sich die verlorene datei befindet, da diese sonst durch überschreiben zerstört werden kann.
    das gleiche gilt auch für den ordner in dem die wiederhergestellten dateien abgespeichert werden.
     
  9. #8 4. Januar 2006
    geil lass uns 1000 datei typen suchen ;)

    wenn er die iso enpackt hat wird es sehr schwierig die dateiendungen rauszufinden ein paar vll aber nicht alle dazu ist es viel zu viel arbeit
     
  10. #9 5. Januar 2006
    Also, zum weniger optimalen weg, da es ja auf der partition c war und ich nen laptop hab ---> nix mit zweite festplatte reintun:
    kann ich theorethisch das programm auch auf meinem ipod installieren?
    der wirkt ja wie ein laufwerk I:/Programme/blabla

    wenn ja probier ichs ma ...

    schon noch blöd :D

    Ansonsten muss ich jemanden finden der das Game auch geladen hat und mir jetzt die fehlenden Dateien geben kann -_-

    Danke für alle Hilfe!
    Alle einen 10er bekommen!

    MfG
     
  11. #10 5. Januar 2006
    Die OO TOOLS hatte ich vor Kurzen gerade auf Rapid abgelegt


    Hier sind Sie

    Edit: sicher wenn möglich die Dateien über Netzwerk auf einen anderen Rechner
     
  12. #11 5. Januar 2006
    Was jetz kommt ist ganz doof:

    Ich habs mit TuneUp Undelete versucht, und die Files auch gleich gefunden, weil sie alle 50 MB files sind ...
    Jetzt steht aber was von could not read blabla weil es zu schlechter zustand is oder so, bei 3 files von 20 steht GUT

    -.-

    mfg
     
  13. #12 5. Januar 2006
    bei Zustand "gut" wird die Wiederherstellung sicher klappen -
    bei "schlechter Zustand" werden einzelne Sektoren von neuen Dateien überschrieben worden sein, deshalb ist eine Wiederherstellung nicht möglich.
     
  14. #13 5. Januar 2006
    Könntest natürlich auch mal PCI Filerecovery oder Magic Recovery ausprobieren... Vielleicht sind die angeblich kaputten Files für diese Tools net kaputt... Möglich isses...
     
  15. #14 5. Januar 2006
    OK scanne grade die HD mit Magic Recovery, dauert nur noch 30 min -_-
    PCI scan versuch ich nachher ...
    Danke für die nachfolgenden Helfer ;)
    Auch alle nen 10er verdient!

    MfG
     
  16. #15 5. Januar 2006

  17. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...