Daten von cd wieder herstellen

Dieses Thema im Forum "Rippen & Konvertieren" wurde erstellt von Ong, 14. Juli 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 14. Juli 2006
    meine schwester hat zusammen mit einem freund eine projektarbeit für die uni gemacht... nachdem diese fertig war und auf cd gebrannt, wollte ihr freund sich die cd nochmal mitnehmen und zu hause ansehen... nachdem er die wieder mitbrachte konnte man die nicht mehr öffnen, bzw. es wurden bei der .doc datei nur noch kästchen angezeigt... es stellte sich heraus das er eine rar datei gelöscht hatte die er für nicht notwendig hielt... meines erachtens aber kein grund für diesen fehler... kann mir einer von euch jetzt sagen ob i die .doc datein irgendwie wieder auf bekomme? wäre auch bereit ein image der cd zu uppen damit ihr euch ma nen bild davon machen könnt was i meine!!... für hilfe bekommt ihr natürlich nen 10er!!!

    ps: auf den rechner wo sie die daten erstellt haben ist schon alles gelöscht, also nochma neu brennen oder öffnen is net drin!!! es geht nur über die cd!!es ist die letzte hoffnung!!!!!
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 14. Juli 2006
    also ich würd sagen das da am PC was nit stimmt, denn ne cd einfach so kaputt machen geht auch nit
     
  4. #3 14. Juli 2006
    anscheinend ist die cd ja eine RW sonst haette er ja nichts löschen können. Bei RW-Cd's passiert es in seltenen Fällen das Daten verloren gehen können.

    ich sehe 2 Möglichtkeiten benutze ein Programm wie BadCopy Pro damit kannste daten von CDs wiederherstellen.

    oder du ziehst die korrupte Datei auf den PC und öffnest sie mit dem editor, das müsste gehen.
    Die bildateinen sind dann natüerlich weg aber du kannst mit bischen glück den text kopieren und inner neuen word datei wieder mit den bildern bestücken und neu brennen.
     
  5. #4 14. Juli 2006
    ja ich stimme da dem SeReal zu, aber mein pc weigert sich nur öfter diverse bilder von cds zu öffnen, das prob. hatte ich mit .doc dateien noch nie. kann aber an dem laufwerk liegen,da die cds die mein pc abgelehnt hat bei andere funktoniert.

    mfg antihero

    P.S.: wenn sich die daten nicht kopieren lassen dann google mal nach unstoppable copier. der ist recht gut
     
  6. #5 14. Juli 2006
    Die Dateien waren auf dem PC gespeichert?
    Falls ja:
    Versuchen mit O&O Recovery die Daten auf dem PC wiederherzustellen.
     
  7. #6 14. Juli 2006
    ich muss xodox rechtgeben.
    die wahrscheinlichkeit, die daten vom ursprünglichen rechner wiederherzustellen ist größer als die daten von der cd zurückzugewinnen.

    nichtsdestotrotz.

    zeigt die cd sichtbare kratzer?

    dann reinigt die cd, und schmiergelt vorsichtig die oberste schutzfläche ab.
    dies geht ggf auch mit zahnpasta und einem nicht fusselndem tuch ...

    dann das programm ISOBUSTER zeigt bei solchen cds die besten ergebnisse, vereinzelte daten noch richtig wiederherzustellen.

    dann gibt es programme wie http://www.zdnet.de/downloads/prg/0/6/en10181506-wc.html docrepair.
    ggf hast du damit glück

    aber wenn ich ehrlich bin, versucht es über den ursprungspc.

    ebenfalls solltet ihr euch den pc eures sogenannten studienfreundes mal ansehen.
    wenn er die word datei dort auch geöffnet hatte, kann noch eine kopie im windows cache zu finden sein ...

    mfg
     
  8. #7 14. Juli 2006
    ich geb euch ma die datei. vllt. bekommt sie ja einer auf. also auf bekomme ich sie auch, aber da sind dann überall kästchen und er sagt was von über 10000 seiten. ursprünglich waren es mal "nur" 130.

    alle die bis jetzt geantwortet haben bekommen aber auf jeden fall schonmal ne 10!!!!

    http://rapidshare.de/files/25850091/Reader_Busbach.doc.html
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...