Datenabgriffe mit Attrappen von Bankautomaten nehmen zu

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von zwa3hnn, 4. Januar 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 4. Januar 2007
    Nach Phising nun Skimming am Bankautomaten
    Das niedersächsische Landeskriminalamt hat vor einem zunehmenden Datenklau beim Geldabheben am Automaten gewarnt. Die Polizei bezeichnet es als "Skimming", wenn Täter versuchen, an die Daten der EC-Karten zu kommen um dann mit Duplikaten Geld abzuheben.


    Der Datenklau passiert den Beobachtungen der Polizei nach beim Geldabheben am Automaten, ohne dass der unaufmerksame Bankkunde davon etwas bemerkt. So wird beispielsweise ein Vorsatz vor den eigentlichen Automaten geklebt, der die Daten ausliest.

    Mittlerweile haben die Täter technisch aufgerüstet: Waren in der ersten Generation lediglich Vorsatzgeräte für den Kartenschlitz und eine in der Nähe versteckten Kamera zum Ausspähen der PIN verwendet worden, werden nun ganze Attrappen der Automaten-Außenhülle eingesetzt - inklusive funktionierendem Tastenfeld.

    Bundesweit wurden 2006 über 300 Skimming-Fälle verzeichnet - in Niedersachsen davon nur sieben. Die bislang ermittelten Täter stammen vorwiegend aus Südosteuropa. Sie reisen von Stadt zu Stadt und versuchen ihre Attrappen anzubringen.

    Der Tipp des Landeskriminalamtes: An den Geräten vor der Einführung der Karte leicht rütteln oder ziehen. Die Attrappen sind nur aufgeklebt. Da oft auch mit einer versteckten Kamera gearbeitet wird, sollte man die Eingabe der Geheimnummer mit der anderen Hand abdecken.


    quelle: Golem.de
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 4. Januar 2007
    AW: Datenabgriffe mit Attrappen von Bankautomaten nehmen zu

    Da kamen doch erst neulich auf Akte 06 ein Bericht darüber, da war es aber zum Grossteil im Ausland,aber das es jetzt auch vermehrt in im Inland auftritt überrascht mich, gibt es da keinen Bankangestellten der am Morgen bevor die Filiale öffnet schaut ob die Geräte nicht beschädigt wurden? Dann könnte man es wenigstens ein bisschen abdämmen, auch wenn es keinen 100% Schutz dafür gibt. Aber es gibt ja auch keinen 100% Schutz dafür das einem das Portmonie während des Laufens entrissen wird.
     
  4. #3 4. Januar 2007
    AW: Datenabgriffe mit Attrappen von Bankautomaten nehmen zu

    Es geht wohl eher um Automaten, die nicht unmittelbar in der Nähe von Filialen stehen...
    Ich denke mal SO dreist werden sie nicht sein!
     
  5. #4 4. Januar 2007
    AW: Datenabgriffe mit Attrappen von Bankautomaten nehmen zu

    mh.. ja aber es gibt doch auch freistehende bankautomaten! da kann mann das net so leicht überprüfen...

    selbst wenn die dat jeden morgen kontrolieren, dann kleben die täter das halt um 10 da drauf und schon haben sie bis abends mind 30 opfer.mich würde mal interessieren wie die an deei daten von den geräten rankommen .. holen die die attrapen wieder ab oder was?

    thx 4 news
     
  6. #5 4. Januar 2007
    AW: Datenabgriffe mit Attrappen von Bankautomaten nehmen zu

    W-Lan oder oder andere funtechniken stehe auch solchen leuten zur Verfügung.

    Auch Wenn die Polizei das Gerät beschlagnahmt haben die immernoch die Daten die die Wollten und kaufen sich halt das Zeugs neu von dem erstandenem Geld...
     
  7. #6 4. Januar 2007
    AW: Datenabgriffe mit Attrappen von Bankautomaten nehmen zu

    Oh Gott das kann man ja nicht lesen!
    abwechselnd groß und klein geschrieben
    und in der falschen Zeitform!

    Naja egal ich find das schon ziemlich dreist!
    Rennen die dann mit der Abdeckung durch die Straßen und
    bringen die an den Automaten an oder was? :tongue:
    Nee is schon hammer was die sich einfallen lassen!
    MFG naitsgang
     
  8. #7 5. Januar 2007
    AW: Datenabgriffe mit Attrappen von Bankautomaten nehmen zu

    Glückwunsch, Mr. "Ich bin ein Duden". Schlaf du mal 48h nicht, dann schreibste auch son Schrott :p!

    Was ich hier zum Ausdruck bringen wollte, ist die Tatsache, dass auch Datenklauern technologische Entwicklungen zur Verfügung stehen, um eine Datenübertragung mittels Funkstrecke der zu stehlenden Informationen zu errichten.
     
  9. #8 5. Januar 2007
    AW: Datenabgriffe mit Attrappen von Bankautomaten nehmen zu

    Naja ich nehme mal stark an, dass sie es genauso machen wie bei den kippenautomaten wenn die sie knacken, sie kommen nachts. Die kommen nachts um 3 gemütlich mit dem auto und dem attrappenzeugs angefahren, istallieren das dort, und haun ab.

    Also ich finde das übelst dreist was die da abziehen.
    Hallo, können die nicht selbst geld machen??
     
  10. #9 5. Januar 2007
    AW: Datenabgriffe mit Attrappen von Bankautomaten nehmen zu

    Das wär ja NOCH dreister, hier Falschgeld in Umlauf zu bringen!!
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Datenabgriffe Attrappen Bankautomaten
  1. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.099
  • Annonce

  • Annonce