Datenverlust, wie Datenrettung?

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von mr.mef, 17. Januar 2005 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 17. Januar 2005
    Hallo Leute...

    Ich hoffe sehr stark das mir hier jemand helfen kann und es eine lösung für mein problem gibt. Es ist wirklich superwichtig.

    Es geht um folgendes:

    Ich habe einen Ordner in dem ich meine ganzen Urlaubsvideos reinmache..es sind schon einige drin und ich habe sie nur auf der Platte also weder Memory stick auf cd gebrannt oder sonstige Sicherheitskopie, kurz: Ich bin am *****.

    Ein sehr gescheiter X( Admin führte ne Aktion mit Partition Magic durch und zwar fügte er 3-4 platten zu einer zusammen. soweit so gut.
    nachdem das alles fertig war, schaute ich auf beiden übrigebliebenen Platten um meinen Video-ordner zu finden, er war nirgends!! Nicht zu finden!
    Eine der beiden Platten steht vermutlich nicht nur Frage, aber bei der anderen wird bei "Eigenschaften" wo man diese Grafik sieht wieviel belegt ist und wieviel frei ist, sogar angezeigt das genau die grösse des video ordners auf der platte speicher belegt. also von der grafik der speicherplatzbelegung müsste mein ordner noch da sein aber ich finde ihn nirgends. auch wenn ich die such-anzeige betätige findet der keinerlei der datein die sich in dem ordner befanden.

    bitte helft mir diese videos sind mir sehr wichtig weil ich sie logischerweise nirgends mehr herbekomme.

    Vielen Dank schonma im Voraus.

    gruss
     

  2. Anzeige
  3. #2 17. Januar 2005
    RE: Super wichtig! Datenverlust, bitte helfen

    oh jee das hört sich nicht gut an...

    Hast DU NTSF oder FAT32?

    Progs zur Datenrettung GetDataBack for NTFS
    oder Ontrack Easy Recovery für FAT32 OK ihr habt recht - auch auch NTFS
    SUPER DAS ES FUNZT *freu*[/COLOR

    Viel, viel Glück
     
  4. #3 17. Januar 2005
    also die platte ist NTFS... hoffe das kann man noch retten wie gesagt der speicher wird noch belegt aber der ordner ist unauffindbar
     
  5. #4 17. Januar 2005
    Ich weis das man daten retten kann selbst wenn man die platte schon mal formatiert hatte! Man dürfte nur nix neues raufgemacht haben! Aber das is ja net dein Problem!
    Ich glaube aber fast das wenn du 3-4 Partitionen zu einer gemacht hast das es sehr schwer wird wieder an deine Videos ranzukommen wird! Ich weis nur das man ne platte noch teilen kann wenn windows schon drauf is!
    Vielleicht würde es gehn wenn du es mal mit Knoppix versuchen würdest! Das is n Betriebsystem das von CD aus startet! Das basiert auf ne art Linux glaub ich! Vielleicht kann das dir deine Daten anzeigen! Und wenn ja kannst die ja dann mal auf CD oder DVD mkachen je nach dem wie deine Möglichkeiten aussehen!

    Ein Proggie das ich noch kenne das eigentlich immer gut war (was ich gehört hab) is easy recovery! Aber musst selbst mal schauen! Ich mach dir jedenfalls net allzu große Hoffnungen weil wie gesagt ich weis nett wie das aussieht wenn man aus mehreren Platten bzw. Partitionen eine macht!

    Greez Puma!
     
  6. #5 17. Januar 2005
    also gehe nochmal auf die suchfunktion!
    dann mache bei weitere optionen (oder erweiterte optionen oder so)
    einen hacken bei versteckte datein durchsuchen

    und dann schau mal ob ers findet
     
  7. #6 17. Januar 2005
    oder einfach auf Arbeitsplatz-->Extras-->Ordneroptionen und dann auf Ansicht und dann mal raussuchen "Versteckte Dateien oder Alle Dateinen auzeigen " n Hacken rein machen!
    Das bringt ungefähr das selbe! Oder einfach bei nero mit dem explorer mal reigucken da werde versteckte Dateien auch angezeigt!

    Greez Puma!
     
  8. #7 17. Januar 2005
    Hm also der Tip mit den versteckten Datein hat leider nich geklappt :( Finde meinen Ordner immer noch nicht... Ich könnt.. *arghh*
     
  9. #8 17. Januar 2005
    ein kumpel von mir hatte seine Platte ausversehen formatiert
    er fand keine Dateien mehr.
    Er gab sie mir ich schmiss sie in meinen Rechner und lies eine Nachtlang ontrack Easy recovery drüberlaufen waren 24 GB an music
    Ich rettete mit diesem Programm ca. 97 % der Platte

    Nachdem du das Programm durchlaufen gelassen hast
    siehst du die Dateien einzeln in endungen sortiert
    also deine Bilder warscheinlich als *,jpg oder *.bmp

    probiers mal proggie hatte Ich damals von
    der Wurst
    greetz Peter
     
  10. #9 17. Januar 2005
    @peter-sv: Hört sich interessant an hatte ja schon kolja erwähnt das progie... ich hoffe das es klappt.. *bittebittebitte* Ne im Ernst falls das klappen sollte...uiiii das wär der hammer schlechthin kann ich gar nich beschreiben aber mal langsam mit den pferden erstma probieren ich meld mich dann was es gebracht hat..
     
  11. #10 17. Januar 2005
    wenn du kohle hast kannst auch zu nem spezialisten gehn, der kann deine daten mit ziemlicher sicherheit retten. hatte auch mal son prob, ich hatte mit partition magic mehreremale formatiert und von fat32 in NTFS konvertiert. der speci meinte, er könnte die daten retten, würde allerdings ne stange geld kosten (in meinem fall in 4 stelliger höhe). das wars mir dann auch nicht wert, aber bei dir is es ja nicht so komplizert...
     
  12. #11 18. Januar 2005
    Bei meinem letzten Plattencrash waren die ersten Sektoren der Fat32-Partition gelöscht, d.h. die Platte wurde von Windows zwar noch erkannt, zeigte aber keine Daten mehr an. Die Lösung des Problems:
    Ich habe die Platte mit Easy Recovery Pro 5 gescannt, das dauert abhängig von der Größe einige Stunden. Alle Daten die gefunden wurden (bei mit ca 99%!), habe ich auf eine funktionierende Platte/Partition gerettet. Sogar die meisten Dateinamen wurden wieder hergestellt, da Die Fat-Tabelle zum Glück nur teilweise gelöscht war.
    Da das Programm nicht auf die untersuchte Platte/Partion schreibt, kann der Schaden auch nicht vergrößert werden. Als Negativbeispiel sind hier nur die Norton Utilities zu nennen.
    Probiers einfach mal mit Easy Recovery Pro, viel Glück!
     
  13. #12 18. Januar 2005
    Jep, Easy Recovery ist hier die einzig wahre lösung ;)

    Wie alle anderen vor mir schon gesagt haben, könnt es dein weg zum erfolg werden ;)

    Was zwar nicht ganz stimmt, war, dass Easy Recovery Pro FAT32 und NTFS unterstützt ;)
    UNd was die daten angeht, würde ich an deiner Stelle alles retten und dann durchschauen, was du brauchst, weil wenn die namen länger als 8 zeichen sind, werden sie teils mitm * ersetztet, was die suche bissel erschwert (war bei mir so)
     
  14. #13 18. Januar 2005
    Jeeehaaaa!! :D

    Hab dafür ne Extraschicht eingelegt, aber es hat sich gelohnt!!! :D :D
    Habe soeben meine kompletten verloren geglaubten mpg-schatzis
    erblickt!! Juhu!
    Hätte nicht gedacht das es so einfach oder besser gesagt überhaupt geht...
    Soweit ich mich erinnern kann von dem was ich hatte, konnte ich sogar alles wieder retten, auf ne andere Platte...

    Coole Sache echt, danke für euren Tip mit Easy Recovery, kann ich ab sofort echt nur weiterempfehlen, isn regelrechtes Wunder-progi.. soo einfach und es bewirkt doch sovieles...
    Alleine oder woanders wär ich entweder nie drauf gekommen oder wahrscheinlich erst wieder Neujahr..hehe =)
     

  15. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Datenverlust Datenrettung
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    897
  2. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.356
  3. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.518
  4. Datenverlust SD Karte

    king_zheka , 25. Februar 2010 , im Forum: Hardware & Peripherie
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    553
  5. Antworten:
    14
    Aufrufe:
    2.043