Dell: Produktion unter unmenschlichen Bedingungen?

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von rainman, 28. November 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 28. November 2007
    Im letzten Jahr geriet Apple in die Schlagzeilen, weil einer der chinesischen Vertragsfertiger des Unternehmens den Multimedia-Player iPod unter Arbeitsbedingungen produzieren ließ, die gegen die gesetzlichen Auflagen verstießen.

    Nun gibt es Meldungen, dass auch beim PC-Hersteller Dell in der Produktion nicht alles so läuft, wie es die Gesetze in China vorschreiben. Eine Gruppe von Studenten will massive Arbeitsrechtsverletzungen bei den Zulieferern von Dell nachgewiesen haben.

    Im Zeitraum zwischen November 2006 und August 2007 untersuchten die Studenten die Arbeitsbedingungen in drei Komponentenfabriken, die für Dell produzieren. Dabei führten sie auch Gespräche mit zahlreichen Beschäftigten.

    Sie stellten fest, dass bei allen Vertragsfertigern von Dell deutlich geringere Gehälter gezahlt werden, als von der chinesischen Regierung vorgegeben. Außerdem gibt es keine Ferienregelungen für die Mitarbeiter und die Angestellten haben teilweise nicht einmal richtige Arbeitsverträge, heißt es.

    Die Studenten führen die schlechten Bedingungen auf Dells Produktionskonzept zurück. Das Unternehmen hält angeblich kaum Lagerbestände vor, sondern fertigt grundsätzlich nur nach Bestellung. Dieses Konzept muss auch von den Subunternehmern umgesetzt werden, was dazu führt, dass diese unter einem extremen Druck stehen.

    Die Zulieferer geben den Druck nach Auffassung der Studenten ohne Umwege an ihre Arbeiter weiter, wodurch die katastrophalen Bedingungen zustande kommen sollen. Sie fordern deshalb die Kunden auf, Dell durch Kaufzurückhaltung zum Eingreifen zu bewegen.

    Ziel ist es, den Computerhersteller zu zwingen, soziale Verantwortung zu übernehmen. Die Studenten wollen nun einen ausführlichen Bericht an Dell übergeben, um dem Unternehmen die Möglichkeit zu geben, die Vorwürfe gegen seine Subunternehmer zu prüfen und Gegenmaßnahmen zu ergreifen.

    Quelle:http://www.winfuture.de/news,36044.html
     

  2. Anzeige
  3. #2 28. November 2007
    AW: Dell: Produktion unter unmenschlichen Bedingungen?

    Das kann ich mir so gut vorstellen...

    Die Chinesen werden doch in vielen Punkten nicht als Menschen, sondern eher als Tiere angesehen... wie die missbraucht und ausgenutzt werden, das ist echt traurig.
     

  4. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...