[Delphi] Anfängerübungen

Dieses Thema im Forum "Programmier Tutorials" wurde erstellt von DasOpfer, 14. Dezember 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 14. Dezember 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    Anfängerübungen

    Übung 1:

    So, ich habe hier erstmal eine leichte Aufgabe für alle, die sich ein wenig in Delphi einarbeiten wollen.

    Also das Ziel ist nun erstmal ein bisschen mit Varaiblen umgehen zu können.
    Dazu werden wir nun ein kleines Programm schreiben, bei dem Ihr folgende Variablentypen braucht:


    * String
    * Integer
    * Real



    Ihr ertsellt euch zunächst ein neues Projekt mit leerem Formular und setzt dort folgende Komponenten drauf:


    * 4 Labels (TLabel)
    * 4 Editfelder (TEdit)
    * 1 Button (TButton)


    Diese Platziert Ihr dann so, dass es sinnvoll aufgeteilt ist.
    Mein Beispiel sieht so aus:

    Bild=down!

    Das Programm soll folgendermaßen funktionieren:
    In das Erste Editfeld soll ein Name eingegeben werden.
    In das Zweite und Dritte Editfeld sollen Gnzzahlige Werte eingegeben werden (z.B. 14)

    Im 4.Editfeld wird nach einem Klick auf den Button das Ergebnis der Division (/) von der Ersten durch die Zweite Zahl ausgegeben werden.
    Die Label werden alle beschriftet und im Label, welches zum 4. Editfeld gehört soll der Name dann stehen, der im ersten Editfeld eingeben wurde.

    Also folgendermaßen:

    Bild=down!

    So das sind meine Tipps:

    Die Zahlen sind vom Typ Integer (Ganzzahl).
    Das Ergebnis ist vom Typ Real (Kommazahl).
    Der Name ist vom Typ String (Zeichenkette / Wort)

    Die Beschriftung des Labels erfolgt im Quelltext über:

    [LabelName].Caption := StringVariable;
    bzw.:
    [LabelName].Caption := 'Beschriftung';

    Einlesen von Ganzzahlen aus einem EditFeld funktioniert mit
    StrToInt (String To Int ... also Wort Zu Zahl)

    Die Ausgabe erfolgt mit Hilfe von
    FloatToStr (Float To String ... also Fließkommazahl Zu Wort).



    Die .exe findet ihr HIER

    Übung 2:

    Ok...nun zur Zweiten Aufgabe:

    Beschreibung
    Es soll ein Programm geschrieben werden, welches nach Eingabe einer Zahl den zugehörigen Wochentag ausgibt.
    Es werden nur Zahlen von 1 bis 7 umgewandelt. Bei anderen Zahlen wird eine Meldung ausgegeben, dass es keinen Tag mit der entsprechenden Zahl gib.

    Ziel der Übung
    Ziel der Übung ist es, den Umgang mit einer IF-Schleife zu Üben.
    Eine IF-Schleife ist eine Abfrage, die bei einem bestimmten Ereignis etwas bestimmtes ausführt.
    Ein Beispiel:

    Hier wird folgendes Abgefragt:

    Code:
    Wenn Zahl1 kleiner als 3 ist, dann mache Zahl2 gleich 1.
    Sonst, wenn Zahl1 gleich 3 ist, dann setze Zahl2 auf 2.
    Triff von diesen Optionen keines zu, dann setze Zahl2 auf 
    3.


    Eine IF-Schleife besteht immer aus folgender Struktur:


    Ich kann beliebig viele else if Abfragen reinbringen. Wichtig ist nur, dass die Erste nur eine if-Abfrage ist und es nur maximal eine else-Abfrage am Ende gibt.

    Aufgabenstellung
    Programmiert ein einfaches Programm mit einer If-Abfrage.
    Dazu benötigt Ihr ein leeres Formular mit folgenden Komponenten:


    * 2 Labels (TLabel)
    * 2 Editfelder (TEdit)
    * 1 Button (TButton)


    Diese solltet ihr wieder einigermaßen sinnvoll verteilen.
    Mein Beispiel sieht so aus:

    Bild=down!

    Wenn der Button geklickt wird soll folgendes ablaufen:


    * Die Zahl wird aus dem Editfeld in eine Integervariable eingelesen
    * Duch eine Verkettung von if-Abfragen wird dann geprüft, welcher Tag es ist und dieser dann in eine Stringvariable geschrieben
    * Die Stringvariable wird zum Schluss im zweiten Editfeld ausgegeben.



    Hinweis:
    Wer das ganz schnell hinbekommen hat kann dies auch noch andersrum versuchen.
    Also einen weiteren Button hinzufügen und wenn jemand dann z.B. 'Montag' in das Editfeld eingibt soll als Ergebnis die '1' ausgegeben werden

    Benötigte Variablen


    * 1 Variable vom Typ Ineger (Ganzzahl)
    * 1 Variable vom Typ String (Zeichenkette / Wort)



    Screenshots der Funktionen:

    Bild=down!
    [​IMG]

    Das Programm zum Funktionstest:
    Download Aufgabe2.exe


    Viel Spass beim Üben!
     

  2. Anzeige

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Delphi Anfängerübungen
  1. DR/Delphi.Gen2

    muddern , 3. April 2016 , im Forum: Viren, Trojaner & Malware
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    896
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.104
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    763
  4. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.224
  5. Antworten:
    20
    Aufrufe:
    3.310