[Delphi] Delphi-Browser

Dieses Thema im Forum "Programmierung & Entwicklung" wurde erstellt von MisterM, 4. Februar 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 4. Februar 2007
    Delphi-Browser

    Hey Leute ich könnte Hilfe bei Delphi gebrauchen.
    Ich lerns gerade in der Schule(is ziemlich einfach diese Sprache :p) und würde gerne ma wissen, ob man,wie bei Visual Basic, nen "eigenen" Browser programieren kann.
    Schonmal danke für die Antworten :p,
    MisterM
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 4. Februar 2007
    AW: Delphi-Browser

    Man kann eigentlich mit jeder Sprache alles Programmieren,
    es ist nur immer je nach Programm und Sprache leichter oder schwerer.

    Wenn du mit dieser Frag einen Internet Browser meinst und auch
    fragen willst wie das mit Delphi geht, dann sag ich dir nur das du dazu das Objekt
    TWebBrowser benutzen kannst oder schaust dir einfach das Beispiel in dem
    "Demos\CoolStuf" Ordner in dem "Delphi" Ordner an.

    Mfg

    Zero
     
  4. #3 4. Februar 2007
    AW: Delphi-Browser

    morgen,

    also ich habe zwar wenig erfahrungen mit delphi aber ich bin mir sicher, dass es in der entwicklungsumgebung einen socket-button gibt. also um sockets hinzuzufügen. wie du die dann genau verwendest kann ich dir nicht sagen aber das prinzip.

    du brauchst einen client socket den du dann über den port 80 zum gewünschten webserver verbinden lässt. zb 127.0.0.1. sobald die verbindung steht, musst du den HTTP-Request an den Server senden. Dieser könnte so aussehen:

    Code:
    GET / HTTP/1.0\n\n
    
    sobald das programm diesen string gesendet hat, solltest du schon den quelltext der seite entgegen nehmen können.
    wie gesagt wie du das ganze genau unter delphi umsetzten kannst, weiss ich nicht aber es gibt ja auch dokumentationen zu den sockets ;)

    greez myth

    //edit: nagut da war einer schneller
     
  5. #4 4. Februar 2007
    AW: Delphi-Browser

    Was für eine Art Browser meinst du?

    Explorer?
    Internet?

    N Explorer wird nicht soooo schwer, n Internet-Browser mit voll funktionsfähigem XML/HTML-Parser wird n Ding der Unmöglichkeit..
     
  6. #5 4. Februar 2007
    AW: Delphi-Browser

    naaaja also ich denke mit etwas zeitaufwand ist auch das möglich XD
    aber es wird auch sicher schon fertige libs dafür geben (ich weiss nicht ob delphi sowas wie libs hat XD)

    greez myth
     
  7. #6 4. Februar 2007
    AW: Delphi-Browser

    dann mal viel spass... es geht ja nicht nur um den parser itself, sondern auch das anzeigemodul, das wird die größte schwierigkeit...
    ein ding der unmöglichkeit... :D
     
  8. #7 4. Februar 2007
    AW: Delphi-Browser

    Hey

    jep kannst du, um nicht direkt mit den Sockets programmieren zu müssen (was natürlich besser wäre) kannst du die "TWebBrowser" komponente verwenden. Diese übernimmt das parsen des HTML-Codes un so für dich.
    Einfach mal in die Delphi-Hilfe schauen, da findeste Code-Beispiele.
    Mir nur einer Zeile Code kannst du dir eine beliebige Website anzeigen lassen, ich hab das mal als Beispiel hochgeladen: Download offline!

    Ein Nachteil dieser Komponente ist allerdings, dass der Seitenaufbau sehr langsam ist^^

    mfg
    Storch
     
  9. #8 4. Februar 2007
    AW: Delphi-Browser

    ist ja auch der MS InternetExplorer :D
     
  10. #9 6. Februar 2007
    AW: Delphi-Browser

    Thx Leute :p :p
     
  11. #10 6. Februar 2007
    AW: Delphi-Browser

    [X] Erledigt.

    ~closed~

    Mfg,

    Kolazomai
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Delphi Delphi Browser
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    304
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    962
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    733
  4. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    678
  5. DR/Delphi.Gen2

    muddern , 3. April 2016 , im Forum: Viren, Trojaner & Malware
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    994