Demografische Entwicklung - Aufsatz

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von ju-, 6. Oktober 2011 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 6. Oktober 2011
    Hey Leute, erstmal vorab, sorry für den elend langen Text, aber ich super dankbar wenn mir wer weiter helfen kann:

    muss nächste Woche für meine Studienzulassung (Betriebsintern) nen 3 Stündigen Aufsatz schreiben.

    Zum Aufsatzthema haben wir den folgenden Hinweis bekommen:

    "Demografische Entwicklung der Sozialversicherung, dem Verhältnis Jung zu Alt und den Auswirkungen"

    Leider bin ich eine totale Niete in Sachen Aufsatz. Muss jedoch mindestens eine 3 erreichen um nächstes Jahr zum Studium zu kommen.

    Meine frage jetzt, wie kann ich solch ein Aufsatz bei dem Thema aufbauen?

    Denn eine Pro-/Contra Argumentation kann ich ja bei dem Thema im Hauptteil schlecht durchführen oder geht dies doch?

    Ich mein, ich könnt zwar sicherlich sagen "Pro bei Rentenbeginn 67 ist, mehr Arbeiter, somit mehr Beitragszahler, Contra - viele haben dadurch Abschläge, dass sie durch das späte Renteneintrittsalter früher in Rente gehen, sowie das Arbeitsplätze für junge Leute blockiert werden"

    Aber solch eine Argumentation lässt sich finde ich kaum bei jedem Punkt durchführen bei diesem Thema und würde auch wieder immer mehr auf diese gesonderte Punkte gehen.

    Wie würdet ihr da rangehen in Sachen Aufbau?

    Zum Thema hab ich mir bisher ein paar Punkte rausgesucht:

    Einleitung:

    - Demografische Entwicklung - Definition und kurz andeuten, wo diese Entwicklung vermutlich enden wird, so z.b. 2030 jeder 3. über 60 Jahre alt.
    - Ursache: Geburtenrückgang (wieso weshalb warum (Emanzipation d. Frau (nicht mehr nur Hausfrau, Einführung der Pille in den 70ern, Lebensstil ändert sich, Kind wird immer öfter als Belastung angesehen), steigende Lebenserwartung


    Hauptteil: (Konsequenzen der zu erwartenden Entwicklung)

    - Werbung konzentriert sich immer mehr auf alte Leute
    - So auch die Industrie, so ist der ganze Pflegezweig immer zukunftssicherer und wird immer gigantischer, so auch die Arbeitsplätze und dessen Anzahl in diesem Zweig
    - Der Verkauf von Hilfsmitteln usw. nimmt immer weiter zu, so entsteht hier auch ein immer größerer Markt
    - Immer höhere Beiträge zu den einzelnen Versicherungszweigen (da immer mehr Alte, somit mehr Kranke in den Versicherungen vertreten sind)
    - Generationsvertrag auf lange Sicht (und auch schon heute) nicht mehr durchführbahr in der jetzigen Form, da Beitragszahler sowie Beitragsempfänger immer mehr im Ungleichgewicht sind (der größte Haushaltsposten dient zur Subvention der Rentenversicherung) (Rentenbeginnverschiebung)
    - Maßnahmen gegen den Trend: Kinderkriegen wieder attraktiver machen, mehr Subventionen, Tageskinderstätten einführen usw. Elterngeld hier ein guter Anfang
    - Mehr Migation erforderlich


    Schluss:

    - Schlussendlich wird ein großer Arbeitnehmerschwund sein, da zu wenig junge Leute auf zu viele offene Stellen kommen
    - SV-System wird einbrechen, wenn es so wie jetzt bleibt
    - Massives Bedürfnis an Strategien zur Behebung der niedrigen Geburtenrate erforderlich, Erhöhung d. Kindergeldes, mehr Betreuungsplätze, Ganztagsschulen, allgemein das Familienleben wieder in den Vordergrund stellen


    Was mir besonders noch fehlen, sind evtl noch auswirkungen auf die SV-Systeme.

    Wo sollte ich nochma meine Punkte evtl. verschieben?
    Noch etwas hinzufügen? Etwas wegnehmen?
    Wie das ganze Aufbauen?
    Fallen euch noch Punkte ein zu dem Thema?

    Wäre einfach nur super dankbar für Hilfe, da ich echt kein Held in Sachen Aufsätze bin. (Werde zum Glück nach dem einen mal auch nie wieder ein Schreiben müssen)
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Demografische Entwicklung Aufsatz
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    8.197
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    537
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.850
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.116
  5. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.939