Der Formel 1 droht ab 2008 Konkurrenz

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Mr.X, 25. November 2005 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 25. November 2005
    Link:

    Die in der Formel 1 vertretenen Automobil-Hersteller BMW, Mercedes, Renault, Honda und Toyota fordern von der Fia und Bernie Ecclestone Reformen, die sind jedoch nicht dazu bereit. Deswegen wird jetzt mit einer eigenen Serie ab 2008 gedroht.
    Man wolle vor allem die Absetzung von Bernie Ecclestone, da Führungspositionen immer limitiert seien und in Zukunft die Entscheidungen von mehreren getroffen werden sollen. Weitere Forderungen sind auch ein unabhängiges Gericht.
    Desweiteren wird mehr Geld für die Teams gefordert, ein stabiles Regelwerk und keine ständigen Änderungen der technischen Anforderungen und Beschränkungen, da dies für die Rennställe viele Kosten aufwirft.
     

  2. Anzeige
  3. #2 26. November 2005
    also ich kann all diese forderungen voll und ganz verstehen!!
    bin ja mal gespannd was das wird, wird aber bestimmt ne ordendliche konkurrents für die formel 1 sein!!
     
  4. #3 26. November 2005
    das geht jetzt schon seit 2-3 jahren so..

    ich bin mal sehr gespant ob das echt durchgesetzt wird, oder ob es eher zum druckausüben verwendet wird...

    greetz schoba
     
  5. #4 26. November 2005
    hmm.. ja schon geil!
    Dann würde dr Bernie ganz allein da stehen ohne seine Formel 1^^ Abr trotzdem Formel 1 isch so stadnart etz scho ich glaub wär schon blöd wenn des dann aufeinmal fehle würd, was meint ihr?
     
  6. #5 26. November 2005
    reformen von dem typen gehen aber auch auf den sack.

    wegen dem fahren die autos auch nicht so schnell wie sie es könnten.

    ich hoffe die machen ihre forderrung wahr und zeigen dem mal das der nicht machen darf was er will.

    mfg Soulrunner
     
  7. #6 26. November 2005
    dann gibbet halt ne andere liga, man muss sich doch nicht immer an allem so festklammern oder?!
     
  8. #7 26. November 2005

    genau so ist es ja...gewinnt schumi zu viel wird was geändert und dann wieder und dann mal so....einfach nur lächerlich!

    solln sie ruhig den alten penner da rauswerfen!
     
  9. #8 28. November 2005
    Es wird Zeit für Bernie zu gehen,er hat es nicht mehr im Griff!!Das Hick-Hack muß ein Ende haben.
    MfG STINGRAY
     
  10. #9 28. November 2005
    Also ich finde das richtig gut, weil dann wird es ja ab 2008 mal wieder so richtig spannen Autorennen zu gucken und dann weiß man auch direkt was man am Wochenende machen muss.
    Gruß Steve-o252
     
  11. #10 28. November 2005
    das geht doch schon seit jahren so.
    da wird ein bischen gedroht und gemacht und am ende haben die teams sicher ein wenig mehr geld aus dem topf ,doch der kleine wurzelzwerg wird noch die nächsten 20 jahre der cheffe sein.

    was bei rauskommt, wenn sich wegen solcher streitigkeiten kokurrenzserien bilden konnten wir ja am bsp. der DTM und der amerik. champcarserie sehen.

    ich denke nicht das wir in naher zukunft eine 2. serie bekommen. das ist reines gepoker der hersteller. denn die formel eins hat eine fertige infrastruktur + einen nicht zu unterschätzenden kultfaktor und diese dinge bei einer neuen serie aufzubauen ist sicherlich mehr als schwierig.

    mfg
     
  12. #11 28. November 2005
    Formel 1 Regeln 2008

    Ich denke das der Bernie in seinem Alter den Rückzug machen soll.
    Früher habe ich mir jedes Formel 1 Rennen mit Spannung angeschaut.
    Heute muss man froh sein wenn man noch einigermasen den Überblick behält. Das ganze Regelwerk ist beschissen.
     
  13. #12 28. November 2005
    Also diese ganzen Reformen machen das ganze nicht spannender sondern eher noch langweiliger. Mal im ernst. Wenn irgendwelche Teams das Geld für die Formel 1 nicht aufbringen können dann sind die doch selbst schuld. Entweder hauen die sich selbst aus der Leistungslosigkeit (tolles Wort) oder die sind halt weg vom Fenster. Geht ja beim Fussball auch nich anders, oder will der DFB nun etwa auch Reformen bringen damit so Teams wie der FCK der ja auch schon vor 2-3 Jahren fast wegen totaler Pleite in die Regionalliga durchgerauscht wäre wieder ganz dolle erfolgreich werden?
     
  14. #13 28. November 2005
    Es tut sich was

    Hallo,
    also ich finde, dass sich in der F1 in den letzten 2 Jahren einiges getan hat.
    Die beiden letzten Saisons waren schön anzuschauen. Formel 1 ist halt nix für den puren Aktionfan der Crashs und Unfallopfer sehen will, aber vielleicht erinnert sich der ein oder andere ja, dass es darum garnicht geht!!! Die Technik und Organisation steht im Vordergrund!!! Ich werde treuer F1 Fan bleiben...
     
  15. #14 29. November 2005
    Das finde ich gut denn wird Eccelstone endlich dazu gedrängt die Formel 1 wieder spannender zu machen. Er muss sich den Fans beugen denn die Fans wollen mehr chancen und zum beispiel wieder eine normals Quolifying . Oder was denckt ihr ?
     
  16. #15 29. November 2005
    find ich im gar nich so schlecht, da die formel 1 (bernie ecclestone) somit hoffentlich n bissl unter druck gerät und sich somit vll n par dinge in der formel 1 ändern werden *hoff*
     
  17. #16 30. November 2005
    naja haben grad überall probleme in der formel1
    sowie in der DTM ......
    naj mir kommts vor als der Ecclestone der diktator
    von formel 1 ist.
     

  18. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Formel droht 2008
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    187
  2. Formel 1 Saison 2017

    Cyris , 16. April 2017 , im Forum: Sport und Fitness
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    12.668
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    873
  4. Antworten:
    27
    Aufrufe:
    5.634
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.195