Der PC in der Steckdose!

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Soul-Vibez, 30. Januar 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 30. Januar 2007
    Dieses einzigartige Konzept eines "Computers in der Wand" entfaltet IT Managern und Entscheidungsträgern wichtige Vorteile. Nahtlos in die LAN-Infrastruktur des Unternehmens eingebettet, ist es extrem leicht zu managen, schnell einzubauen und fern zu warten.


    Mit einer maximalen Leistungsaufnahme von fünf Watt gibt sich der JackPC recht bescheiden und kann deshalb auch via Power Over Ethernet mit Strom versorgt werden. Eine zusätzliche Verkabelung ist nicht nötig.
    Das System lässt sich ganz einfach in bestehende Netze integrieren. Die Thin Clients werden an der Rückseite mit dem vorhandenen Netzwerk verbunden. Die Stromversorgung läuft über die CAT-5-Verkabelung durch Power-Over-Ethernet. Sollte POE nicht vorhanden sein, können entsprechende Strom-Einspeiser in die Netzwerkstruktur integriert werden, um die vorhandenen Netzwerk-Switche zu komplettieren.


    EFI 6900
    - DVI-Anschluss, 1.600×1.200 Pixel
    - externer Stromanschluss / oder POE
    - 500 MHz/ vergleichbar mit 1.2GHz X86
    - 64 MByte Flash-Speicher
    - 128 MByte Arbeitsspeicher DDR 400
    - 8 MByte SDRAM Grafikspeicher
    - 4 USB 2.0
    - Audio-Ein und -Ausgang

    http://www.pcomputer.biz/product_info.php?cPath=149&products_id=666&gclid=CMz1jcyoiIoCFRPfXgodzXMxfQ

    was haltet ihr dafon? schon hammer sache?
    mfg
    Soul-Vibez
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 30. Januar 2007
    AW: Der PC in der Steckdose!

    lol wie geilm der pc inna wand ^^

    ich find das schon ziemlich geil, wenn dannn auch mal die besseren pcs hergestellt werden, besorg ich mir so ein teil!
     
  4. #3 30. Januar 2007
    AW: Der PC in der Steckdose!

    Die frage is woran schließt man das Laufwerk an.
    Aber wenn stell ich mir son raum mit 30 dieser Steckdosen vor an ner lan^^.
    mhhh ne 1.6 lan mit so dingern. WENIGER SCHLEPPEN ist das Motto :p
     
  5. #4 30. Januar 2007
    AW: Der PC in der Steckdose!

    oha, dass ist echt nice, aber für solche Hardware geb ich keine 555€ aus, weil es einfach zu schlecht ist! Naja aber die größe stimmt:D

    LAN-Party mit Steckdose:D
     
  6. #5 30. Januar 2007
    AW: Der PC in der Steckdose!

    Sind aber nur 16% Mehrwertsteuer!


    Find die idee nice, aber viel zu teuer für so nen alten mist.
     
  7. #6 30. Januar 2007
    AW: Der PC in der Steckdose!

    Man bezahlt dabei ja auch nicht die Leistung des Pc's, sonder die Technologie -_-
    Die Hersteller werden es auch sicher nicht für "Gamer" gebaut haben^^

    Und alter Mist? Also is das erste Mal das ich von sowas höre
     
  8. #7 30. Januar 2007
    AW: Der PC in der Steckdose!

    was läuft da für ein Betriebssystem drauf? Wohl Windows Mobile oder?
     
  9. #8 30. Januar 2007
    AW: Der PC in der Steckdose!

    Wohl eher das neue "Microsoft Windows Steckdose 2007"xD:D
    Aber wenn die Technologie damit noch weiter geht und man mehr Leistung in die Steckdose reinkriegt, werde wohl bald auch Häuser usw. mit solchen PC's gebaut, welche auch aufrüstbar sind.
    Schonmal ein Schritt näher zur Zukunfttechnologie.:D
     
  10. #9 30. Januar 2007
    AW: Der PC in der Steckdose!

    externes laufwerk/brenner via usb. leichter geht es nicht ^^

    und naja ist zwar schon kein high end pc ^^ aber für sonstige büroarbeit, vollkommen ausreichend und viel platzsparender.
     
  11. #10 30. Januar 2007
    AW: Der PC in der Steckdose!

    Da sollen mal nachher die bullen bei einer hausdurchsuchung den pc finden xD

    ---

    Übelz geil^^ Scheißt auf die leistung ist ja nicht fürs gamen gedacht--->8 MB Videospeicher weisen da schon drauf ;D Ist eher son office ding :D

    PS:
    Das SNES würde drauf glaube ich klappen,das braucht keine 8 mb videospeicher :)
     
  12. #11 30. Januar 2007
    AW: Der PC in der Steckdose!


    Meinte mit alt die Hardware, nicht die Technologie.de
     
  13. #12 30. Januar 2007
    AW: Der PC in der Steckdose!

    Da kommt gar nichts drauf ;)

    Die dinger laufen dann alle über ein Server !

    Wo alles drauf ist :)

    Laufwerke brauch man dafür nicht !

    First boot device wird das Network dann sein.
    Second gibts wohl nicht :D


    Aber geiles dingen !
     
  14. #13 30. Januar 2007
    AW: Der PC in der Steckdose!

    diesen "pc" kann man au net mit den rechnern vergleichen der hat bestimmt ein betriebsystem das sehr wenig recourcen benötigt und deshalb fergleichber schnell leuft.
     
  15. #14 31. Januar 2007
    AW: Der PC in der Steckdose!

    Also auf diesem doch recht kleinen raum ist doch schon gut leistung drinne ;) PDA ist grösser und hat teilweise weniger leistung ... und kostet ähnlich viel.... aber weiss end ob sich PC inner wand/steckdose durchsetzt...

    geil ist wenns irgendwann mal standart ist und die steckdosen kommen nurnoch so multifunktionell ;) mit Lan und pipapo ;) nett nett... man sieht es wird dran gearbeitet ^^
     
  16. #15 31. Januar 2007
    AW: Der PC in der Steckdose!

    Und wie schaltet man den bitte an ??
    Is ja kein Knopf...
    Oder läuft der dauer ...
     
  17. #16 31. Januar 2007
    AW: Der PC in der Steckdose!

    kp. wenn du ihn umbedingt willst das er kein strom zieht mach ihn raus :p
    ne aber schade is was mir aufgefallen ist (erst jetzt) das ding hat garkein Lan anschluss -.-
    Naja das kommt aber bestimmt noch raus.
    Bin sehr gespannt ob sich das durchsetzt.
    Mit allem PiPaPo is das ding dan sicher der hammer.
     
  18. #17 31. Januar 2007
    AW: Der PC in der Steckdose!

    der lan anschluss is hinten soweit ich weiß^^

    dann bastelst du das ding in die wand, kloppst hinten des lan kabel ran und das funzt

    ich mein^^ bei ner steckdose kommt des stromkabel (das mit den 3 adern) auch nit vorne sondern hinten dran :D
     
  19. #18 31. Januar 2007
    AW: Der PC in der Steckdose!

    Für Betriebe ist das doch genial, mehr brauchts da auch nicht. Über Lan wird das Ganze geweckt (oder per Tastatur/Maus) und Office startet aufem Server...
    Für zu Hause ist das wohl weniger geeignet und aufrüstbar ist das denke ich auch nicht. Für Betriebe entwickelt, von Betrieben genutzt. Nur 5W...andere Office Rechner haben 150W - bei 1.000 Rechnern hat man das schnell draußen.


    mikke
     
  20. #19 31. Januar 2007
    AW: Der PC in der Steckdose!

    Finde diese Art von PC auch sehr interessant und wahrscheinlich auch total praktisch, aber mit sicherheit unbezahlbar :(
     
  21. #20 31. Januar 2007
    AW: Der PC in der Steckdose!

    Die ganze Architektur des Steckdosen PCs kann man nicht mit einen gewöhnlichen Computer vergleichen. Da ganze Hardware dort ist neu entwickelt worden. Neuer Chipsatz . Neue Mainboardarchitektur. Die haben vor Jahren angefangen mit der Entwicklung dieses PCs und damals auf alte Hardware gesetzt.

    Unsere heutigen x86 Computer basieren immer noch auf Vorgängermodellen und werden nur noch optimiert. Es wäre möglich ,dass sich ein Hersteller dransetzt eine Architektur zu entwickeln ,welche ich schätze bis zu viermal schneller sein kann als unsere heutigen Rechner. Doch niemand will die Kosten übernehmen um eine solche Entwicklung zu finanzieren und es ist auch immer ein Risiko da.
    Denn wenn ich heute eine Architektur erarbeite weiß ich nicht ob die alte Architektur bereits soweit optimiert ist, dass die alte Architektur bereits soweit optimiert ist um zu konkurieren, daher machts wohl auch keiner.
     
  22. #21 31. Januar 2007
    AW: Der PC in der Steckdose!

    du hättest ma auf den link gehen sollen :D kostet ca 560€ .

    also ich finde diese entwicklung sehr sehr geil! 5W ist nix und der platzvorteil für firmen, sowie der kostenvorteil durch stromeinsparungen ist hammer. außerdem kann niemand mehr was rumpfuschen am pc und geklaut werden kann er auch net mehr so einfach, jenachdem wie die montiert werden und ob jemand überhaupt weiß, dass in dem kleinen ding der pc sitzt :D wirklich ziemlich cool die sache!
     
  23. #22 31. Januar 2007
    AW: Der PC in der Steckdose!

    Ja ist schon ne geile Idee aber muss noch viel besser werden damit man ich auch füs gamen usw... benutzen kann siio halt ghutes standart, dann wird das aufjedenfall hamma =) also dann würd ich es mir auch kaufen..!
     
  24. #23 31. Januar 2007
    AW: Der PC in der Steckdose!

    Was bringt das für games ?

    dann hast du in der steckdose, so ein teil, benötigst aber trozdem noch ein pc ?( ist doch sinnlos.

    sowas ist für firmen gedacht ect.
     
  25. #24 31. Januar 2007
    AW: Der PC in der Steckdose!

    Hi!!
    Scheint mir ganz praktisch fuer Firmen zu sein. Ist sehr platzsparend und verbraucht dazu auch nur sehr wenig Strom. Koennte mir schon vorstellen das die Rechner in den naechsten fuenf Jahren in unseren Bueros zu finden sind.
    Ph!l
     

  26. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
  • Annonce

  • Annonce