Der Staat macht bei jedem Kind ein Plus von 77.000 Euro

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Mr.X, 18. Dezember 2005 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 18. Dezember 2005
    Link:

    Wie eine Ifo-Studie belegt, liegen die staatlichen Leistungen erheblich unter den künftigen Einzahlungen der Kinder ins Steuer- und Sozialsystem. Das deutsche Sozial- und Steuersystem lässt Familien den Kürzeren ziehen.
    Das Ifo-Instituts für Wirtschaftsforschung bescheinigt für jedes heute geborene Kind dem Staat finanzielle Vorteile in Höhe von 77.000 Euro. Den Einnahmen von 240.500 Euro und 227.400 Euro stehen Ausgaben von 391.000 Euro gegenüber. Plus: 77.000 Euro.
    Bemängelt wurde auch die Benachteiligung der Familien im Rentensystem. Von der Kommission wird die Ergänzung des Rentensystems durch eine aus Steuern finanzierten "Kinderrente" gefordert.
     

  2. Anzeige
  3. #2 19. Dezember 2005
    daraus folgere ich:

    *icken bis zum umkippen xD


    naja man selber bekommt noch kindergeld....^^

    aber in deutschland sterben auch zur zeit mehr als geboren werden...von daher istz es garnicht mal so falsch

    mfg
     
  4. #3 19. Dezember 2005
    Mit 2 Kindern liegt man in Deutschland schon so weit überm Durchschnitt - da ist man fast schon asozial! =)
     
  5. #4 19. Dezember 2005
    ich würde mal sagen das das rentensystem beschiss ist weil es kann nie genauso viele junge wie erentenempfänger geben!?

    das macht wenig sinn aber was solls ein großer umbruch ist nicht in hinsicht aber ich schließe mich mal hier an das es in duetschland einduetig zuwege kinder gibt.

    da muss mehr her wie komiusch das auch klingen mag da führt kein weg dran vorbei.

    mfg Soulrunner
     
  6. #5 19. Dezember 2005
    Nur das man mit dem Kindergeld für 3 Kinder noch nicht mal 1 halbwegs "finanziert" bekommt. aber wie hams da ja noch besser las die in den USA. Da kostet dich ne Entbindung ohne Komplicationen 10000$ wenn du ins Krankenhaus gehst
     
  7. #6 19. Dezember 2005
    waere rein theoretisch besser kinder aus aermeren laendern zu adoptieren ..
    aber gut dass wollen natuerlich nich alle, was ich auch verstehe ..

    ich selber will eiegntlich auch keine kinder, bin ja aber fast noch selber eins ^^ (17) .. von daher abwarten
     
  8. #7 19. Dezember 2005
    Und die halten es echt nicht für nötig, das Kindergeld zu erhöhen. Dämliche Bonzenpenner.
    Wenigstens will es eine Partei ... -.-
     
  9. #8 19. Dezember 2005
    Ich glaube wie haben wenig Ahnung mit dem was die da machen! Ich will nicht wissen was die alles beachten müssen! Die ganzen Gesetzte und was weiss ich alles was die beachten müssen.
    Ich glaube das die das schon umsätzen würden wenn sie es nur könnten! Die sind ja nicht dumm...
     
  10. #9 19. Dezember 2005
    Ist ja schön, dass das dem Staat Geld bringt.

    Doch was nutzt das ganze Geld, wenns mit beiden Händen wieder rausgeworfen wird...naja, die wissen ja was sie tun!?
     
  11. #10 19. Dezember 2005
    Man ey der staat macht nur gewinn ey, ist doch :poop: so was, alles stinkt man, der staat soll mal mehr was für die bevölkerung tun und nicht in fetten karren rumheizen...
     
  12. #11 21. Dezember 2005
    muahah und heute oder gestern hab ich in bild
    gelesen das die welt überbevölkert ist ...




    ICH DENKE MIR SCHON SOWEISO DAS MEIN RENTE EIN STÜCK BROT PRO MONAT SEIN WIRD .
    die ght jedes jahr runter und runter.
    ist doch alles für nen *****
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...