Deutschland entging verheerendem Anschlag nur knapp

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von xxxkiller, 18. August 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 18. August 2006
    Deutschland ist Ende Juli offenbar nur knapp einem verheerenden Terroranschlag entgangen. Die zwei in Regionalzügen entdeckten Kofferbomben seien gezündet worden und offenbar nur wegen "handwerklicher Fehler" der Täter beim Bau der Sprengsätze nicht detoniert, sagte der Chef des Bundeskriminalamtes (BKA), Jörg Ziercke, in Wiesbaden. Die beiden bislang nicht identifizierten Männer hätten mit den Sprengsätzen vermutlich derart dramatische Zerstörungen angerichtet, "wie wir sie bisher für uns in Deutschland nicht kannten", sagte er weiter. Die Wucht der Detonation und ihr Feuerball hätten viele Menschen töten und verletzen können. Zudem wären die Züge womöglich entgleist.

    Bomben sollten um 14.30 Uhr explodieren

    Beide Bomben bestanden demnach jeweils aus einer Elf-Liter-Gasflasche und drei 1,5-Liter-Petflaschen, die mit Benzin gefüllt waren. Ziercke betonte, die als Zündvorrichtung dienenden Wecker an den beiden Sprengsätzen seien auf 14.30 Uhr eingestellt gewesen. Dies bedeute, dass die Bomben in den beiden Zügen auf freier Strecke explodieren sollten und nicht in den Hauptbahnhöfen von Dortmund und Koblenz. Nach seiner Überzeugung hätten die mutmaßlichen Täter die Fehler bei der Herstellung der baugleichen Sprengsätze "nicht absichtlich" gemacht, so Ziercke. Einzelheiten wollte er jedoch nicht nennen, um möglichen Nachahmungstäter keine Hinweise zu geben.

    "Die Gefahr dauert an"

    Die Ermittler fahnden jetzt nach zwei Personen, die die Koffer am Kölner Hauptbahnhof in den Zügen deponiert haben sollen. Bei der Auswertung von Videoaufzeichnungen wurden die BKA-Fahnder auf zwei junge Männer aufmerksam, die am 31. Juli mit schweren Trolleykoffern in die beiden Regionalzüge nach Dortmund und Koblenz einstiegen. Die Behörde veröffentlichte Fotos der Verdächtigen und die Überwachungsvideos im Internet und forderte die Bevölkerung zur Mithilfe auf. Für Hinweise zur Ergreifung der Täter wurde eine Belohnung von 50.000 Euro ausgesetzt. "Die Auslobungssumme zeigt, dass wir sehr besorgt sind, und davon ausgehen müssen, dass die Gefahr noch andauert", sagte Ziercke. Eine Wiederholungsgefahr sei "durchaus gegeben". Die Täter hätten vor der geplanten Detonation die Züge verlassen. Es habe sich also nicht um Selbstmordattentäter gehandelt. Die Deutsche Bahn kündigte eine Ausweitung der Sicherheitsmaßnahmen an. So werde die Videoüberwachung verstärkt, Gepäckstücke sollen in Stichproben kontrolliert werden.

    Verbindungen in den Libanon?

    Nach Zierckes Worten gibt es Hinweise auf Verbindungen der Täter in den Libanon. Die Ermittler fanden in dem Koblenzer Koffer einen abgerissenen Zettel mit arabischen Schriftzeichen und mit einer Telefon-Nummer aus dem Libanon. Als weitere wichtige Spur nannte Ziercke zwei Plastiktüten mit aus dem Libanon stammender Speisestärke in dem Dortmunder Koffer. Trotzdem vermutet die Bundesanwaltschaft eine inländische terroristische Vereinigung hinter der Tat.

    Die Kofferbomben erweckten zwar Erinnerungen an die Terror-Anschläge in Madrid im Jahr 2004 und in London im vergangenen Jahr, sagte Ziercke. Allerdings gebe es deutliche Unterschiede zum Vorgehen der Täter in Deutschland. So habe es sich bei den beiden Regionalzügen nicht um "vollbesetzte Züge zur Hauptverkehrszeit" gehandelt. Zudem enthielten die Bomben keinen regulären Sprengstoff und es gebe auch kein Bekennerschreiben. Bei den Anschlägen in Madrid und London waren 191 beziehungsweise 52 Menschen getötet worden.

    Schäuble fordert Ausweitung der Video-Überwachung

    Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble warnte vor weiteren möglichen Angriffen und forderte eine Ausweitung der Videoüberwachung vor allem im öffentlichen Nahverkehr. Zudem mahnte er die zügige Einrichtung der geplanten Anti-Terror-Datei aller Sicherheitsbehörden an. Der aktuelle Fall mache deutlich, dass Anschläge wie in Madrid oder London "auch unser Land treffen können". "Die Vorstellung, dass wir in Deutschland auf einer Insel der Seligen leben, ist schon immer falsch gewesen."

    Quelle: tagessschau.de
     

  2. Anzeige
  3. #2 18. August 2006
    Toll. 2 kleine Bomben mit wenig Sprengwirkung, die jeder Heimwerker zu Hause bauen kann. Wieso wohl wieder sofort an Verbindungen in den Libanonen gedacht wird....und natürlich an eine terroristische Vereinigung. :rolleyes:

    Hauptsache eine Begründung mehr gefunden, den Bundesbürger noch mehr durchleuchten zu können..
     
  4. #3 18. August 2006
    Naja, also die Bomben haben aufjedenfall eine Spregkraft die ich nicht als "wenig/gering" bezeichnen würde-
    und wenn die "Terroristen" die Bombe mit Semtex oder R.D.X. gebaut hätten würde dies nur einen geringen Unterschied machen, denn der Zug währe in beiden fällen in die Luft geflogen Wenn es wirklich "Terroristen" wahren is es intelligenter für die eine Bombe zu bauen die zum einen einen geringen Arbeitsaufwand bedeutet, und zum anderen jeder hätte bauen können ;)


    See ya sb322
     
  5. #4 18. August 2006
    Naja, naja und was sollen die arabischen schriften?

    frag man sich dann, wurde es " untergeschoben " oder stammen die wirklich von den tätern?
     
  6. #5 18. August 2006
    hmm....

    mal ganz ehrlich in gewisserweise stimme ich euch ja zu das das alles wieder panikmache ist. ein recht geschickter schachzug um die bevölkerung zu verängstigen und mehr kontrollen zu machen.

    nur auf der anderen seite klingt es auch logisch das es ein terroristischer anschlag sein kann. zum einen waren es leute aus der islamregion. nix gegen die leute aber in den meisten fällen haben genau diese, die anschläge verübt. weiter wurden hinweise gefunden das es sich um personen von dort handelt. und deutschland ist nunmal auch mit unter in afganistan. das wird auch net wirklich allen gefallen. und zu guter letzt wollten sie sicherlich ein zeichen setzen das es so nicht weitergeht.
    und genau da kommen wir dann zur krise im nahen osten, zur krise iran oder irak.
    es wird nicht ausbleiben das es solche anschläge auch in deutschland geben wird.

    jetzt ist nur die frage welche mittel eingesetzt werden um das zu verhindern. die kontrollen sollten zwar erhöht werden in bahnhöfen oder flughäfen. aber einen überwachungsstatt kann keiner wollen.

    sky
     
  7. #6 18. August 2006
    was hat es den terroristen am 11.9.2001 gebracht,ins WTC zu fliegen?nur noch nen weiteren krieg,und das is es doch,was sie wollen...immer gegen die westliche welt...

    (soll jez nicht abwertend klingen....meine nicht die bevölkerung der östlichen welt,sondern nur die islamisten[= extreme muslime]...)
     
  8. #7 18. August 2006
    Da sieht man, dass diese Terroristen es nicht nur auf Laender, wie die USA abgesehen haben, die gezielt Jagd auf Terroristen machen und den Irak-Krieg unterstuetzen, sondern gegen alle westlichen Laender. Deutschland hat versucht sich immer zurueckzuhalten und unparteiisch zu bleiben. Dennoch, auch wir sind ein Ziel, weil wir Teil des Westens sind.

    Ausserdem kann ich Schaeuble nur zustimmen. Ohne die Kameras haette man gar keine Fotos von den Taetern und koennte diese nicht fassen. Deshalb bin ich dafuer, an weiteren Plaetzen Kameras aufzubauen, auch wenn sowas fuer manche unangenehm ist, aber es hilft extrem, bei der Jagd auf Terroristen und das ist ja wohl das primaerste Ziel.

    MfG
    Famiosi
     
  9. #8 18. August 2006
    Ohje ich frage mich was in den köpfen der terroristen abgeht das is doch net normal sowas.
    Haben da die eltern was falsch gemacht oder is das die Religion oder villeicht war den ihr Leben so schei.... das die sich denken das Leben der anderen soll net besser sein aber naja zum Glück konnte es verhindert werden das is die Hauptsache!
     
  10. #9 19. August 2006
    Gehirnwäsche, Propaganda usw.
    Meiner meinung nach war die Religion schon immer der Auslöser für Krieg. Leute, lasst eure rassistischen Texte hier nich blicken. Ich bin Türke, in dem sinne auch moslem. Aber da mir Religion, und gott usw. scheiss egal ist, kack ich drauf ^^

    Ich weiß auch nicht warum man sowas macht. Es ist einfach nur Propaganda. Denen wird erzählt, "Bomb dich tot, nimm einige Leute mit in den tot, und du kommst in 'n paradies". Die lassen sich tatsächlich so ne :poop: einreden. Deswegen die Anschläge.
     
  11. #10 19. August 2006
    Alles Amerika-gekauft. In Deutschland wird es nie Anschläge geben.
    Egal wie oft wir noch den unglaublichen Anschlägen nur KNAPP entkommen.
     
  12. #11 19. August 2006
    seh ich genauso

    man darf nicht vergessen....
    die realität sieht so saus

    "..die mächtigen sind immer sadisten
    und wer macht erdulden muß
    dessen körper wird zur sache,
    zur ware"


    :O
     
  13. #12 19. August 2006
    Jaja allesami-regierung

    Ich frage mich wie ihr da glauben könnt was am 11.9 gescha schaut euch mal "Loose change" an (ist ein film über den 11.9.2001 da sagte man "och ja die wtc`s brachen wegen 38000 liter Kerosin zusammen jedoch wenn man genauer hinschaut waren ES BOMBEN!!! die das ding gewaltig zum einsturz brachen. genau die szene mit den Kabeltrommeln da issn 5meter großes loch und man behauptet dass ein Flugzeug war in wirklich keit konnte man sehen dass es eine Cruise Missle war
    weil bei ner weiteren Explosion wurde im Pentagon Cordit gefunden. jaja ihr glaubt es war wieder binladen und CO jedoch schaut euch mal den film an und achtet mal wo binladen seine reden hällt.
    seitwann trägt denn Binladen einen Ehering??, ist das nicht im Islam verboten und im Jeden Video sah er anders aus... (die NASE) Oder die flugzeuge wurden auch nur gefaket (mittlerweile gibt es seit der Kubakrise fernsteuerbare Flugzeige (für Flugzeugtest) und dann kann man auch mal wie es eindeutig bestätigt wurde nen frachtflugzeug in die wtc fliegen lassen... Aso und das ding was sich Vogel nennt gab es auch net man kann da auch mal ne bombe legen bzw nen graben ausheben der die größe hat eines Flugzeugs wobei flug 93 der da abgestürtzt sein soll eine Stunde Später in Cleveland landete.

    Oder nochein wie der Film zeigt man sagte "Die Towers (WTC) wurden 3 Wochen vorher dagegen versichert (Flugzeuganschläge) und komisch wochen später fliegen gleich zwei rein in die Towers ist nen bissle komisch... als ob jemand hellsehen kann, wo raise auch sagte och herr fliegen sie nicht am nächsten morgen mit öffentlichen Verkehrsmaschienen... zudem wo sind den die Flugzeug trümmer die man angeblich gefunden hat ja man fand einen defuzer vom turbojet der usarmy tja gehtmal auf torrent.to und schaut euchmal den film an... Aso alles hbasiert übrigenz auf der kubakrise

    Amerika wurde nicht angegriffen nicht von Binladen, nicht fon Al Qaida sondern von tyrannen die nach den 230 Billionen dollar an gold her waren die unter dem wtc lagen...

    @Deks du meinst wohl wie die ganzhohen immer sagen: Menscheit packt euer Gehirn in die Waschmaschine und kocht es --> Gehirnwäsche....
     
  14. #13 19. August 2006
    Das ist völliger Unsinn!!!
    Man will doch nur dass die deutschen den amis recht geben, damit man die Araber bomb.
    Sonst würden die deutschen den Arabern recht geben, aber wenn die araber die deutschen bomben, dann denken die deutschen die bomben uns dann sollen die auch sterben.
    So sieht aus!

    Ich glaube nicht dass die so dumm sind um eine bombe richtig anzuzünden!

    In England ist das das selbe! Da passiert auch nichts man sagt nur "die araber wollten wieder uns terrorisiern" und dann meint das "naive" Volk "ja was israel macht ist richtig die araber sollen sterben".


    Ich persönlich bin Türke und bin niemals für die Araber da ich bzw. die meisten Türken die Araber hassen und umgekehrt. (Grund=die araber haben das osmanische reich verraten und haben MIT den Engländern gegen uns gekämpft, obwohl wir die immer geschützt haben, weil das auch moslems waren, jetzt ist mir das scheiß egal was das sind! Ich sag nur Selbst Schuld!)

    Aber in diesem Krieg haben die Araber nicht verdient so zu sterben obwohl sie nichts gemacht haben.

    Würde Türkei Krieg haben würden die wieder wie früher zugucken, aber wir helfen denen ohne Pause.
    Wir nehmen Asyl auf, wir transportiren nahrungsmittel, wasser, benzin ALLES außer Waffen!
     
  15. #14 19. August 2006
    Ich stimme 99% Ugur zu.

    Ich denke auch dass man das "naive" Volk auf den Arm nehmen will.
    Man sagt immer "in letzter minute wurde es noch verhindert", die Terroristen sind doch nicht so dumm um einen richtigen Terror zu machen?(
     
  16. #15 19. August 2006
    Irgend ne Grundlage braucht der Schäuble doch, um seine all-umfassende Videoüberwachung durchzubringen. Und was weiss ich noch... Polizeistaat wir kommen...
     
  17. #16 19. August 2006
    Ermittlungen im Kofferbomben-Fall: Verdächtiger in Kiel festgenommen

    Ermittlungen im Kofferbomben-Fall: Verdächtiger in Kiel festgenommen

    Der Hauptbahnhof in Kiel ist von der Polizei am Samstagmorgen vorübergehend weiträumig abgesperrt worden.
    "In Kiel laufen Einsatzmaßnahmen in Zusammenhang mit den aktuellen Ermittlungen des Bundeskriminalamtes", sagte ein Polizeisprecher.
    Der Einsatz begann in der Nacht und wurde nach rund fünf Stunden kurz vor neun Uhr beendet.

    Ermittlungen in den Niederlanden

    Nach Informationen des Nachrichtenmagazins "Focus" verfügt das BKA noch über weitere, bislang unveröffentlichte Videoaufnahmen, die den Verdacht gegen einen der beiden Verdächtigen erhärten. Demnach müsse einer der Verdächtigen schon wenige Minuten nach seiner Abfahrt vom Hauptbahnhof an der nächsten Haltstelle in Köln-Deutz ausgestiegen und mit einem anderen Nahverkehrszug in den Hauptbahnhof zurückgekehrt sein, berichtet "Focus".

    Der etwa 25-jährige Mann, der bei der Abfahrt noch einen schweren Koffer mit sich geführt habe, sei knapp 30 Minuten später an einem Informationsstand der Bundesbahn ohne jegliches Reisegepäck gefilmt worden. Der Mann habe sich an dem Schalter offenbar nach Reiseverbindungen erkundigt. Anschließend sei der Verdächtige schnellen Schrittes zum Ausgang gegangen.

    Bei der Auswertung seiner Körpermerkmale hätten Spezialisten den Verdacht geäußert, der Tatverdächtige stamme entweder aus dem Nahen Osten oder aus Indonesien. Dies habe unter anderem zu Ermittlungen in den Niederlanden geführt, wo etliche radikale Muslime aus früheren holländischen Kolonien leben.

    Quelle: N24
     
  18. #17 19. August 2006
    Zugriff vor dem Döner-Imbiss: ein mutmaßlicher Bahn-Bomber gefasst

    Quelle. SpiegelOnline http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,432492,00.html

     
  19. #18 20. August 2006
    MAN SOLLTE SICH MAL DEN FILM MÜNCHEN ANSEHEN:

    Dort sind ein paar gute Thesen, wie (entschuldigung) bescheuert die ISLAMISTEN sind (nicht alle) !!!

    Klar ha´ben die Israelis auch viel dreck am stecken...... aber welches land hat das nicht !!!!!

    Meineserachtens sind die meisten Islamisten nicht besser als die NAZIES....... jeder der nicht nach Ihren Regeln lebt muß vernichtet werden...... TOLLE LOGIK !!!!!

    Ich bin nicht RECHTS aber alle die, die irgendwie verdächtig sind ... RAUS AUS DEUTSCHLAND !
    Das schlimme ist, WIR finanziern diese Penner auch noch !!!!!


    Es wird dann wohl auch unschuldige treffen, aber die würden nur des Landes verwiesen aber nicht direkt mit BOMBEN in den Tod geschickt, wie es diese Spinner machen !!!!

    WIESO DÜRFEN DIE HIER MOSCHEEN BAUCHEN, VEMUMMT RUMRENNEN USW....... MEINE FRAU SOLLTE ES SICHH MAL ERLAUBEN IN BESTIMMTEN LÄNDERN MIT BIKINI AN DEN STRAND ZU LEGEN...... SIE WÜRDE UMGEBRACHT WERDEN (GESTEINIGT)!!!!!!!
     
  20. #19 21. August 2006
    naja, das mit deine frau ist ganz einfach, und da wo man bzw. ein frau gesteinigt werden kann, da herrscht diktatur bzw. islam

    Deutschland ist ein freies land, was ihr BALD zum verhängnis kommen wird.

    was schon komisch ist, dass die zündung erfolgt war, aber die bombe explodierte trotzdem nicht
    Viele muslimische jugendliche auf der ganzen welt werden gegen den westen und israel aufgehetzt, und irgendwann kommt es zu was ganz schlimmen :(
     
  21. #20 21. August 2006
    also ich wohne zufällig in kiel... war auch noch samstag im bahnhof, aber da war nach paar stunden nichts loss, als NICHTS passiert wäre...

    good n8
     
  22. #21 21. August 2006
    naja wenn irgendeine wirkliche terrorgruppe einen zug in die luft sprengen will dann fliegt der auch in die luft. namenhafte terorgruppen wie z.b. al kaida sind profis die wissen wie man bomben baut und wie man die zündet. panikmache pur...
     
  23. #22 21. August 2006
    RE: Jaja allesami-regierung

    lol willst du mich verarschen? wenn die da ne rakete reingeschossen hätten dann wäre der obere teil des WTC "abgesprengt" worden und es wären nicht die beiden Türme eingestürzt. Desweiteren gibts ein Amateurvideo auf dem man eindeutig normale Passagierflugzeuge erkennt. Außerdem, seit wann liegt bitte Gold unterm WTC
     
  24. #23 21. August 2006
    RE: Jaja allesami-regierung

    @ der WTC geschichte...
    also das die 3wochen vorher ne versicherung abgeschlossen haben, das wusste ich nicht, aber das das ganze gefaked is usw. is eh klar, terroranschlag war das keiner, das beweisen einfach zuviele bilder und videos
    schade das wir die akte von WTC nicht mehr sehen werden, die wird sicher erst in 100jahre freigegeben, damits keine lebenden zeugen gibt... is so wie beim kennedy, die akte wird 2045 freigegeben, dann gibts a keine lebenden zeugen mehr...
    @cravo
    naja es waren ja in mehrenen stockwerken bomben, daher is so gerade zusammengefallen...



    @topic
    mhm is zwar gut das die jetzt gefunden haben aber finds shit weil ich diese woche nach hamburg und dann nach Kiel fahr, hoffe das da keine weiteren sachen passiern bzw. drohungen kommen, weil sonst könntens ja den bahnhof für ne zeit sperren usw.
     

  25. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...