Die höchste Steuererhöhung in der Geschichte der BRD ist durch

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von igita, 16. Juni 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 16. Juni 2006
    Seit heute ist es nun amtlich. Der Bundestag hat mit der Mehrheit aus SPD CDU und LinksParteiPDS für die Erhöhung der Mehrwertsteuer um 3 Prozentpunkte zum 1 Januar 2007 gestimmt.

    Ich persönlich finde es eine Sauerei. Ich habe zwar gewusst das die CDU sie erhöhen wollte aber ich hatte noch auf die SPD bzw auf die Wähler der Landtagswahlen gehofft. Leider wurde daraus ncihts. Nun haben wir den Salat und dies ist ja erst der Anfang.
    Das Haushaltsbegleitgesetz ist auhc durch.

    Was meint ihr waren die drei Prozenzt wirklich nötig um den HAushalt zu konsolidieren oder hätte es da auch noch andere möglichkeiten gegeben. ICh erinnere an das Programm der FDP.


    Eure Meinung interessiert mich.
     

  2. Anzeige
  3. #2 16. Juni 2006
    Natürlich gäbe es noch andere Möglichkeiten als die Mehrwertsteuererhöhung Z.B.
    Mineralölsteuer rauf,Zigaretten teurer,Lohnsteuer rauf,Kilometerpauschale ganz weg,usw,usw.!
    Aber am einfachsten ist das halt mit der Mehrwertst.
    Irgendwie kommen die immer an unsere Kohle,da ist es egal was für einen Namen
    die dem Kind geben.Also zahlt und seid gute Bundesbürger:D ;) X(

    GRUSS STINGRAY
     
  4. #3 16. Juni 2006
    boh der alptraum wird wahr 16 % ist echt schon hart genug und 2007 19 % alles wird teurer :mad:

    deutschland ist steuerkönig

    bald komm PKW maut und und und... :rolleyes:
     
  5. #4 17. Juni 2006
    Unsere regierung muss sich dann nciht wundern wenn das wirtschaftwachstum noch kleiner wird.

    ICh werde mir nächstes jahr mindestens zehn mal überlegen bevor ich was kaufe.

    und so sehen das bestimmt auch noch paar mehr leute.

    alles teurer zu machen ist nicht der richtige weg.

    die sollten die mehrwertsteuer erhöhen aber dafür andere ausglecihe schaffen.

    die mehrwertsteuer wird ja von allen gezahlt und es is schwer sie abzusetzen was gut ist.
     
  6. #5 17. Juni 2006
    Schau mal in andere Länder, Steuern weit über 20%

    Weiss nicht wieso ihr euch beschwert, wenns bei uns am Besten ist.. :rolleyes:
     
  7. #6 17. Juni 2006
    Ich finde das das echt eine Unverschämt heit ist! Wir müssen eh schon genug steuern zahlen und jetzt wird nochmal alles erhöht.. Ich kann es nicht verstehen! Dann muss der staat mal bisschen zahlen!
     
  8. #7 18. Juni 2006

    In "anderen Ländern" sind dann dafür auch andere Belastungen nicht vorhanden, also so kann man das wirklich nicht sagen. Aber jetzt haben sie ja ihr verbessertes Wirtschaftswachstum 2006, wies 2007 aussieht, das steht in den Sternen. Mich interessiert nur ob das schlussendlich wirklich was bringt, oder ob Deutschland den Berg weiter abgeht.
     
  9. #8 18. Juni 2006

    andere Länder haben im gleichen Atemzug die Lohnnebenkosten gesenkt bzw. ganz auf steuerfinanzierte Modelle umgestellt.
     
  10. #9 18. Juni 2006
    Hallo Leute.


    Ich finde auch das das eine Schweinerei ist, weil alles (außer dem Zeugs was halt 7%hat) 3% Teurer wird.


    Achso, soweit ich mich erinnern kann, kann mich auch täuschen, haben wir in Deutschland etwa 70% der Weltweiten Steuergesetztgebungen. Also hat der rest der welt nur Etwa 30% und wir den Rest.



    In diesem Sinne des Beamten-Terrors



    MFG Ikarus
     
  11. #10 18. Juni 2006
    Finde auch, das es eine riesige Sauerei ist. :mad:
    Allerdings müssen die Diätenerhöhungen der Politiker ja irgendwie finanziert werden.
    Eine besser Lösung wäre es mal den Regierungsapparat drastisch zu verkleinern und die Diäten, Pensionen und der gleichen zu kürzen. Es ist eine unverschämtheit, das sich unsere Politiker immer mehr Geld für ihren Mist den sie verzapfen geben.
    D'land wird imemr weiter den Bach runter gehen...
     
  12. #11 18. Juni 2006
    seit diese neue Regierung dran ist, wurde immer nur hingetreten. Bis jetzt haben die doch garnichts Erfreuliches gebacken gekriegt. So langsam kriegt man da echt nen dicken Hals. Aber komischerweise, die Reichensteuer wurde abgelehnt. Wahrscheinlich weil es den fetten Säcken(Entschuldigt den Ausdruck) da oben dann wohl selbst ans Portemonaie gehen könnte.
    Aber ich denke mal, irgendwann platzt der dicke Hals den Leuten.
     
  13. #12 18. Juni 2006
    Ich finde das eine Frechheit :mad:.Den Reichen macht das ja nichts aus im Gegenteil die werden immer reicher und die Armen immer ärmer.So ensteht ein größeres Loch zwischen reich und arm und das wird wachsen wenn das mit dieser "tollen" Regierung so weiter geht.Na sag ich nur gute Nacht Deutschland X(
     
  14. #13 18. Juni 2006
    Ich finde dass die 3% Erhöhung nicht von Nöten wären.
    Wo soll das hin führen,wir haben immer mehr Abzüge,und immer weniger Geld!!!!
     
  15. #14 18. Juni 2006
    ich glaube wenn ich das so lese haben von euch nicht viele wirtschaftskunde oder? weil wenn die regierung mehr einkommen hat, wird sie mehr ausgeben, dardaurch wird National inkommen steigen, dardurch wiederum die production, dardurch wird dann wieder der Import, steuern, das Sparen und die konsumirung steigen :D


    also wenn ihr es nicht versteht is ned schlimm hab leider nur niederlendische wirtschafstkunde und probier die woerter zu uebersetzten was nicht so leicht ist :p

    das ganze in simbolen sieht so aus:

    Oo(steigt) -> O (steigt) -> EV (Steigt) -> EV > W -> W (steigt) -> Y (steigt) -> M + B +S + C (steigen)



    die genaue steigenug des National einkomen hab ich jetzt kb auszurechnen :D
     
  16. #15 18. Juni 2006
    Wobei man sagen muss, das 19% nicht sehr hoch ist, wenn man es mit andere EU-Ländern vergleicht.

    Natürlich ist es nicht schön, aber gibt halt wenig andere Möglichkeiten. Die Politiker machen das sicher nicht gerne, aber wenn es nicht anderst geht.

    Es gibt Länder die haben schon lange 22% oder auch 23%, aber dafür sind andere Steuern wiederrum weniger.

    Deutschland sollte einfach mal sparen!

    Hartz IV muss geändert werden. Es kann nicht sein, das jmd der Hartz IV bekommt mehr Geld hat als jmd der arbeitet.

    Wir zahlen auch am meisten in die EU ein bekommen am wenigstens raus... auch toll. Viele Länder haben Schulden bei uns. Also da könnte man schon noch was rausholen.

    Ich würde auch Strafgelder etc pp erhöhen. Wenn ein Ösi bei uns durchfährt und nicht gleich bezahlen kann, dann wird es eig nie zahlen. Wenn man in Österreich mal zu schnell fährt, dann wird einem das Auto beschlag nahmt bis man zahlt. Auch wenn du eig auf dem Mond wohnst.. die bekommen ihr Geld.
     
  17. #16 18. Juni 2006
    @ Mirak

    Sparen ist aus wirtschaflichem blickpunkt ungefeahr das schlechteste was es gibt wenn die wirtschaft sich unter dem normal befindet.


    weil nur C (konsumirung wird wieder das obengenannte model ausloesen, alles was im oben genannte model in S (sparen) "verschwindet" kommt nicht wieder, naja speater erst aber das is schlecht :D
     
  18. #17 18. Juni 2006
    hi
    Also jetzt fahren schon leute ins Ausland um da einzukaufen beispiel nach Holland , die haben schon mehrwertsteuer auf 19% und sind billiger als Deutschland jetzt mit 16%.Ich will mal sehen wie es ist wenn deutschlanmd auf 19% raus geht,dass ist einfach verrückt.


    Einer soll mal eine Politiker steuer einführen jeder politker soll 20 des lohnes an den staat geben dan werden die auch nicht solche ideen haben mit steuer erhöhung. :D
     
  19. #18 21. Juni 2006
    17% Mehrwertsteuer das ist der knaller.
    Und dann werden die wieder jammern das die Wirtschaft nicht wächst wie sie es gerne sehen würden.
    ich finde unsere Regierung dreht sich immer nur im Kreis.
     
  20. #19 21. Juni 2006
    aber die leute sollen sich ncih alle aufregen über sowas, sin ja selbst schuld. es is ja nich erst seit gestern so dass steuern erhöht und sozialleistungen gesenkt/gestrichen werden. und wenn man dann weiterhin die beiden großen parteien wählt is man echt selbst schuld, was anderes kannich da jetz nich sagen. anscheinend denken viele leute hier in deutschland dass die regierung wenn sie wieder gewählt wird auf einmal aufhört mit dem steuerirrsinn den sie betreibt. nun auch noch die große koalition, echt super was die wähler hier auf die reihe kriegen, da geschieht s einigen ganz recht. und mehr als meckern kriegt hier auch keiner hin...
    nebenbei bemerkt halte ich ncihts davon dass eine steuererhöhung die wirtschaft auch nur im geringsten ankurbelt. wer soll schon geld ausgeben wenn keiner welches hat? und der staat gibt die kohle die er uns abzieht dann für so sinnreiche sachen wie magnetschwebebahnen und ähnliches aus bzw bezahlt diese vorhaben teilweise. davon haben die wenigsten was bis auf einige konzernbosse die sich tierisch einen abwedeln können wenn se ihre kontoauszüge anschaun...
     

  21. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - höchste Steuererhöhung Geschichte
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    188
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    809
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    797
  4. Antworten:
    14
    Aufrufe:
    2.526
  5. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.488