Diebstahl in der Ambulante Pflege

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von lovely241104, 13. Oktober 2015 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. lovely241104
    lovely241104 Neu
    #1 13. Oktober 2015
    Ich habe ein Problem. Ich arbeite in der AmbulantenPflege und wurde nun beschuldigt von einer Patientin ihr 700€ gestohlen zu haben. Auf der einen Seite sind ihre Argumente sehr glaubwürdig würde ich nicht selbst wissen das ich es nicht war. Auf der anderen kann sie sich das ganze auch ausgedacht haben, dabei hatten wir nie streit oder ähnliches.
    Was passiert jetzt das ganze ist nun bei der Polizei. Ich muss noch dazu sagen das die dame einen Unfall voe Jahren hatte und ihr kopf schwer verletzt wurde sie aber klar wirkt , doch wenn man sie länger kennt merkt das sie nicht ganz fit ist.
    Ich habe Angst um meinen Job theoretisch kann man ihr nicht beweisen das sie lügt mir aber eigentlich auch nicht das ich es war. Fingerabdrücke an Tasche sind von mir dran da ich ihr bett mache und somit auch ihre Tasche dabei anfassen muss um diese wegzulegen und wieder hin zulegen.
    Ich bin auf den job angewiesen habe 2 Kinder ich habe aber auch Angst um meinen Ruf
     

  2. Anzeige
  3. raid-rush
    raid-rush Admin
    Administrator
    #2 13. Oktober 2015
    AW: Diebstahl in der Ambulante Pflege

    Bestenfalls bleibt es ein Verdacht... es könnte ja auch jeder Besucher gewesen sein.
    Fingerabdrücke machen wenn dann nur Sinn auf der Geldbörse wo tatsächlich das angebliche Geld drin gewesen sein soll.

    Wenn jemand anders auch dran war findet man also verschiedene Abdrücke und damit gibt es auch mehr Verdächtige.

    Und selbst wenn nicht ist das kein Beweis, da du ja so oder so mit der Tasche in Kontakt kommst beim aufräumen etc.
     
  4. grimes
    grimes Neu
    Stammnutzer
    #3 14. Oktober 2015
    AW: Diebstahl in der Ambulante Pflege

    mhm, gibt es da keine abteilung, die sowas behandelt?

    von meiner tante die mutter ist mittlerweile 93 und beschuldigt andauernd das personal, dass die klauen würden.
    sowas passiert bestimmt tag täglich und dürfen die gäste überhaupt soviel geld besitzen?
     
  5. Zuwiwi
    Zuwiwi Neu
    #4 14. Oktober 2015
    AW: Diebstahl in der Ambulante Pflege

    War bei meiner Oma auch so. Sie hat immer jemanden beschuldigt irgendwas geklaut zu haben wenn sie es selbst nicht gefunden hat. Klarer Fall von Demenz.
    Sie müssen ja erst einemal beweisen das es so gewesen ist und wenn das nicht lückenlos bewiesen werden kann wird auch nichts passieren.
     

  6. Videos zum Thema