Dienst starten auf MSSQL-Server

Dieses Thema im Forum "Sicherheit & Datenschutz" wurde erstellt von J@msp0t, 25. März 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 25. März 2007
    Morgen,

    aktuell versuche ich mich darin, einen MSSQL-Server zu hacken, müsste allerdings irgendwie ´nen Dienst starten, was mir bislang nicht gelingt. Kann mir vieleicht jemand nützliche Tipps geben?

    Bei diesem MSSQL-Server habe ich die notwendigen Tools wie Serv-U.exe, Serv-U.ini, KILL.EXE, fport.exe und clearlogs.exe drauf.

    Den nachstehenden Fehlerbehebungsversuch habe ich schon erfolglos versucht:

    Wäre cool, wenn mich jemand etwas unterstützen könnte. Die Suchefunktion hat mir bis hierher nicht geholfen.
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 25. März 2007
    AW: Dienst starten auf MSSQL-Server

    1.Was für einer Version der Serv-u haste denn?
    2.Was kommt denn genau für eine Fehlermeldung?
    3.Wenn du deine Serv-u nicht protected hast wird sie von einigen Antivirenprogrammen gelöscht.
    4.Hast du alle wichtigen Daten hochgeladen welche deine Version der Serv-u benötigt?
    (Am besten lokal ausprobieren)
    5.Probier mal
    Code:
    C:\WINDOWS\system32\Jamsp0t\ServUDaemon.exe [COLOR="Red"]-install[/COLOR]
    bzw.
    Code:
    net start [COLOR="#ff0000"]serv-u[/COLOR]
     
  4. #3 25. März 2007
    AW: Dienst starten auf MSSQL-Server

    Du brauchst keine Batch zu uppen um dne Dienst zu starten. Wenn du diene Files meinetwegen im System 32 hast und deine servu servu.exe heißt geht das so. Vorher checken ob deine Files überhaupt noch da sind weil die sind mir nich sehr undetected aus.

    servu.exe /i
    net start serv-u (Dienst kann je nach servu variieren)

    Wenn du das gemacht hast kanns du mit tasklist,sc query oder bei winnt net start ausführen um zusehen ob dein Prozess oder auch Dienst läuft.
     
  5. #4 25. März 2007
    AW: Dienst starten auf MSSQL-Server

    Ausgelesenes Verzeichnis:



    HTML:
    C:\WINDOWS\system32\Jamsp0t\ServUDaemon.exe -install

    eingegeben, einmal Zeilenwechsel und fertig.

    Danach
    HTML:
    net start servudaemon
    eingegeben mit folgender Fehlermeldung:

    Meiner Meinung nach müsste ich ihm erst mal beibringen, dass es korrekt ist, dass er diesen Dienst startet, aber da hört mein "Noob"-Latein leider schon wieder auf.

    Um was es sich für eine serv-u handelt, kann ich nicht sagen, da diese durch jemand anderes hochgeschoben waren, den ich nicht fragen kann.




    Was
    angeht, habe ich auch noch keine weiteren Kenntnisse. Bislang weiß ich nur, dass ich mit "NET START" auflisten lassen kann, welche Dienst gestartet sind.
     
  6. #5 25. März 2007
    AW: Dienst starten auf MSSQL-Server

    wenn du noch per sql exe drauf biste befehlste einfach das

    C:\WINDOWS\system32\Jamsp0t/ServUdeamon.exe

    dann isa an

    bzw vll isa schon an nur du kommst net rauf, lad dir fport hoch dann siehste es oder gib einfach tlist oder tasklist oder taslist ein dann siehste obs geht oder net wenn er an ist einfach ma die firewall ausschalten
     
  7. #6 25. März 2007
    AW: Dienst starten auf MSSQL-Server

    Ja, klingt plausibel, dennoch läuft der Dienst, speich die serv-U nicht an ?(

    Die taskliste sieht so aus:
    Auch den Check via fport hatte ich schon mal durchgeführt, finde da allerdings weder firewall noch irgend ein AV-Proggi:

     
  8. #7 25. März 2007
    AW: Dienst starten auf MSSQL-Server

    also wieviel :poop: hier gebrabbelt wird is ja wirklich unglaublich. ich spar mir jez das quoten und korrigieren und geb dir einfach paar tipps:

    entweder
    Code:
    C:\WINDOWS\system32\Jamsp0t\servudaemon.exe /i
    net start serv-u
    oder
    net start ""Serv-U FTP Server""
    mit dem parameter /i trägst du serv-u als dienst ein. falls du beim starten "The service name is invalid." kriegst, gibts irgendnen problem, serv-u als dienst einzutragen und hat damit nichts mehr mit dem start an sich zu tun! falls du als response "the service could not be started" bekommst, siehe bissl weiter unten -.-

    bissl exotischer: Programme als Dienste starten » Tipps » WinTotal.de


    aja übrigens, da läuft zu 99,9% schon eine, wenn nicht 2 oder noch mehr servus:
    Code:
    1916 Lsasss -> 5000 TCP c:\windows\system32\Lsasss.exe
    und
    1800 DNS -> 7331 TCP C:\WINDOWS\system32\dllcache\DNS.exe
    und radmin auch noch lol


    ps: würdest du das ergebnis von fport/tasklist in
    Code:
     posten, könnte mans auch noch einigermassen übersichtlich lesen ^^
     
  9. #8 25. März 2007
    AW: Dienst starten auf MSSQL-Server

     
  10. #9 25. März 2007
    AW: Dienst starten auf MSSQL-Server

    1988 network -> 80 TCP C:\WINDOWS\system32\network.exe

    auch nett *gg*
     
  11. #10 25. März 2007
    AW: Dienst starten auf MSSQL-Server

    Code:
    ipconfig /all
    eingeben, dann siehst, ob die kiste hinter nem router liegt.. oder einfach portscan ;)
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Dienst starten MSSQL
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    434
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.411
  3. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.023
  4. Antworten:
    20
    Aufrufe:
    1.311
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    353