Diese Zusammenstellung für 600€ zum Overclocken ok?

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von JNK, 1. Februar 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 1. Februar 2006
    AMD Athlon64 3000+ 1800MHz tray S939 Venice E6-Stepping 145,93 €

    Corsair DDR 512MB VS512MB400 46,45 €

    Gigabyte GA-K8NF9-Ultra Socket939 ATX 95,62 €

    256MB PowerColor Radeon X850XT DDR PCIe VIVO 215,86 €

    Netzteil ATX Levicom XAlien VP450B.BL black 50,54 €

    Thermaltake BigTyphoon 31,87 €

    2x Lüfter 80x80x25 Rasurbo 21 dBa 2x1,90 €


    512 MB Corsair Value-Select Ram sind vorhanden sowie Festplatten, Gehäuse und Laufwerke

    Ich will den Amd Prozzi auf jeden fall gerne übertakten, wies geht weiß ich, taktlimit werde ich ja selber sehen :p

    Is das MB gut zum übertakten?

    wenn die komponenten nich gut sind dann empfehlt mir bitte bessere für @600€!

    danke für eure hilfe!

    callofduty

    PS: bestellung sollte bei Mindfactory sein!
    PS2: 10er sind selbstverständlich;)
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 1. Februar 2006
    naja statt den 3000er a64 evtl.nen opteron 144 oder 146.
    und da du dir agp sachen herausgerucht hast, würde ich auch gleich zu Pci-E umsteigen !
     
  4. #3 1. Februar 2006

    nene der 3000+ ist schon ganz ok...die optis würden deinen preisrahmen sprengen.

    ?( da ist er ja gerade dabei....


    beim board bin ich mir ein bischen unsicher, da solltest du vieleicht nochmal
    ein bischen googeln.

    beim kühler schwör ich ja auf den freezer64 aber ist ansichtssache.
    das gute an dem wäre das du ein paar euros sparst die du dann in ein lanparty stecken könntest. bei dem stellt sich die frage nicht ob das zum oc taugt oder nicht.

    netzteil ist ok

    graka sowieso....hab mir auch gerade eine bestellt.

    ram auch.


    was da nun letztendlich bei rumkommt ist natürlich schwer zu sagen.
    das muß man schauen.


    mfg
     
  5. #4 2. Februar 2006
    nen Opteron 144 bekomsmt schon für 180 € bei e-bay und den kansnt dann auf 2,8 Ghz hochjagen 8)
     
  6. #5 2. Februar 2006
    also die bestellung sollte bei mindfactory sein...und da is der opteron 144 nich leiferbar erstma...

    ok hab nochma wonadern nachgefragt nen dfi lanparty sollte es wohl doch sein...welches empfehlt ihr denn da?

    leider is das ja nur bischen teuer nur zur not musses halt sein....
     
  7. #6 2. Februar 2006
    den Opteron 144 dne du brauchst mit E4 Stepping, 1000 Mhz HT und SSE gibts nur noch über e-bay zu kaufen!

    dieses Mainboard!!! brauchst du 8)
     
  8. #7 2. Februar 2006
    ne den opteron144@2700 pretested gibts auch noch im shop für ca. 221€
     
  9. #8 2. Februar 2006
    das DFI LANPARTY UT nF4 Ultra-D ist völlig ausreichend.
     
  10. #9 2. Februar 2006
    also man kann einen AMD64 3000+ fast genausoweit übertakten wie einen Opteron 144, nur ma so als kleine anmerkung....und da der 3000+ satte 60€ oder teilweise mehr weniger kostet würd ich bei dem bleiben
     
  11. #10 2. Februar 2006
    meint ich net 512 MB is ein bisschen wenig...
    na gut kommt auch drauf an was er zocken will...
     
  12. #11 2. Februar 2006
    @Acor
    er hat dann insgesamt 1gb, 512 mb legt er sich zu und 512 hat er bereits schon
     
  13. #12 2. Februar 2006
    stimmt schon...die 2,8ghz schaffen einige. nur um ungefähr auf die gleiche leistung zu kommen die der opti bei 2,8ghz bringt, braucht der 3000+ schon einen takt von 3ghz. das liegt an dem fehlenden 512kb cache.

    die frage ist ob man das dann auch brauch. ich denke mal das der 3000er mit 2,8ghz auch völlig ausreichend ist. da geb ich dir recht.



    mfg
     
  14. #13 2. Februar 2006
    oh sry hab ich übersehen, das sollte auch jeden fall für
    games noch ne zeit reichen... aber wer weiß
     
  15. #14 2. Februar 2006
    Also von dem Netzteil rat ich dir ab. Ich hab meins grad vercheckt. Mir war es zu laut...

    Außerdem hab ich gelesen, dass es die CPU-Spannung nicht wirklich stabil hält, also nix mit overclocken

    mfg
     
  16. #15 2. Februar 2006
    ok ich werd definitv das dfi lanparty ultra nehmen!!

    danke!


    aber welches netzteil empfehlt ihr denn für die konfiguration bis max 50€??

    danke

    PS: 10er an alle!
     
  17. #16 2. Februar 2006
    ich würde dir ja nen targan empfehlen aber die preise bei mindfactory sind echt mies.
     
  18. #17 2. Februar 2006
    jo hab ich leider auch gemerkt:( was issen sosnt ncoh gut für nen angemessenen preis?
     
  19. #18 2. Februar 2006
    kauf dir dieses Netzteil!
     
  20. #19 2. Februar 2006
    Hi,

    ich würde dir auf jeden Fall das be Quiet mit 420 Watt empfehlen.

    Hier

    Hab das nem Kumpel in seinen neuen Rechner eingebaut und muss sagen, ich bin wirklich beeindruckt.

    Die Werte stimmen auch, auf der 3,3 Volt leitung ne Stromstärke von 30 Ampere, aufer 5er 37 A und aufer 12er 27 A, das is ordentlich und reicht allemal für deinen Rechner. Ich hoffe ich konnte helfen^^

    MfG Onizuka123
     
  21. #20 3. Februar 2006
    Moin,

    nimm ruhig das Pure Power, das werkelt bei einem Freund schon einige Zeit und ist bei ihm absolut stabil, auch wenn er die Dose quält ohne Ende. Bei BeQuiet bin ich vorsichtig geworden, hatte mal reichlich ärger mit so einem Ding, da nützen denn auch die Futures nichts und der Preis ist für das was man bekommt reichlich gesalzen. Nicht alles was teuer ist, wird auch entsprechend produziert, oft zahlt man nur den Namen und da sich bei Rechnern andauernd was ändert, muss man sein sauer verdientes Geld nicht unnütz aus dem Fenster werfen.

    gruss
    Neo2K
     
  22. #21 3. Februar 2006
  23. #22 3. Februar 2006
    Das würde ich ehrlich gesagt nicht sagen, denn ich habe mit Be Quiet Netzteilen bisher nur positive Erfahrungen machen dürfen und meiner Meinung bekommt man bei Be Quiet was Ordentliches, was auch dem Preis entspricht. Ich denke, dass das Preis/Leistungsverhältnis von dem 420 Watt Netzteil völlig in Ordnung ist. Vielleicht hast du (Neo2K) einfach nur Pech gehabt und ich persönlich würde es um einiges angenehmer finden, wenn ich ein Netzteil hätte, das nahezu KEINE wirklich raushörbaren Geräusche macht, als ein Netzteil, dass brummt, als wäre neben dir ein Bienenstock !
    Eine gute Alternative ist, wie Ultraslider auch schon vorgeschlagen hatte, ein Netzteil von Tagan.

    @ JNK das mit dem 330 Watt Netzteil von Tagan könnte eng werden. Ich persönlich würde ein stabiles Netzteil mit mindestens 350 Watt nehmen und einer Stromstärke von 26 Ampere auf der 12 Volt Leitung. Aber gut, es ist deine Entscheidung. Ich werde mich später nochmal bei Mindfactory umschauen, ob ich dort vlt nicht noch ein schönes Netzteil im Bereich um die 50 Euro finde.

    MfG Onizuka123
     
  24. #23 3. Februar 2006
  25. #24 3. Februar 2006
    also generell würd ich dir ja zu nem Tagan aus der U15 serie raten, aber mit mindestens 430watt besser 480watt, aber das ist dir ja zu teuer, nur ich finde, dass man net umbedingt am netzteil sparen sollte, denn wenn das fehlerhaft/defekt ist/wird, dann könnte dein ganzes system dran glauben, und das wird erst richtig teuer


    bei dem Chromos, hab ich sehr unterschiedliche tests gelesen, also die einen sagen wirklich gut, die anderen sagen echt schlecht, ich wär da bissl vorsichtiger, aber für deine preisklasse und mit dessen leistung ist es durchaus zufriedenstellend, also kannste zugreiffen :)
     
  26. #25 3. Februar 2006
    jo danke da werd ich dann heut nacht um 0 uhr bestellebn...versandkosten sparen:D

    danke für eure hilfe

    *close*
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Zusammenstellung 600€ zum
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    983
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    503
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    956
  4. Antworten:
    14
    Aufrufe:
    1.448
  5. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    471