Digitale Datenflut wächst jährlich um 60 Prozent

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von xxxkiller, 11. März 2008 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 11. März 2008
    Um jährlich 60 Prozent wächst die digitale Datenflut derzeit. Im Jahr 2011 soll sie rund 1 800 Trillionen Byte (Exabyte) betragen und damit zehnmal größer sein als im Jahr 2006. Diese Zahlen hat jetzt das IT-Unternehmen EMC Deutschland veröffentlicht. Jeder Mensch wirft einen "digitalen Schatten", indem er beispielsweise seine Bank- oder Kreditkarte verwendet und die Transaktionen im Computer-System gespeichert werden. Auch das Sichern von Gesundheitsdaten, die Handy-Nutzung oder das Bedienen von Suchmaschinen im Internet führen zu einem Anstieg der Datenmenge.
    Hinzu kommen Dokumente, die am PC erstellt oder bearbeitet werden. Allein durch die Nutzung von Digitalkameras und Angeboten des Mitmach-Internets "Web 2.0" soll der "digitale Fußabdruck" eines Menschen bei 45 Gigabyte pro Jahr liegen. Bereits jetzt stößt die Verwaltung der Daten in vielen Bereichen an ihre Grenzen. Unternehmen und öffentliche Verwaltungen, aber auch Privatpersonen müssen "aufrüsten", um beispielsweise mit mehr Speicher und schnelleren Rechnern ihre Daten weiterhin managen zu können. Zudem wird die Sicherung der gewaltigen Datenmengen zunehmend zu einer Herausforderung. Denn wer versehentlich seine Festplatte und damit beispielsweise die digitalen Fotos von seiner Hochzeit löscht, ist ohne Sicherungskopien schlecht dran.

    Quelle: yahoo.de
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 11. März 2008
    AW: Digitale Datenflut wächst jährlich um 60 Prozent

    das ist echt krass!!
    wenn ich mir denke, in 10 jahren werde ich im internet alles nur erdenkliche finden, wenn ich es nicht ohnehin schon gefunden hab!
     
  4. #3 11. März 2008
    AW: Digitale Datenflut wächst jährlich um 60 Prozent

    naja....das wird allein durch Voip immer mehr....das normale Telefon wird in den nächsten Jahrens sowieso verdrängt und es gibt nur ncoh voip
     

  5. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Digitale Datenflut wächst
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    4.705
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    13.236
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    2.286
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.574
  5. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    3.785
  • Annonce

  • Annonce