Direct3d-Problem

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von MastaFlo, 4. Dezember 2007 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 4. Dezember 2007
    Hi Leute !

    Als erstes habe nichts passendes gefunden mit der SuFu, falls da doch was sein sollte SRY.

    Zu meinem Problem:

    Wenn Ich so kommt es mir vor, ältere Spiele auf meinen Rechner installiere 2-3 Jahre alt und älter (Prison Tycoon) kann Ich diese nicht spielen. Es kommen dann Fehler wie 3d creation error usw.
    und lande wieder beim Desktop.

    Was Ich schon versucht habe:

    1. Alle Treiber sind Aktuell (ATI,DirectX)

    2.Unter Start--->Ausführen--->DXDIAG--->Anzeige--->Direct3D getestet--->

    Ergebnis:
    Spoiler
    Direct3D 7-Testergebnisse: Abbruch in 8 (3D-Gerät wird erstellt): HRESULT = 0x80004005 (Allgemeiner Fehler)
    Direct3D 8-Testergebnisse: Abbruch in 8 (3D-Gerät wird erstellt): HRESULT = 0x8876086c (Fehlercode)
    Direct3D 9-Testergebnisse: Abbruch in 8 (3D-Gerät wird erstellt): HRESULT = 0x8876086c (Fehlercode)
    3.Unter Start--->Ausführen--->DXDIAG--->Anzeige--->DirectDraw getestet--->

    Ergebnis:
    Spoiler
    DirectDraw-Testergebnisse: Alle Tests waren erfolgreich.
    4. Grafiktreiber Deinstalliert und Neu installiert sowie DirectX

    Im DXDIAG-Fenster sind DirectDraw, Direct3D und AGP-Oberflächenbeschleunigung AKTIVIERT

    System Infos:

    Prozessor:
    AMD Athlon XP 2800+ (2088MHz)
    L2 Cache: 512 KB

    Grafik:
    ATI Radeon 9550/X1050 Series Secondary

    Windows:
    Win XP Home SP 2

    DirectX Info`s:
    Spoiler
    ------------------
    System Information
    ------------------
    Time of this report: 12/4/2007, 02:20:48
    Machine name: DA-5T0RM
    Operating System: Windows XP Home Edition (5.1, Build 2600) Service Pack 2 (2600.xpsp_sp2_gdr.070227-2254)
    Language: German (Regional Setting: German)
    System Manufacturer: GBT___
    System Model: AWRDACPI
    BIOS: Award Modular BIOS v6.00PG
    Processor: AMD Athlon(tm) XP 2800+, MMX, 3DNow, ~2.1GHz
    Memory: 1024MB RAM
    Page File: 463MB used, 1998MB available
    Windows Dir: C:\WINDOWS
    DirectX Version: DirectX 9.0c (4.09.0000.0904)
    DX Setup Parameters: Not found
    DxDiag Version: 5.03.2600.2180 32bit Unicode

    ------------
    DxDiag Notes
    ------------
    DirectX Files Tab: No problems found.
    Display Tab 1: No problems found.
    Sound Tab 1: No problems found.
    Music Tab: No problems found.
    Input Tab: No problems found.
    Network Tab: No problems found.

    --------------------
    DirectX Debug Levels
    --------------------
    Direct3D: 0/4 (n/a)
    DirectDraw: 0/4 (retail)
    DirectInput: 0/5 (n/a)
    DirectMusic: 0/5 (n/a)
    DirectPlay: 0/9 (retail)
    DirectSound: 0/5 (retail)
    DirectShow: 0/6 (retail)

    ---------------
    Display Devices
    ---------------
    Card name: ATI Radeon 9550 / X1050 Series
    Manufacturer: ATI Technologies Inc.
    Chip type: ATI Radeon Graphics Processor AGP (0x4153)
    DAC type: Internal DAC(400MHz)
    Device Key: Enum\PCI\VEN_1002&DEV_4153&SUBSYS_20841002&REV_00
    Display Memory: 256.0 MB
    Current Mode: 1152 x 864 (32 bit) (60Hz)
    Monitor: Plug und Play-Monitor
    Monitor Max Res: 1600,1200
    Driver Name: ati2dvag.dll
    Driver Version: 6.14.0010.6734 (English)
    DDI Version: 9 (or higher)
    Driver Attributes: Final Retail
    Driver Date/Size: 11/2/2007 05:09:00, 268288 bytes
    WHQL Logo'd: Yes
    WHQL Date Stamp: n/a
    VDD: Nicht zutreffend
    Mini VDD: ati2mtag.sys
    Mini VDD Date: 11/2/2007 06:52:04, 2644480 bytes
    Device Identifier: {D7B71EE2-0213-11CF-FC69-8E00A1C2CB35}
    Vendor ID: 0x1002
    Device ID: 0x4153
    SubSys ID: 0x20841002
    Revision ID: 0x0000
    Revision ID: 0x0000
    Video Accel: ModeMPEG2_C ModeMPEG2_D ModeWMV8_B ModeWMV8_A ModeWMV9_B ModeWMV9_A
    Deinterlace Caps: {6E8329FF-B642-418B-BCF0-BCB6591E255F}: Format(In/Out)=(YUY2,YUY2) Frames(Prev/Fwd/Back)=(0,0,1) Caps=VideoProcess_YUV2RGB VideoProcess_StretchX VideoProcess_StretchY DeinterlaceTech_PixelAdaptive
    {335AA36E-7884-43A4-9C91-7F87FAF3E37E}: Format(In/Out)=(YUY2,YUY2) Frames(Prev/Fwd/Back)=(0,0,0) Caps=VideoProcess_YUV2RGB VideoProcess_StretchX VideoProcess_StretchY DeinterlaceTech_BOBVerticalStretch
    {3C5323C1-6FB7-44F5-9081-056BF2EE449D}: Format(In/Out)=(NV12,0x3231564e) Frames(Prev/Fwd/Back)=(0,0,2) Caps=VideoProcess_YUV2RGB VideoProcess_StretchX VideoProcess_StretchY DeinterlaceTech_PixelAdaptive
    {552C0DAD-CCBC-420B-83C8-74943CF9F1A6}: Format(In/Out)=(NV12,0x3231564e) Frames(Prev/Fwd/Back)=(0,0,2) Caps=VideoProcess_YUV2RGB VideoProcess_StretchX VideoProcess_StretchY DeinterlaceTech_PixelAdaptive
    {6E8329FF-B642-418B-BCF0-BCB6591E255F}: Format(In/Out)=(NV12,0x3231564e) Frames(Prev/Fwd/Back)=(0,0,1) Caps=VideoProcess_YUV2RGB VideoProcess_StretchX VideoProcess_StretchY DeinterlaceTech_PixelAdaptive
    {335AA36E-7884-43A4-9C91-7F87FAF3E37E}: Format(In/Out)=(NV12,0x3231564e) Frames(Prev/Fwd/Back)=(0,0,0) Caps=VideoProcess_YUV2RGB VideoProcess_StretchX VideoProcess_StretchY DeinterlaceTech_BOBVerticalStretch
    Registry: OK
    DDraw Status: Enabled
    D3D Status: Enabled
    AGP Status: Enabled
    DDraw Test Result: Not run
    D3D7 Test Result: Not run
    D3D8 Test Result: Not run
    D3D9 Test Result: Not run


    Also Ich weiss net mea was Ich noch versuchen soll, vielleicht weiss ja jemand von euch wie Man das Problem behebt.

    Thx schonmal im vorraus !!!

    Gr33tz MastaFlo
     

  2. Anzeige
  3. #2 4. Dezember 2007
    AW: Direct3d-Problem

    Hmmm...

    Bist nicht der einzige mit dem Prob... ^^

    direct 3d - CNET Windows XP Forums

    Schonmal DirectX komplett entfernt (Geht irgendwie... Müsst ich suchen wie genau) und dann die neuste Version draufgespielt? Oder Win-Kompatibilitätsmodus (vllt. liegts ja am SP2...)?
     
  4. #3 4. Dezember 2007
    AW: Direct3d-Problem

    Du solltest mal dein Direct X9 komplett deinstallieren (wie vergamer schon sagt).
    Dazu gibt es ein tool. (entweder hier im board oder bei google suchen).

    Anschließend die neueste DirectX9 Version drauf installieren.
    Dies am besten laden, oder von einem Aktuellen spiel aus installieren
    (wird ja meistens mitgeliefert)

    Gruß BenQ
     
  5. #4 4. Dezember 2007
    AW: Direct3d-Problem

    Kann mir jemand diesen Directx 9-uninstaller erklären ich weiss nicht welche pfade ich wirklich angeben soll. ICh krieg en rappel kann nix machen mit der kiste hier !!!!!
     
  6. #5 4. Dezember 2007
  7. #6 4. Dezember 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Direct3d-Problem

    hallo...

    die fehler-codes, die du hier gepostet hast, hatte ich gestern auch, bis auf das bei mir eine andere meldung beim start eines spiels angezeigt wurde. lies dir hierzu mal den beitrag von mir durch:



    ich hatte sogar meinen pc formatiert und es hatte nichts genützt. also wird eine neuinstallation von anderen komponenten wie "directx" meiner meinung nach nichts bringen.

    meine empfehlung wäre:
    downloade dir das programm "driver cleaner" (freeware) --> lösche deine grafiktreiber mit diesem programm und installiere eine ältere version der treiber --> versuch danach nochmal ein spiel zu starten.

    mfg matex
     
  8. #7 4. Dezember 2007
    AW: Direct3d-Problem

    nun kann ich gar kein direct x mehr installieren.
     
  9. #8 4. Dezember 2007
    AW: Direct3d-Problem

    du musst schon genauere angaben geben -.-

    was hast du denn nun gemacht?

    schonmal versucht cmos zu resetten? --> falls nicht: stromstecker ziehen --> den blauen jumper neben der batterie auf dem mainboard einmal rausnehmen und neben dran auf den freien PIN stecken und das ganze wieder rückgängig machen. danach dem pc wieder strom liefern und anschalten...

    mfg matex
     
  10. #9 5. Dezember 2007
    AW: Direct3d-Problem

    es gibt auch spiele, die mit neueren directx versionen nicht klar kommen und solche fehler produzieren.
     
  11. #10 5. Dezember 2007
    AW: Direct3d-Problem

    Ich habe versucht dieses Direct X vom Rechner zu kriegen, aber dann wie gesagt konnte Ich es nicht mehr installieren. habe nun Format C: gemacht !

    Aber vorher habe Ich bemerkt das es auch ging wenn Ich einen alten ATI Radeon 9550 Treiber V.6.6 drauf habe nunja da das Direct X schrottig war habe Ich neu afgesetzt.

    Ich finde es echt traurig das ATI so verbugte Treiber rausgibt (lt. anderen Foren aus Google) nun hoffe Ich das ich wieder mit etwas aufräumarbeit 3-4 Jahre Ruhe habe mit meinem Windows bis es rumzickt.


    Aber Trotzdem Vielen Dank euch allen !

    BW werden noch ausgesandt ;)

    Gr33tz MastaFlo
    und Closed
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Direct3d Problem
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    277
  2. [XP] probleme mit direct3d

    DragonClaw , 3. Dezember 2009 , im Forum: Windows
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    273
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    496
  4. Problem mit Direct3D

    seejay , 5. Dezember 2006 , im Forum: Hardware & Peripherie
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    283
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    271