Disziplinarausschuss?

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von XXXLutz, 26. Januar 2007 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 26. Januar 2007
    Hi

    so ein freund von mir hat heut in mathe seine eben zurückgegebene ex zerrissen!!!
    die begründung ist überzeugend aber hier irrelevant
    daraufhin der (übrigens ziemlich schlechte)lehrer:"und jetzt ins direktorat?"
    ergebnis:
    mind. verschärfter verweis
    evtl. diszi
    so was kann man machen bzw was sind die möglichen folgen eines diszis?
    und was kann die klasse machen um flo(name geändert) zu unterstützen??

    MfG
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 26. Januar 2007
    AW: Disziplinarausschuss?

    Hmm, sowas kenne ich. Wenn du mit ex, sechs meinst ^^

    Naja, ein Disziplinarverfahren wird eingeleitet wo er dann zu den vorwürfen befragt wird bzw was er dagegen vorzubringen hat. Er kann dort einen Rechtsanwalt mitschleppen und seine Eltern, sowei einen Schüler seiner Wahl.

    Die Klasse kann für ihn einen positiven Brief mit Unterschriften schreiben sowei ein gutes Wort bei Direktoriat einlegen.

    Sonst, das beste hoffen.

    Aber ich denke nicht das das ganze als zu hart ausfällt. Das heißt das ich davon ausgehen das das höchstens eine Querversetzung wird.

    Problematisch wird das ganze erst dann wenn er noch andere Dinge gemacht hat, die mit Verwahnungen oder ähnlichem geaahndet wurden. Dann würde das ganze wesentlich härter ausfallen.
     
  4. #3 26. Januar 2007
  5. #4 29. Januar 2007
    AW: Disziplinarausschuss?

    hat sich erledigt

    diszi kommt nicht in frage
    is einfach lachhaft(hat ein mitglied des diszis zumindest gesagt)


    MfG

    ~closed~
     

  6. Videos zum Thema