Diverse Fragen zu Linux

Dieses Thema im Forum "Linux & BSD" wurde erstellt von Berny, 24. April 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 24. April 2006
    Hallo Leute!

    Also da bei meinem Notebook die HD im ***** ist, überlege ich, ob ich Linux auf die neue HD installieren soll. Bin da aber ein totaler Noob (bis jetzt nur mit Windows XP Pro gearbeitet) und habe daher einige Fragen an euch:

    1. Funken Windows-Progs/Spiele auf Linux?

    2. Kann man Daten zw. Linux und Windows in einem Netzwerk problemlos miteinander austauschen?

    3. Welches Linux würdet ihr mir empfehlen? Wie gesagt, bin totaler Noob. Von Ubuntu hab ich CDs zu Hause (5.10).

    Wär echt nett, wenn ihr mir meine (wahrscheinlich saublöden) Fragen beantworten könntet! Gibt natürlich 10er, da ich froh bin, wenn mir wer hilft!

    mfg Berny

    Kann übrigens sein, dass mir noch mehr Fragen einfallen :rolleyes: :D
     

  2. Anzeige
  3. #2 24. April 2006
    zu 1. es gibt für fast alle anwendungen offene alternativen. ansonsten kann man nen teil der win32 anwendungen mit "wine" starten. bei spielen hilft das kommerzielle cedega (transgaming.com)

    2. kommt drauf an auf welche art und weise. man kann mit samba server eine windows freigabe erzeugen, oder (is mir selber auch lieber) einfach nen ftpd laufen lassen.

    3. noob is immer schwer. Ubuntu kannst du dir sicher mal zulegen, hat auch ne passable community. ansonsten, für bereits integrierten erweiterten multimedia support z.b. kanotix (kanotix.com :: GNU Linux Live system based on Debian, optimized for HD-install and high performance). oder fürs "rohbauen" eines systems debian (Debian -- The Universal Operating System)
     
  4. #3 24. April 2006
    Also ich hab mir gerade mal wieder Fedora Core 5 installiert...
    Läuft eigentlich einwandtfrei.... aber..... easy ist das alles nicht....

    z.B. MP3 abspielen geht ohne weiteres nicht! Mußt erst installieren... und das stellt sich nicht immer leicht dar, für Windows Jünger wie ich einer bin... ich weiß gar nicht wieviel Forenbeiträge und Wikis ich gelesen hab um das zu raffen...mußt halt die Codecs einspielen, die sind aber auf Servern, die erst mal default- mässig nicht abgefragt werden, da das wieder Lizenzrrechtliche
    Probs geben würde, also muß man der Distribution (so heißt es nämlich das OS! ;-))) erst mal sagen, welchen Server es dafür durchsuchen soll!!!! Und dann mußt du diesen Server erst mal ins Linux proggen, damit er da halt abfragt....total lästig...

    Des weiteren hab ich hier in meinem Netz n Windows Server laufen, freigegebene Laufwerke von denen ich meine Musik schön abspiele, aber nur auf Windows PC, weil ich es noch nicht hinbekommen habe, diesem doofen Samba zu sagen, wie es meine Laufwerke "mouten" soll!!!!! Wenn du die Laufwerke, die zwar gesehen werden, man kann sogar drauf zugreifen, aber zum abspielen, mußt du die Dinger halt in die Distri einbinden( das nennt sich mounten) oder mühselig in deinen Linux PC kopieren... voll öde!!!
    Ansonsten geht der Datentausch!


    Aber... ich finde Linux nicht schlecht und werde es auch weiterhin testen!
    Aber mach dich drauf gefasst, du mußt viiiiiiiiiiiiiiieeeeeel lesen!!!! Und in den Foren werden die meisten Fragen mit : benutz die suchfunktion beantwortet!!!! Weil alle deine Fragen ein anderer DAU vor dir schon gestellt hat- sehr unbefriedigend!

    Aber sieht gut aus, funzt (naja... man lernt es halt!) und man ist ein Exot unter seinen Kumpels....!! :))))

    BladeZ
     
  5. #4 25. April 2006
    Wer Zocker is bleibt besser bei Windows ;)

    Als Einsteiger empfehle ich dir Ubuntu.
    An der FH bei mir in der Nähe arbeiten die auch damit, weils eben einsteigerfreundlich ist.
    Ich denke auch mal, wir haben alle unter Linux als Neulinge angefangen, genauso wie unter Windows irgendwann mal.

    Ich hab damals mit Debian angefangen und bin bis heute dabei geblieben.
    Naja, Debian-based zumindest. ;)

    Ansonsten wie oben schon erwähnt, Kanotix oder vergleichbares.
    Ubuntu liefert quasi alles nötige mit, wobei du alles weitere an Programm auch sehr schnell bekommst.

    Nur lern mit der Konsole umzugehen ;) Sonst hast du davon nix :p

    Ajo.. Ansonten findest du weiter unten vllt auch noch ein paar interessante Themen dazu. 8)
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Diverse Fragen Linux
  1. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    767
  2. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    986
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    429
  4. Antworten:
    14
    Aufrufe:
    1.091
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    255