divX & xvid simpel mit SuSE Linux

Dieses Thema im Forum "Linux & BSD Tutorials" wurde erstellt von finas, 10. Oktober 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 10. Oktober 2006
    mit den mittels, die suse mitliefert kann man keine videos schauen, die mit xvid oder divx codiert wurden - das hat lizenzrechtliche gründe.
    abhilfe schafft mplayer mit den dazugehörigen codecs und einer gui für kde.

    lade folgendes zB bei http://packman.links2linux.de herunter:

    -faad2-2.0rc1-1.i686.rpm
    -w32codec-0.90-3.pm.0.i386.rpm
    -lame-3.93.1-1.i686.rpm
    -xvid-0.9.9_1.0.0_beta2-0.pm.1.i686.rpm
    -lzo-1.08-1.pm.0.i586.rpm
    -MPlayer-0.92-4.i686.rpm

    es gibt dort auch pakete für ältere prozessoren.

    sowie kmplayer zB bei http://www.rpmseek.com

    - kmplayer-0.8-92.i586.rpm

    installiere alles in der reihenfolge, wie es oben angegeben ist mit folgendem befehl als root:

    rpm -ihv PAKETNAME.rpm

    nun hast du einen funktionierenden kmplayer, der ziemlich alles abspielen kann.

    viel spass!
     

  2. Anzeige

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...