DJ's an Board?

Dieses Thema im Forum "Musik & Musiker" wurde erstellt von finkle, 29. März 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 29. März 2009
    Hi Leute,

    wollte mal fragen ob hier n paar DJ's im Board sind.

    Erzählt doch mal wie lang ihr schon dabei seid. Was ihr auflegt, und evtl. auch wo. :)

    Also ich fang mal an.

    Leg seit ca 2 Jahren auf. Seit ca nem halben Jahr Techno-Minimal :)
    Bisher nur zu Hause oder auf privaten Partys aufgelegt.


    Nun seid ihr dran!


    mfg finkle
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 29. März 2009
    AW: DJ's an Board?

    Hm also die Idee hatte ich schon ziemlich lange umgesetzt hab ichs vor 5 Monaten mit dem kauf von Turntabels.

    Angefangen Daheim und auf Geburtstagen musik zu machen, so hat sich die Sache immer mehr verbreitet.

    Unterstufenpartys etc....

    Naja wer weiss vllt wirds ja mal was ^^ bis jetzt klappts gut nach 5 Monaten mach ich schon gut Geld damit auch wenn mir das nich so wichtig is wie der Spaß am Auflegen.

    Genre : House / Electro / bischhen Techno/H-Styyle
     
  4. #3 29. März 2009
    AW: DJ's an Board?

    Habe vor hobbymäßig nen bissl zu DJen. Meine Frage deshalb an euch: Was habt ihr fürn Equipment, wie habt ihrs finanziert und wenn ihr Platten auflegt, wo treibt ihr das Geld für Platten auf, sind ja nich gerade preiswert ... ? :p
     
  5. #4 29. März 2009
    AW: DJ's an Board?

    Bin seit gut 3 Jahren mit den Turntables am Start!!!
    vorher schon einige jahre mit Computer, aber VirtualDJ kann man halt net als DJing bezeichnen ^^
    zwischendurch kam dann auch nen eigener online-sender zustanden, aber das hat sich mittlerweile auch schon wieder verloren

    hatte jetzt zwar ein jahr pause wegen umzug und anderen problemen, aber jetzt gehts endlich wieder los

    Electro TechHouse ;) ...Freunde sind alle auch zum Minimal gewechselt :( ...ich bleib dem Electro treu
    Ich dreh die Teller nur zu Hause und halt auch auf unseren Partys ...habe auch nicht vor mich damit selbstständig zu machen oder berühmt zu werden. daher bleibt das denke mal in den eigenen 4 wänden und dient als hobby :)
     
  6. #5 29. März 2009
    AW: DJ's an Board?

    yo, das hab ich schon sehr oft gschrieben. beim equip macht es keinen sinn zu sparen. man sollte sich schon die führenden produkte anschaffen, es lohnt sich einfach.

    mein tipp: turntables, 2x technics 1210
    mixer, (falls du electro auflegen willst) allen&heath xone92 oder Pioneer DJM 800
    nadeln, ortofon nightclub sind geil. gibt aber andere modelle die auch gut sind.


    Finanzierung is sone sache. die sachen sind schon echt teuer und man muss dafür sparen. andere geldquellen sind natürlich geburtstag/weihnachten/arbeiten gehn. ausserdem kannste schaun ob du teile des equips gebraucht günstig bekommst. hab ich bei fast allen meinen geräten so gemacht.
    platten gehen leider auch ins geld, sind dafür aber unbezahlbar geil. tipp: gezielt nur gute platten kaufen.
    bei mir ist es so, dass mein freund mit traktor, sprich mp3 auflegt, deswegen muss ich mir nicht soo viele platten kaufen. wenn ich bald zivi mache, werd ich mir aber wieder öfters platten bestellen.

    TIPP: gute shops für platten! Decks Records - Online Vinyl Shop - Techno, House, Minimal ... Index of /

    hoffe ich konnte dir helfen :)
     
  7. #6 29. März 2009
    AW: DJ's an Board?

    Also ich lege jetzt seit knapp einem Jahr auf.
    Angefangen habe ich mit Virtual DJ und bin auf dieser Schiene auch erstmal knapp halbes Jahr gefahren^^

    Dann habe ich mich entschlossen mir einen Doppel CD Player und ein Mischpult zu kaufen. gesagt getan.
    Es wurden ein Omnitronic CDP 360 und ein Reloop RMX 30BPM angeschafft.
    Bis November habt mich dieses Equipment dann noch begleitet.

    Wer jetzt denkt das ich da keine Lust mehr hatte, der täuscht sich ;)
    Es wurden Turnies angeschafft, ein größeres Mishcpult und mAudio TorQ um mit Timecodes aufzulegen ;)

    Joar...
    soviel eigentlich zu meinem Werdegang^^

    Auflegen tu ich eig. überall^^
    ob zu Hause in nem Internetradio, auf Geburtstagen von Freunden und bekannten, aber auch mal bei uns inner Disco und so :)
    Bissle Geld kommt nebenbei auch noch rein, so das ich mir immer schön neue Vinyls kaufen kann :)


    EDIT://
    also das oben gepostete Equipment ist meiner Ansicht nach en bissle zu hoch angesetzt um nur Hobbymäßig en bissle aufzulegen ;)

    Da reichen auch Turnies von Reloop, ebenso ein Mishcpult von Reloop.
    Ledigleich bei der Marke der Systeme und Nadeln muss ich dir zustimmen^^

    Mein Equipment:
    • 2 x Reloop 4000M3D
    • 2 x Ortofon Concorde Pro S
    • Reloop RMX 40 DSP
    • mAudio Torq
    • 1,2 kW Endstufe (Watt Angabe in RMS!^^)
    • 18" Subwoofer (500 Watt RMS)
    • 2 x Mittel und Hochtöner (je 300 Watt RMS)

    und als Plattenläden nutze ich nur deejay.de - Vinyl Record Shop und W-P CMS WebRadio Portal V2 www.web-php.de

    Meine Styles sind: HandzUp, Dance, House, Jump- & Hardstyle
     
  8. #7 29. März 2009
    AW: DJ's an Board?

    Ich bin gerade am üben. Letzten September hab ich mir nen Mixer gekauft. Momentan spiele ich noch die Musik vom PC aus mit VDJ und mische dann extern an dem Mixer.... aber ich wollte mir noch CD Player holen und dann erstmal damit weitermachen.
    Bis jetzt nur zuhause, aber mal schaun was sich so entwickelt^^

    Edit: Ich spiele fast nur Hardstyle.. zwischendurch mal n bisal Trance und sowas...
     
  9. #8 29. März 2009
    AW: DJ's an Board?


    also bisher besitze ich 1 Technics sl 1210 mk2 der zweite kommt spätesten diesen samstag.

    Die Technics 1210 bzw. Technics 1200 ( der unterschied zwischen den beidne modellen ist wirklich nur die farbe), sind der standart wenns ums djing geht.

    ich persönlich habe mein 1210'er gebraucht gekauft von einem sehr netten board-mitglied...der zweite wird auch von ihm kommen RAIDRUSH...CONNECTING PEOPLE:p

    klar gibt es günstigere udn schönere neuere modelle aber die technics sind einfach seid 25 jahren das wahrzeichen wenns um djing geht.


    du könntest dir reloops für den anfang kaufen doch wirst du wenn du wirklich dein hobby ausarbeiten willst nicht glücklich auf dauer....ein dj sprichwort sagt


    "wer billig kauft, kauft 2 mal".

    also finanziert habe ich mir meinen ersten technics durchs sparen udn arbeiten in einem lebensmittelmarkt.

    mein mischpult ist ein vestax vmc02 ein einfacher 2 kanal mixer ohne drum und drann....reicht für den anfang und sieht gut aus^^....ausserdem kann man mit vestax in sachen mixern nich viel falsch machen.

    platten platten platten :)....platten kosten bei usn ca.7,50€.

    ich finde das geht. spart man halt nen monat bissi kohle und geht ende des monats mit 6 neuen platten für ca. 50 euro nahhaus udn hat erstmal bisschen spass am üben....so iss es zumindest bei mir.


    Hoffe ich konnt dir ein bisschen helfen. Gruß HV
     
  10. #9 29. März 2009
    AW: DJ's an Board?

    Das sind schonmal sehr hilfreiche Antworten, vielen Dank ! Noch ne Frage: Möchte Minimal-Techno und -House auflegen. Da sind Mixer mit Effekt Section doch bestimmt wichtig oder ? An die Techno Leute: Eher ein 2 Kanal Mischer mit EFX oder ein 3 Kanal Mischer ohne EFX um außer den TTs bzw CDJs noch ein Effektgerät anzuschließen ?
     
  11. #10 29. März 2009
    AW: DJ's an Board?

    wie schon gesagt, Mixer empfehle ich allen&heath xone92 oder pioneer djm800. beide haben coole effekte. zusätzlich kannste dir zB noch ein gerät kaufen mit dem du loops speichern kannst.
     
  12. #11 29. März 2009
    AW: DJ's an Board?

    HeyHo!

    Also ich auch ma fix!

    Betreibe jetzt das Djing seit ca. 5 Jahren, seit ich bei nem Kumpel zum ersten ma 2 Turntables gesehen hab ;) .. daraufhin hab ich mir 2 gekauft, die auch seitdem sehr gut benutzt werden, aber noch mehr geh ich über ein USB-Virtual-Turntable-Set von Hercules ab, was ich mir geholt hab, kann man an PC anschliessen und ab gehts ... und vor allem auch mit MP3s ;)

    ...mein Genre is Minimal/House-Elektro/Mash-Ups/schranz

    MfG Weedy
     
  13. #12 30. März 2009
    AW: DJ's an Board?

    Schön und gut, das sind die Mixer der Pro DJs, bzw der DJs, die genug Geld haben. Aber ich spiele bereits ein Instrument für das viel Geld drauf gegangen ist und möchte DJing nur als Hobby betreiben. Brauche also eine Empfehlung für einen Einsteiger Mixer.
     
  14. #13 31. März 2009
    AW: DJ's an Board?

    schau dir mal aus meinm Post den Mixer an ;)
    Reloop RMX40DSP

    Ist ein 4 Kanal Mixer mit zusätzlicher Effekteinheit ^^
    Bei ebay bekommt man die für ~150€ und hat dann auch was gutes für den Anfang!
    Das ist im Prinzip ein Nachbau vom Pioneer DJM800. KLar ist die Quali nicht ganz so brilliant, aber fürs Hobby DJing allemal ausreichend!!!
     
  15. #14 31. März 2009
    AW: DJ's an Board?

    bei nicht so teuren mixer könnte ich reloop empfehlen. die sind im preis leistungs verhältnis ganz gut.
     
  16. #15 31. März 2009
    AW: DJ's an Board?

    jo genau ...anfängern würde ich reloop immer empfehlen.
    ich dachte am anfang dass reloops einfach das endgeilste sind ^^ ...dennoch ist ein unterschied zu technics zu spüren.
    aber es würde halt keinen sinn machen ...wegen dem preis und deines vorhabens.
    ich bin mit meinen immernoch zufrieden. und wie gesagt ...mit paul van dyk will ich mich ja net battlen ...daher muss sone teure anschaffung net sein ^^
     
  17. #16 1. April 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: DJ's an Board?

    Tjoha,
    Hab mir vor ein paar Monaten auch nen Equip zusammengestellt ^^:

    2x CDJ400
    1x DJM400
    1x Reloop 2000 (nur um paar alte Platten zu hören ^^)

    Joa auflegen bei Privatpartys und bei Abibällen etc...

    Gespielt wird:
    House-Elektro / (Happy)Hardcore / Drum&Bass / Trance

    Wenn ich Platten kaufe dann auf deejay.de .Wenn die was net haben, war webrecords auch net schlecht und für Hardcore oder Rave Breaks gehe ich auf canyoufeelitmedia.com

    [​IMG]
     
  18. #17 1. April 2009
    AW: DJ's an Board?

    Ich hatte ne Zeit lang auch Decks bei mir rumstehen die ich leider damals aus Zeit- und Geldmangel wieder verkauft habe. Hab das aber auch nur privat und auf kleinen Partys gemacht. Aufgelegt hab ich Techno & Schranz (das war zu der Zeit noch in ^^), teilweise auch was Housiges. Gekauft hab ich meine Platten immer bei decks.de
    Würd gern wieder einsteigen... aber das liebe Geld.... jaja. ;)
     

  19. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - DJ's Board
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    483
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    596
  3. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    929
  4. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    612
  5. Frage an die DJ's - Equipment

    Lupina , 18. Februar 2009 , im Forum: Audio und Video
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    284