DNA-Proben und Verhör von 12jährigen spielenden Kindern

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von fruchtzwerg, 3. August 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 3. August 2006
    In vielen Bereichen ist Großbritannien Vorreiter in Europa. Im Land mit der höchsten Dichte an Überwaschungskameras hat der Big-Brother-Staat einmal mehr durchblicken lassen, wo die Reise hingehen könnte. Drei zwölfjährige Kindern wurden wegen Kletterei auf einem Baum festgenommen. Den Kindern wurden DNA-Proben abgenommen, die nun 5 Jahre archiviert bleiben sollen.

    Nachdem sie in einem Baum begonnen hatten, ein Baumhaus zu bauen und dazu lose Äste abzureißen, wurden die drei Kinder festgenommen. Auf der Polizeiwache wurden sie verhört und mehrere Stunden eingesperrt. Die erkennungsdienstliche Behandlung umfasste die Aufnahme von Fotos sowie die Entnahme von DNA-Proben. Die Daten der Kinder bleiben für 5 Jahre gespeichert.

    UseNext
    Die Eltern bezeichneten das Vorgehen der Polizei als "grausam und überreagiert", während der Leiter der Polizeidienststelle das Vorgehen seiner Beamten verteidigte, die auf Beschwerden von Bürgern reagierte, die sich über randalierende Kinder beschwerte, in einer Gegend, in der es bereits zu asozialem Verhalten gekommen sei.

    Asoziales Benehmen bekämpfe man "robust", so die Polizei. Das helfe zu verhindern, dass sich ernsthaftere Probleme entwickeln.

    Die Eltern befürchten, dass die Datenspeicherung wegen simpler Kinderspiele zu Problemen führen könnte, wenn ihre Kinder irgendwann beispielsweise ein College oder die Uni besuchen wollen.

    quelle: gulli.com

    -------------------------------------------------------------------------------

    was haltet ihr davon? hat die polizei völlig überreagiert oder sollte sie bei jedem gesetzesverstoss gleich vorgehen, ob 12-jähriges kind oder 40-jähriger?


    Edit by zwa3hnn:
    Diverse "----" entfernt
     

  2. Anzeige
  3. #2 4. August 2006
    Also diese News hat mich echt umgehauen! JEDES Kind hat doch irgendwann mal das Bedürfnis nach klettern oder nach einem Baumhaus, ok gut, wenn mir jetzt ein Baum gehören würde und da würden Kinder anfangen drauf ein Baumhaus zu bauen, fänd ich das auch nicht so toll, aber das kann man denen ja sagen, bzw. mit den Eltern reden und nicht gleich die Polizei rufen! Und das Verhalten der Polizisten braucht man meiner Meinung nach nicht kommentieren, das ist einfach lächerlich, 12-jährige wegen sowas zu verhaften...
     
  4. #3 4. August 2006
    hahahahaha :) :) :) das musste erst mal gesagt sein !

    also wenn ihr mich fragt:
    die sch**** bullen haben zu wenig zu tun, oder sind einfach nicht mehr fähig die grossen fische zu schnappen... da müssen sie halt die kleinen kinder verprügeln :mad: X(
    wegen eines baumhauses kinder verhaften :kotz: echt ich blicks nicht mehr durch.. is des nen rechtsstaat? ?(
     
  5. #4 4. August 2006
    Viel zu Übertrieben, alles was die Britten da drüben anstellen...
    Erst überall Kameras und dann noch DNA Proben von 12 Jährigen echt dagegen sollte man Protestieren ^^
    aber ich glaube in Zukunft werden die sovieso viel mit Terrorbekämpung zu tun haben als sich um so minimale Kaveliersdelikte zu kümmern ^^
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - DNA Proben Verhör
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    425
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    703
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    562
  4. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    5.366
  5. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    492