Dos / Cmd: Befehl 'Pause'

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von R0B1N H00D, 3. August 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 3. August 2006
    Servus.

    Bräuchte mal eure Hilfe, da Google mir mal wieder nicht helfen konnte. Und zwar geht es um den Befehl Pause in DOS/CMD. OS ist XP also CMD.

    Ich habe folgende BAT-Datei, die ich zum Starten von FileZilla (Server) nutze.

    Code:
    
    @echo off
    title File Zilla FTP Server Starter mit GUI
    start "" "C:\Programme\FileZilla Server\FileZilla server.exe" /start
    start "" "C:\Programme\FileZilla Server\FileZilla Server Interface.exe"
    exit
    Hier bekomme ich aber machnmal Probs, das die GUI meldet "Keinen Server gefunden" -> sprich: Das Interface/GUI startet schneller als der Server.

    Jetzt möchte ich einen Befehlt, ich denke mal das es Pause ist, einfügen, damit die GUI 3Sek. später geöffnet wird, und sich dann automatisch verbinden kann.

    Wie müsste dann mein Befehl aussehen, damit ich nicht irgendeine Taste drücken muss um die Operation weiter führen zu lassen? Ich möchte also eine Zeitverzögerung einbauen, die keinen Tastendruck zum forführen braucht.

    MfG R0B1N H00D
     

  2. Anzeige
  3. #2 3. August 2006
    OK den Befehl WAIT kenne ich leider nicht , aber ein trick zum zeitverzögern ist ping:

    wenn ich alles richtig verstanden habe dann müsste der Code dann so aussehen:

    Code:
    @echo off
    title File Zilla FTP Server Starter mit GUI
    start "" "C:\Programme\FileZilla Server\FileZilla server.exe" /start
    ping www.google.de
    start "" "C:\Programme\FileZilla Server\FileZilla Server Interface.exe"
    exit
    vG
    ~Yaso
     
  4. #3 3. August 2006
    Glaube, dass icb denn Befehl mal bei Google gefunden habe. Könnte mir aber auch vorstellen, dass es mit PAUSE gehen könnte. 10ner haste bekommen, aber ich würde gern den Befehl richtig wissen, falls ich mal was anderes unterbrechen muss.


    MfG R0B1N H00D
     
  5. #4 4. August 2006
    Ich kanns dir jetzt nicht ganz sicher sagen , aber ich kenn mich in batch schon ziemlich gut aus und ich habe noch nie einen befehl gesehen ,mit den man eine Zeitpause machen kann ....

    Mir fallen allerdings noch 2 Methoden ein:

    1:
    Du kannst C und Batch kombinieren und die aktuelle Zeit einlesen und dann immer wieder schaun , ob die aktuelle Zeit + 3 erreicht ist , und wenn das so ist , die schleife abbrechen. Ob das möglich ist und wie das aussehen würde weiß ich nicht.

    2:

    Du kannst ping mehrmals hintereinander verwenden .
    Wenn du rechnest, dass der ping Google 3s braucht , kannst du ihn 2mal unterreinander schreiben und dann hoffen , dass es so ca 6s dauert.
    Code:
    ping www.google.de
    ping www.google.de

    //edit :
    ich hab noch was nützliches gefunden:

    wenn du davon ausgehst, dass ein ping auf google genau 1sekunde dauert (ist ziemlich genau der fall) dann kannst du
    Code:
    ping /n 5 www.google.de
    schreiben. Dann pingt er 5mal und er wartet 5 sekunden ....

    also im klartext:

    Code:
    ping /n {SEKUNDENZAHL} www.google.de
    vG
    ~Yaso
     
  6. #5 6. August 2006
    Hat vielleicht noch jemand ne Idee? Denn des mit dem Ping is recht doof, wenn man aufer LAN kein Inet hat. Dann gibet Fehlermeldungen und man muss doch des Fenster per Hand weg machen. und des will ich ja ned.

    MfG R0B1N H00D
     
  7. #6 6. August 2006
    schreib ein kleines programm was eine gewisse zeit wartet und sich dann beendet so aufgerufen wird:

    wait.exe zahl

    sprich:

    wait 5

    für 5 sekunden warten

    wenn das programm aus ist macht die batch weiter.

    Kannst du programmieren, oder soll ich mal schaun ob ich das noch hinkriege?
     
  8. #7 7. August 2006

    Programmieren kann ich leider noch ned. Würd ich aber gern lernen, wenn ich was Zeit für hätte.

    Wäre dir sehr dankbar, wenn du mir was progn könntest. Die Idee mit der Zeitangabe beim Aufrufen gefällt mir richtig gut, da man des kleine Tool so auch gut für andere Vorgänge nutzen könnt.
    Ich denk du meins z.B. "wait. exe -5" oder?

    Auch du hast jetzt erstma ne 10 zum Dank bekommen.

    MfG R0B1N H00D
     
  9. #8 7. August 2006
    ok die sache mit ping ist unsauber aber waYne ^^ mach doch einfach ping /n 5 127.0.0.1 rein das geht immer (bzw. wenn nicht dann ist was ernsthaftes kaputt/ du hast was verstellt)

    ansonsten lass dir das prog in c/c++ schreiben =))

    mfg thecoolman4rr
     
  10. #9 7. August 2006
    k hab das proggy fertich für dich^^

    ist im Anhang.

    Sowohl C Source als auch die fertig kompillierte exe.

    Einfach

    wait 10

    eingeben.

    In deiner Batch würde ich das so machen:

    Code:
    @echo off
    title File Zilla FTP Server Starter mit GUI
    start "" "C:\Programme\FileZilla Server\FileZilla server.exe" /start
    c:\downloads\wait 3
    start "" "C:\Programme\FileZilla Server\FileZilla Server Interface.exe"
    exit
    PS: Das Ding ist noobig gecodet und check so oft es geht ob die X Sekunden schon vergangen sind.
    In 3 Sekunden die du wartest wird ziemlich viel Rechenleistung von wait.exe verbaucht. Aber ich hoffe das ist nicht schlimm, wenn das Programm nach den 3 Sekunden beendet wird, ist die ganze Rechenleistung ja wieder frei^^
     
  11. #10 7. August 2006
    wie des elbst sagst, UNSAUBER! Des halb lieber des Prog, aber trotzdem THX. an den Localhost hab ich garned gedacht^^. 10ner an dich!


    Wenn interessieren denn 5Sekunden 100%-CPU-Last? Des is eh egal. Wenn ich den Server anschmeiß warte ich eh n Moment und solang mach ich eh nix am Rechner.

    Falls aber doch jemand des Prog verbessern will, Source is dabei.Vielleicht kanns ja jemandmachen, dass es ned auf 100% steigt.

    Auf jeden Fall nutz ich jetzt erstma die wait.exe. Nochmals THX an euch alle und vor allem an Helios.


    MfG R0B1N H00D
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...