Drehzahlabfall

Dieses Thema im Forum "Auto & Motorrad" wurde erstellt von Jonny Walker, 27. März 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 27. März 2009
    Hi Leute!
    Ich hätte da mal ne Frage zum Astra G!
    Wenn der Motor warm ist und ich will zum Beispiel vor der Ampel anhalten und trete auf die Kupplung fällt die Drehzahl ab bis auf ca. 200 bis 300 umdrehungen und rappelt sich langsam wieder hoch bis auf Leerlaufdrehzahl.
    Woran könnte es noch liegen denn das Drosselklappengehäuse habe ich erst vor zwei Wochen sauber gemacht.
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 27. März 2009
    AW: Drehzahlabfall

    Leerlaufregelventil is da evtl. kaputt. Die Drosselklappe sollte da nicht das Problem sein da das Auto ja ansonsten gut läuft oder? Was ist das fürn Baujahr?
     
  4. #3 27. März 2009
    AW: Drehzahlabfall

    das leerlaufregelventil is in ordnung!ich habs kontrollieren lassen.sonst läuft das auto aber normal.
    Baujahr 2000 mit nem 1.8 liter 16 V
     
  5. #4 27. März 2009
    AW: Drehzahlabfall

    Wie sieht es mit der Elektrik aus? Schwächelt er, wenn du viele Verbraucher einschaltest? Wird z.B. das Licht dunkler, wenn du heizung ect. zuschaltest?

    Könnte ja reintheoretisch an der Lichtmaschine liegen. Ansonsten hät ich auch auf den Leerlaufregler getippt.

    Hast dir mal die Drosselklappe angesehen ggf. mal gereinigt?

    MfG
     
  6. #5 28. März 2009
    AW: Drehzahlabfall

    Meine Anlage ist zu stark, d.h das Licht flakkert wenn ich die Musik ein bisschen lauter stelle:)
    Die Drosselklappen hab ich erst vor ca 2 Wochen sauber gemacht
     

  7. Videos zum Thema