drucker verfälscht Farben! Abhilfe?

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von onlinebenutzer, 10. November 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 10. November 2009
    Hallo!

    Ich habe folgendes Problem.

    Mein Drucker: Canon PIXMA IP4500
    Druckerpatronen: InkSwiss

    Problem:
    Ich habe ein Dokument welches sehr helles Organe beinhaltet. Ich habe das Dokument auf einem Drucker meines Bekannten ausgedruckt und folgendes Ergebniss erzielt:

    {bild-down: http://www.winfuture-forum.de/index.php?act=attach&type=post&id=34186}


    Es ähnelt dem wie es sein sollte sehr arg.

    Mein Ausdruck sieht hingegen so aus:

    {bild-down: http://www.winfuture-forum.de/index.php?act=attach&type=post&id=34187}


    An was kann dies liegen?
    Ich lasse die Farbverwaltung automatisch durchführen.

    Kann es an den nicht Originalen Patronen liegen?
    Oder gibt es irgendwelche andere Gründe?

    Was für Abhilfen gibt es? Wenn ich die Farbverwaltung ändern soll was muss ich dann ändern?

    Viele Fragen hoffe aber jemand hat was für mich :cool:

    Viele Grüße
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 10. November 2009
    AW: drucker verfälscht Farben! Abhilfe?

    Hey,
    da ich 2Jahre in einem (hässlichem) Druckerjob, Tätig war (Nebenbei), erkläre ich dir jetzt mal die Grundlagen.

    Es wäre noch sehr Ratsam zu nennen, welches Gerät du hast weil jedes Gerät andere Komplikationen mit sich bringt.


    Schritt1
    Hast du Zuhause ein Ultraschallgerät? (Vielleicht von der Mutter, Oma, Tante usw. womit sie ihr Gold putzt?)
    Wenn Ja, dann setzte die Patrone in Glasreiniger(OHNE ALKOHOL!) ein. Wichtig hierbei ist, das der Patronenboden keinesfalls das Ultraschallgerät beruhen darf! Dannach ein Stück Küchenpapier nehmen und die Patrone darauf drücken, sodass sich die Farbe der Patrone die sich befindet aufm Küchenpapier abbilden kann.



    Schritt2 (Kein Ultraschallgerät)
    Wenn du kein Ultraschallgerät hast, dann nimm ein Stück Küchenpapier und drücke die Patrone darauf, so dass du dannach siehst welche Farben im Abdruck sich bilden.#



    Schritt3
    Wenn der Abdruck so aussieht
    =>
    [​IMG]
    Ist es ein sehr gutes Zeichen!
    Wenn da irgendeine Farbe fehlen sollte, dann befolge Schritt 4.



    Schritt4(nichts für Frauen)
    Falls überhaupt keine Farbe kommt, müsst ihr leider diesen eher "dreckigen" Schritt befolgen. . .

    Ihr sieht wie folgt (bei einer HP-Patrone) diese 5 Eingänge.
    [​IMG]

    Bei jeder Patrone ist es unterschiedlich wo sich welche Farbe befindet.
    Ihr nimmt jetzt eine Spritze, nimmt die Nadel ab, und steckt einen Silikon stöpsel darauf, um in der Patrone einen Druck zu erstellen. Könnt ihr auch mit jedem anderen Zeug machen wichtig dabe ist das ihr das andere Loch zuhaltet und es auch wirklich ein Druck gibt.

    btw. ich geh pennen xD schreibe morgen etwas weiter. . .



    ###############################################
    Sorry xD habs nich gesehen das du die 8er Patronen hast von Canon, also das sind wirklich die beschissensten Patronen die es je gibt. . . Haben soviel ich mich noch erinnern kann einen Chip der speichert wie viel in der Patrone drinnen ist.

    Mfg
     
  4. #3 10. November 2009
    AW: drucker verfälscht Farben! Abhilfe?

    Danke für den Tipp,

    wie oben schon Beschirben habe ich einen Canon PIXMA IP4500 und jede Farbe ist in einer einzelnen Patrone.

    Viele Grüße
     
  5. #4 10. November 2009
    AW: drucker verfälscht Farben! Abhilfe?

    Wichtig dabei ist, mach einen Abdruck von jeder einzelnen Farbe und stell ihn mal hier rein bitte, damit ich sehen kann wo die schwäche ist. Liegt meiner meinung jetzt nich an der gefakten Ware. . .
     
  6. #5 11. November 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: drucker verfälscht Farben! Abhilfe?

    Danke für die Tipps und Hilfe!

    Sind Patronen welche mit Chip nachgekauft worden sind.


    Also ich habe den Düsentest gemacht und aus meiner Sicht ein 100% TOP Ergebniss erzielt.

    Mein Druck (durch scannen etwas verzerrt, sieht aber in realität TOP aus)
    Hab den Sacnn extra in voller größe gelassen daher die 3MB!

    [​IMG]

    Hier ist das Soll von Canon:

    {bild-down: http://www.winfuture-forum.de/index.php?act=attach&type=post&id=34193}



    So und nun an was kann das liegen das torztdem so ein unterschied entsteht?

    Ich habe Windows 7 und gestern von der Canon Seite den Treiber extra nochmals geladen.
    Hab den Drucker auch an einen 2ten Rechner angeschlossen mit XP, genau das selbe Ergebniss wie beim Druck aus Win7.


    Viele Grüße
     
  7. #6 11. November 2009
    AW: drucker verfälscht Farben! Abhilfe?

    Also das was ich sehe:

    PGMK sieht auf dem Soll kräftiger aus.
    Die Farben allgemein sehen leicht blass aus. Beim dritten M (pink) sieht man es (nach mir) sehr deutlich.

    Kann sein das durch die blasen Farben das Druckbild verfälscht.
     
  8. #7 11. November 2009
    AW: drucker verfälscht Farben! Abhilfe?

    Ja blasser sehen sie aus das stimmt allerdings.
    Aber das erklärt ja nicht das mien Bild dunkler wird. Dann müsste es ja eigentlich heller werden!?

    Grüße
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - drucker verfälscht Farben
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    5.148
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    3.068
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    2.979
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    5.324
  5. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.280