Druckerprobleme Sammelthema

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von 50_Cent, 19. Februar 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 19. Februar 2006
    Epson Drucker Problem

    Mein drucker Epson C62 wird nicht mehr erkannt..

    Treiber kann ich auch nicht installieren es kommt immer dieser fehler...

    {bild-down: http://img143.imageshack.us/img143/733/unbenannt46qj.jpg}



    was kann ich tun??
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 19. Februar 2006
    RE: Epson Drucker Problem

    Moin,

    Der Weg:

    Start - Einstellungen - Verwaltung - Dienste.

    Dort den Dienst Druckerwarteschlange auf automatisch Starten einstellen und den Dienst starten. Jetzt sollte wieder alles funktionieren.

    gruss
    Neo2K
     
  4. #3 19. Februar 2006
    RE: Epson Drucker Problem

    das hatte ich schon geschaut und es ist auf automatisch...
     
  5. #4 20. Februar 2006
    Versuch mal eine systemwiederherstellung falls du WinXP nutzt.

    es scheint als wär deine Registry/diensteverwaltung beschädigt, bzw. verfügst du über ADMIN rechte? ?(
     
  6. #5 21. Februar 2006
    Hi oder vllt. hilft es auch einfach mal den drucker zu deinstallieren treiber alle weg und nur den drucker kram neu drauf versuchs einfach ma könnte klappen!!! :]
     
  7. #6 21. Februar 2006
    druck ist keiner drauf....

    klar hab ich admin rechte
     
  8. #7 21. Februar 2006
    Hi, ich glaube das problem nicht im drücker sonder USB . probire mal raus machen vom eine USB eingang´, und wieder ins andere rein stecken. Aber der treiber nicht deinstalieren!!!
     
  9. #8 21. Februar 2006
    der drucker wird nicht mit usb betrieben sondern über den lpt1 port
    also mit com anschluß
     
  10. #9 24. Juni 2006
    Drucker Problem

    Also ich habe ein Problem mit meinem Drucker
    Habe schon einen etwas älteren Drucker
    Lexmark Z 12

    Also das Problem ist so
    wenn ich ihn einschalte geht er an
    aber er kann nicht Drucken
    da gehen nur zwei Lichter abwechselnd an und aus
    und ich weiss jetzt nicht was ich machen soll

    der ging noch vor 2-3 Tagen und jetzt ganz plötzlich nicht mehr :(
    Für jede vernünftige Hilfe gibt es einen 10er ;)
     
  11. #10 24. Juni 2006
    RE: Drucker Problem

    unter den blinkenden lichter sind doch symbole eingestanzt. sagmalk welche davon aufleuchten bzw. welches bild drauf ist.

    ist vllt die iene led davon orange? wenn ja dann stimmt was mit dem blatteinzug nicht
     
  12. #11 24. Juni 2006
    Also wen du noch die Betriebsanleitung hast dan guck mal ob da was drinsteht ansonsten google mal und guck ob du eine findest.
    Kommt eine Fehlermeldung wen du versucht was zu drucken oder passiert überhaubt nix?
     
  13. #12 24. Juni 2006
    RE: Drucker Problem


    Also unter den Lichtern ist kein Bild abgebildet

    Naja, trotzdem THX
    ihr beiden habt schonmal einen 10er bekomen ;)
     
  14. #13 24. Juni 2006
    Hallo und so

    Also ich hab auch einen Lexmark zwar ein bisschen neuer aber egal
    Könnte es sein dass dein Drucker probleme mit der TInte hat??
    Normalerweise sind die betriebslampen von links nach rechts
    Papier Tinte und Power.Power leuchtet dauerhaft.Papier leuchtet wenn er keins hat oder Papierstau enstanden ist und Tinte meint den Füllstand.Wenn das nicht hilft dann geh mal unter die Drucker
    einstellungen und mach einen Düsentest/reinigung.

    Hoffe ich konnte dir helfen
    Mfg. Beinhart
     
  15. #14 25. Juni 2006
    01805 512511

    ruf da mal montag an. das ist die hotline vom lexmark für tintenstrahldrucker. die können dir sicher sagen, was dieser blinkcode aussagt.
     
  16. #15 25. Juni 2006
    hi, mhhh wenn die lichter abwechselnd blinken kanns eigendlich nur so sein dass die tinte ler is? oder dass des ding irgendwie kaputt is des hatte mein laserdrucker auch schau mal an den kabeln ob da irgendwas nich richtig eingesteckt is oder irgendeine verbindung zum pc da is....
    gruß matT
     
  17. #16 25. Juni 2006
    Also das könnte es auch sein, THX
    Ich schau mal nach
    10er sind raus ;)
     
  18. #17 11. Oktober 2006
    Drucker Problem

    Hi,

    folgendes Problem:

    Lehrer fragt mich heute ob ich mal probieren könnte seinen Drucker zu machen. Als Problem meinte er, dass der Drucker einfach nicht mehr druckt. Papier ist da und Tinte ebenfalls. Es ist ein Epson R200. Ich wüsste jetzt auch nicht woran es liegen könnte, da die Tinte neu ist und der Drucker sonst auch keine Fehler hat. Soweit ich weiß gabs doch bei Epson mal so eine Art "Abzocke" wobei der Drucker nach ka wievielen Drucken die Arbeit einstellt und man ihn zum Kundendienst bringen muss. Falls dem der Fall ist, könnte mir dann jemand sagen wie man dies rückgängig macht.
    Für erfolgreiche Hilfe gibt es natürlich ne gute Bewertung.

    mfg

    //Edit: **** Sorry hab ins falsche gepostet bitte moven
     
  19. #18 11. Oktober 2006
    AW: Drucker Problem

    Hm, bei Epson kann man doch nen Testausdruck direkt vom Gerät machen (so wie eigentlich bei jedem Drucker lol), sag deinem Lehrer er soll mal im Handbuch danach schaun und dann versuchen ob er Druckt und frag ihn welche Meldung er im Windows bekommt und er soll probieren ob er den Drucker pingen kann, falls er über ne Netzwerkkarte im Netzwerk hängt.


    BB. Ch3c.
     
  20. #19 11. Oktober 2006
    AW: Drucker Problem

    Genau so würde ich es auch machen. Erstmal checken ob er ne Testseite druckt. Ich glaube das müsste passieren wenn man den "Papier-Rausfahr_knopf" ( LOL ) länger drückt. Schau aber zu r Sicherheit ma im Handbuch nach. Wenn dass funzt, mal alle Kabel überprüfen ob die richtig stecken und halt eventuell nach dem Treiber ma schaun! Vlt. falsches Modelss installet oder so. Sonst ma googlen, denn für jedes Gerät gibt es bestimmte Probleme ;)
     
  21. #20 15. Oktober 2006
    AW: Drucker Problem

    So hatn bisschen länger gedauert aber ich hatte keine Zeit.

    Drucker steht jetzt bei mir, aber sowas hab ich noch nie gesehen.
    Ich schalt den Drucker ein und es passiert gar nichts. Normalerweise müsste doch nach dem einschalten so ne kurze routine ablaufen (so druckkopf hin und her fahren oder so). Es blinken lediglich abwechselnd die Lichter für Tinte und Papier. Ein Testdruck funktioniert auch nicht. Blick echt nicht durch was das sein kann. Der Epson Satus Monitor bringt mir, dass Wartungsarbeiten gemacht müssen und auch das die Tinte voll ist. Allerdings 5 sekunden später sagt er mir dass das Kabel nicht angeschlossen ist. Bitte um Hilfe.

    mfg
     
  22. #21 15. Oktober 2006
    AW: Drucker Problem

    Weiß denn keiner an was das liegen könnte?
     
  23. #22 15. Oktober 2006
    AW: Drucker Problem

    vll ist die elektronik im *****.
    eventuell kann der druckkopf nichmehr anegsteuert werde.
    was weiß ich...warum nimste das ding dnn wenndu von sowas keine ahnung hast?

    gibts dem lehrer zurück sag du hastn bissl was probierts aber ent geschat.
    dann soller sich a) nen neuen holen oder b) zu nem service schicken.
     
  24. #23 15. Oktober 2006
    AW: Drucker Problem

    Ich würde an deiner stelle auch den Drucker zurück geben und dem Lehrer den Service empfehlen oder er soll schauen ob noch Garantie drauf ist vllt kann er den ja noch eintauschen??? weiter kann ich leider nicht helfen ich denke mal das das nen eindeutiges Hardware Prob ist und nichts anderes, Software würde ich mal ausschliessen.
    mfg
    spakn
     
  25. #24 15. Oktober 2006
    AW: Drucker Problem

    Hey

    blinkt er in besonderen Abständen, dann musst du im Handbuch oder im Netz schauen was es bedeutet, die Drucker geben Fehlermeldung auf die Art aus, es kann aber auch sein das die Tröpchenzahl erreicht ist, das heißt der Drucker hat eine Art Schwamm. Darüber führt der Drucker immer die Patronenreinigung aus und damit der Schwamm nicht überläuft stellt der Drucker nach einer vorgegebenen Anzahl sein Dienst ein und kann nur über ein Code reaktiviert werden.

    ciao
     
  26. #25 20. September 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    Drucker Problem

    hi an alle,

    ich benutze meinen Canon pixma ip 3000 nun glücklich seit locker 3-4 jahren.

    nun kam es letztens dazu das er einfach keine gelbe tinte mehr druckte und ich mich im netzt umgeschaut habe nach möglichkeiten dieses ding zu reinigen weil anscheinend die druckkopfdüsen verstopt sein konnten.

    die düsenreinigung in den drucker einstellungen brachten rein gar nichts... dieses habe ich etliche male versucht doch leider erfolglos.

    nun habe ich dieses ding dann erst versuch mit spiritus zu reinigen, als dieses dann nicht ging habe ich versucht den druck kopf in aufgewärmtes destiliertes wasser zu tränken so das die düsen unter dem wasser sind aber diese platine nicht.

    nun dies brachte zwar etwas das ich nun wieder alle farben gut drucken konnte aber keine 3 druckaufträge später roch es seltsam aus dem aparaten und ich bekam den druckkopf nicht mehr bewegt. sprich der drucker ging garnicht mehr an !

    naja paar tage gewartet und im internet nachgeschaut nach öffnungsmöglichkeiten des gerätes und habe auch welche gefunden... nach verzweifeltem suchen habe ich das ding nun aufbekommen und den druck kopf gelöstund sah etwas erschreckendes.

    das flachkabel auf dem druckkopf ist an einigen stellen angeschmort bzw verbrannt. der drucker geht nun an aber schreit nach einem druckkopf. meine frage ist nun woran kann das liegen das mein druckkopf nun so einen schaden bekommen hat und wäre es das selbe wenn ich nun einen neuen rein tun würde ?

    hier mal ein bild vom druckkopf:
    [​IMG]
    {img-src: http://s3.directupload.net/images/080920/623tvtbd.jpg}

    ichhoffe das mir wer helfen kann
    mfg sfx
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Druckerprobleme Sammelthema
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    508
  2. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.266
  3. [Video] Slow motion Sammelthema

    Moepix , 26. Juni 2011 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    673
  4. Antworten:
    17
    Aufrufe:
    1.418
  5. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    522