[DSL] FritzBox und Geld sparen

Dieses Thema im Forum "Netzwerk Tutorials" wurde erstellt von Creadle, 1. März 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 1. März 2006
    FritzBox und Geld sparen

    hi, also hier ein kleines tut für euch

    Da ich sehr wenig über die FirtzBox hier im Forum finde, hab ich mich dazu entschlossen, euch einen netten Tipp zu geben, mit dem ihr ne Menge Geld sparen könnt --> die FritzBox als echten LeastCostRouter (LCR):

    Voraussetzung ist eine FritzBox mit folgender Nummer:
    AVM Fritz!Box Fon WLAN: 7050, 7170
    AVM FRITZ!Box Fon: ata, 1020, 5010, 5012, 5050

    Zudem solltet ihr einen Telekom Telefonanschluss haben. Mit Arcor und Co. funktioniert das Ganze leider nicht. Zudem könnt ihr das folgend genannte auch nutzen, wenn ihr VoIP z.B. über 1&1 nutzt.

    Warum ein LCR?
    Es gibt LCR schon eine ganze Weile, bekannt z.B. als Telejet Tarifmanager o.ä. Diese Geräte machen nichts anderes als vor die gewählt Nummer automatisch die günstigste Vor-Vorwahl zu setzen. Bsp.: Ich wähle eine Handynummer, dann schaut der LCR in einer internen, selbstaktualisierenden Tabelle nach der momentan günstigsten Vorwahl für dieses Netz! Das funktioniert mit Festnetz, Mobil und Ausland!!! Somit lässt dich hier eine Menge Geld sparen!

    Was genau mache ich?
    Du installierst eine kleine Zusatzsoftware auf deiner FritzBox. Alles läuft automatisch, es gibt ein DeInstall Tool, es ist kostenlos und es besteht kein Risiko i.S. Garantie usw.

    Fangen wir an:
    1) Du lädst die folgende Datei auf deine Festplatte: DOWNLOAD
    2) Du gehst per Browser in dein FritzBox Menu und dort unter System --> Firmware Update. Dann auf Durchsuchen und die .tar Datei auswählen! nach einem Klick auf den Update Button ist schon das Meiste erledigt :). Beachte: Es wird durch das Tool absolut NICHTS an der Firmware verändert!!! Es handelt sich um eine Config Datei der Fritzbox, die frei zu bearbeiten ist! Slebst nach einem Firmwarupdate bleibt also alles vorhanden!
    3) Nachdem das Update fertiggestellt wurde, kann man über http://fritz.box/tsb.htm auf die neue LCR Oberfläche. Falls nötig, kann man auch über die IP auf die Box, also bspw. so: http://192.168.178.1/tsb.htm
    4) Im neuen Menu müsst ihr jetzt einmalig einrichten, für welche Verbindungen der LCR genutzt werden soll. Geht dazu auf Konfiguration. Die jetzt ladende Seite ist fast selbsterklärend: Wählt aus, für welche bereiche ihr das LCR nutzen wollt, z.B. Mobil, Ausland ... Man kann bis zu 100 verschiedene Bereiche wählen! Dann legt ihr eueren Anschluss fest z.B. T-Net 100. Ganz unten am Besten Call-by-Call ohne Anmeldung ALLE auswählen. Genauere infos zur Einrichtung entnehmt ihr bitte der Hauptseite.
    5) Jetzt fehlt nur noch der Klick auf "Speichern auf TK-Anlage" und die Einstellungen werde auf der FritzBox gespeichert! Die Fritzbox läd sich nun von selbst täglich die neusten Tarifupdates herunter! Also keine Arbeit mehr :) Unter dem Menupunkt Übersicht seht ihr, wie aktuell die Tarife sind!

    So das war schon alles. Die von euch gewünschten Bereiche werden jetzt automatisch mit der billigsten Vorwahl angerufen! Dies ist vor allem sinnvoll, wenn ihr in Handynetze telefoniert! Denn selbst mit VoIP kostet eine Minute meistens noch mehr als 20 Cent!

    Ich möchte darauf hinweisen, dass auch tecChannel einen sehr guten Bericht zu diesem Thema geschrieben hat: LINK

    Zudem lege ich euch die Seite des "Erfinders" Harald Becker des LCR, + Telefonsparbuch.de + Schnellrechner Telefontarife - billiger telefonieren ganz einfach ans Herz! Wenn ihr zufrieden mit seinem Produkt seid, ziegt ihm euren Dank und spendet ne Kleinigkeit! Ihr spart ja schließlich auch nen Haufen

    Nehme gerne Fragen, Anregungen und Kritik entgegen!

    Greetz

    NetworkerZ

    ZUSATZ:

    Der LCR schließt eine gleichzeitige VoIP Nutzung NICHT aus!!! Ich habe z.B. 1&1 Internettelefonie, die automatisch genutzt wird, wenn ich eine deutsche Festnetznummer wähle! Sobald ich aber eine Mobilnummer anwähle, läuft alles übers Festnetz bzw. den LCR mir Vor-Vorwahl! Also absolutes Sparpotential!

    nen 10 wäre nice, das tut ist aber nciht von mir

    mfg
     

  2. Anzeige

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...