Durchstarten im Homeoffice – So richten Sie das Büro in Ihren vier Wänden ein

Artikel von Gunter Born am 9. Juni 2022 um 17:01 Uhr im Forum Allgemeines & Sonstiges - Kategorie: Trend & Lifestyle

Durchstarten im Homeoffice – So richten Sie das Büro in Ihren vier Wänden ein

9. Juni 2022     Kategorie: Trend & Lifestyle
Ob Sie sich selbstständig gemacht haben, dank Ihres Arbeitgebers Zuhause arbeiten dürfen oder vom hybriden Arbeiten Gebrauch machen - um produktiv und effektiv zu arbeiten, gilt es das Büro entsprechend einzurichten. Neben einem Schreibtisch, Dekoration sowie Schreibutensilien benötigen Sie zudem elektronische Geräte. Dabei sollten Sie auf den praktischen Nutzen sowie die leicht zugängliche Positionierung im Büro achten. Denn wer mehrmals täglich lange Wege zurücklegen muss, um einen Ausdruck von Drucker zu holen, verschwendet wertvolle Arbeitszeit.


Heimbuero-Innenarchitektur.jpg
Arbeiten im wohnlichen Heimbüro


Die Basics im Homeoffice - Von Software und Hardware


Ihr Arbeitsgerät im Homeoffice ist sicherlich der Computer oder Laptop. Diesen sollten Sie als zentrales Element im Raum betrachten und dementsprechend positionieren. Auf den Bildschirm sollte kein Tageslicht fallen, denn dies kann zu einer starken Irritation der Augen führen. Achten Sie darauf, dass der Bildschirm stets gut einsehbar ist. Wenn Sie sich mehr Komfort beim Betrachten mehrere Dokumente oder Programme wünschen, bietet es sich an, das Homeoffice mit zwei Bildschirmen auszustatten.

Zudem sollten Sie einen Drucker im Raum aufstellen. So können Sie wichtige Unterlagen ausdrucken und abheften oder Dokumente zum Versand drucken. Der passende Drucker erleichtert Ihnen die Arbeit. Um diesen zu wählen, sollten Sie auf Ihren durchschnittlichen Druckbedarf pro Tag achten. Je mehr Sie drucken, desto günstiger sollten die Patronen zu erwerben sein. Um sich ein genaues Bild von den Preisen zu machen, können Sie unter Tonerpartner.de die diversen Angebote für die Druckermodelle miteinander vergleichen.


Ablagesysteme vereinfachen die Arbeit


Um im Büro einfach, schnell und effektiv zu arbeiten, erstellen Sie ein Ablagesystem für Dokumente.
Verwenden Sie eine einfache Dokumentenablage, um wichtige Papiere griffbereit zu haben, und eine Schublade oder Boxen mit Etiketten für Akten, und halten Sie Ihren Arbeitsbereich so frei wie möglich.
Sollte ein Dokument nicht mehr benötigt werden, gilt es dieses zu entsorgen. Dazu sollten Sie genau beachten, wie vertraulich die darauf befindlichen Daten sind. Im besten Fall erwerben Sie einen Dokumenten Schredder, um Rechnungen, Zeichnungen oder vertrauliche Inhalte vor fremden Blicken zu schützen.

Zudem sollten Sie es vermeiden, jedes Dokument auszudrucken, denn dann stapeln sich die Unterlagen sehr schnell.

Digitalisieren Sie relevante Unterlagen, welche Sie in Papierform erhalten, durch Scannen von Dokumenten und speichern Sie sie auf Ihrem Computer oder in der Cloud. So können Sie sichergehen, dass Papiere immer gut aufbewahrt sind und zur Sicherheit eine Kopie vorhanden ist.


Grenzen Sie den Arbeitsraum ab


Bei der Arbeit von zu Hause aus kann die Grenze zwischen Büro und Privatleben leicht verschwimmen. Die Kinder laufen in das Arbeitszimmer, beginnen zu spielen und durchwühlen Ihre Unterlagen. Besucher werfen einen Blick auf vertrauliche Inhalte Ihres Unternehmens. Oder Sie vermischen Privatleben und Arbeit durch die kombinierte Nutzung des Raumes so stark, dass Sie sich kaum mehr konzentrieren können. Um dies zu vermeiden, richten Sie Ihr Heimbüro in einem separaten Raum ein, der eine Unterscheidung zwischen Arbeit und Privatleben ermöglicht. Wenn Sie keinen separaten Raum haben, wählen Sie einen Bereich des Zimmers, der ausschließlich für Ihre Arbeit genutzt wird.
 

Kommentare