DVD-Brenner werden absichtlich beim Kopieren von Musik-CD viel langsamer

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Mr.X, 7. Dezember 2005 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 7. Dezember 2005
    Link:

    Ein Test in der Zeitschrift "Macwelt" entdeckte, dass DVD-Brenner auf ein Zehntel ihrer sonstigen Geschwindigkeiten gebremst werden, wenn sie Musik-CDs lesen.
    Die verschiedenen Modelle wie z.B. der Toshiba SR5472C für rund 60 Euro gehen vom 40fachem Lesen auf vierfach herunter und erschweren somit z.B. illegalen Raubkopieren durch die künstliche Langsamkeit das Leben.
    Laut dem Test ist der Pioneer DVR-110 für rund 60 Euro der schnellste beim Import von Musik-CDs. Der Sieger des Tests ist, obwohl er bei Audio-CDs sehr langsam ist, der oben genannten Toshiba-DVD-Brenner.
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 11. Dezember 2005
    wie bitte? ich habe einen nec dvd brenner und habe davon noch nichts gemerkt de rliest das bei mir trotzdem voll schnell ;/ also ich weiss nich was du bzw die meinen
     
  4. #3 11. Dezember 2005
    Naja, er hat den Test ja nicht gemacht. Daher kannst du ihn(Mr.X) nicht dafür verantwortlich machen und was die meinen: Die meinen, das nach deren Tests das Brennen von Musikcds auf einem DVD-Brenner langsammer geht, als wenn man eine DVD Brennt (von der geschwindigkeit, nicht von der Zeit).

    Aber naja, deswegen habe ich auch noch keinen DVD-Brenner sondern nur CD-Brenner XD
     

  5. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
  • Annonce

  • Annonce