DVD-Jon hackt NSC-Schutz des Windows Media-Player

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von zwa3hnn, 2. September 2005 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 2. September 2005
    Streaming Media für alle Plattformen via VLC
    Der für den DeCSS-Hack bekannte Norweger Jon Lech Johansen hat nach Apples iTunes-Shop und Google Video wieder einen Coup gelandet: Per Reverse Engineering hebelte er die Verschlüsselung von NSC-Files für den Windows Media Player aus und schrieb gleich einen Decoder dazu. Aus dem VLC-Lager kommmt Jubel: man ist zuversichtlich, demnächst VLC mit WMS-Multicast - Support zur Verfügung stellen zu können.

    NSC sei seiner Ansicht nach ohnehin ein weitgehend sinnloser Schutz für die Mediendateien bzw. den Streaming Server. In NSC-Dateien werden (verschlüsselt) Informationen über den Videostream angegeben: beispielsweise der Streamname und die IP-Adresse des Servers. NSC-Files können vom Netz heruntergeladen oder per Mail oder Messenger verschickt werden, der Player extrahiert dann die Streamdaten und beginnt, jenen abzuspielen. Spätestens hier wird der Schutz sinnlos: per Netstat kann spätestens jetzt die ServerIP herausgefunden werden.

    Entsprechend nimmt Johansen an, dass mit der Verschlüsselung der NSC-Files allein die Monopolstellung von Playern bzw. ihrem OS gesichert werden soll: damit ist jetzt natürlich Schluss, per NSC-File angesteuerte Streams dürften in Bälde auch mit der freien Variante VLC betrachtet werden - auch auf Linux- und Mac-Plattformen. Solange VLC und Videolan legal und erlaubt bleiben - denn der freie Player ist durch Patentstreitigkeiten gefährdet.


    quelle: gulli untergrund news
     

  2. Anzeige
  3. #2 2. September 2005
    DVD-Jon is einfach der beste!

    So fällt ein Stück der Monopolstellung, die Microsoft mit dem Windowsmediaplayer hat.
    Dann kann ich bald für alles VLC nehmen^^


    Wie alt ist DVD-Jon jetzt eigentlich?


    MfG R0B1N H00D
     
  4. #3 5. September 2005

    der ist glaube so ca. 20 sowas um den dreh rum

    aber der hats echt drauf, respekt! :)
     
  5. #4 5. September 2005
    Der ist der hammer

    Aber ich glaube der hat se nicht mehr alle

    wie lange musste der am pc sitzen um das alles zu lernen ?
    der ist ca. 20 oder so und schon so nen freak der hat bestimmt augenkrebs (ich hoffe der hat tft)

    cu
     
  6. #5 5. September 2005
    naja n tft wird er wohl im min haben :) :) warum eigentlich dvd-jon?

    aber einfach nur saubere arbeit ^^ der junge hats drauf
     
  7. #6 5. September 2005
    ich weiß net ob ich das richtig gelesen habe, aber kann man dann jetzt so wmv die so mit PW verschlüsselt sind, angucken?
     
  8. #7 5. September 2005
    Ne du, der hat nur die verschlüsselten links zu den wmv-dateien geknackt glaub ich
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - DVD Jon hackt
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.363
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.649
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    236
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    273
  5. DVD-Jon arbeitet für mp3tunes.com

    zwa3hnn , 19. Oktober 2005 , im Forum: Netzwelt
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    388