DVD-rippen -- bleibt 5.1 Sound erhalten?

Dieses Thema im Forum "Rippen & Konvertieren" wurde erstellt von Bombe, 22. Februar 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 22. Februar 2006
    Ich suche ein Programm mit dem ich DVD's rippen kann gemeinsam mit dem 5.1 Sound. So dass wenn ich die DVD wiedergebe, die Kanäle gleich verteilt werden. Die quali sollte auch gut sein. Danke!
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 22. Februar 2006
    Das geht sehr gut, einfach udn am besten mit DVD Shrink.

    da kansnt du auch genau die Tonspur auswählen die du möchtest!
     
  4. #3 22. Februar 2006
    Ich kann meinen Vorredner nur Recht geben, SHRINK DVD lässt dich zwischen den Tonspuren wählen die du später auf deiner Sicherungskopie der DVD haben willst, egal ob Sprache, oder wenn vorhanden DTS, kannst alles wählen, und die Tonqualität bleibt 100% erhalten, denn falls der DVD Rohling zu klein ist, wird nur das Videomaterial neu encodiert. Auch kannst du Untertitel und Extras von der DVD entfernen, um ggf. die Videoqualität zu verbessern, da für den Hauptfil dann mehr Speicher auf der DVD zur Verfügung steht.


    Beachte aber: DVD Shrink ist nicht legal, das dieses Programm den Macrovision-Schutz, den Ländercode auf 0 setzt und der CSS Schutz auch gecrackt wird.

    Gruß
     
  5. #4 24. Februar 2006
    würd n projekt mit dvd2avi machen und die 5.1 exportieren lassen und dann den videostream mit tmpeg zu xvid encoden und dann mit vdm den 5.1 stream und den xvid teil zu einer file zusammenfügen. bei der neuen divx version kannst auch n menü noch machen falls du mehrere soundstreams einbinden willst. naja, kannst aber auch so machen.

    bb.
     
  6. #5 27. Februar 2006
    CloneDVD2 ist gut und sehr einfach zu bedienen. Du kannst auswählen ob du ein Menü habn willst, welche Tonspuren du willst, ob die die extras haben willst.
    Das Problem ist bei kopiergeschützten DVDs brauchst du ein Zusatzprogramm (AnyDVD) was aber nicht legal ist glaube ich

    EDIT: Ich bin davon ausgegangen dass du die DVD nicht in AVI sondern in .Vob rippen willst damit du sie auf nen 4.7 Gig Rohlingbrennen kannst

    Hoffe konnte helfen

    mfg Metahpil
     
  7. #6 27. Februar 2006
    Mit DaVideo kannst du auch die DVD rippen

    Soweit ich weis kannste dir da auch den 5.1 Saround mit rippen lassen bin mir aber nicht mehr alzusicher. Der Ton ist einsame Spitze bei meinen ripps z.B

    Kleiner aber sinnvoller post :D

    Ich setz eigentlich imma auf DaVideo wenn du auf CD´s rippen willst wenn du DVD machen willst kannste auch CloneDVD benutze da musste aber leider AnyDVD benutzen wegen des kopierschutz der auf den DVD´s liegt
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - DVD rippen bleibt
  1. Antworten:
    27
    Aufrufe:
    9.952
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    688
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    2.185
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.082
  5. mit was Musik DVD rippen?

    And1990 , 4. September 2010 , im Forum: Rippen & Konvertieren
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.007