DVD RiPPeN - Welches Programm?

Dieses Thema im Forum "Rippen & Konvertieren" wurde erstellt von Driver, 18. Januar 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 18. Januar 2006
    Mit welchem Prgramm kann man am besten DVDs Rippen, also das Zielformat ist DivX, welches Programm erzielt das beste Ergebnis (in Qualität von Sound und Bild)?

    Mir fällt da spontan "Xilisoft DVD Ripper Platinum" ein, hat schon jemand damit gearbeitet und kann mir sagen wie es ist?
     

  2. Anzeige
  3. #2 18. Januar 2006
    mit Davideo geht das ja eigentlich auch sehr gut mit sehr guten ergebnissen!
     
  4. #3 18. Januar 2006
    Erst Rippen mit dem DVD Decrypter und dann umwandeln mit Auto Gardian Knot!

    Ist sehr gut finde ich.
     
  5. #4 18. Januar 2006
    na dann will ich als Hight-Quality-DivX Vertreter auch mal meine Senf dazu geben.
    Das ist so ziemlich das beste wenn man nicht zu tief in die Materie einsteigen will.
    ;) so schreibt man das übrigens "Gordian Knot"
    schaut mal hier vorbei http://www.doom9.org/
    wer von dem Programm noch nicht überzeugt ist, kann sich ja mal gerne durch meine Filme überzeugen lassen.... :)

    cu

    *****
     
  6. #5 18. Januar 2006
    komisch arbeitet hier keiner mit movie jack? ich finde das prog ganz gut hab auch keine probs damit gehabt.
     
  7. #6 18. Januar 2006
    gibt nix schlimmeres, als diese maaaaaaaadigen drag&drop proggies. Da kannste meiner Meinung nach das ganze auch gleich lassen. Am liebsten sind mir dann noch die leute, die dann ganz stolz so nen DivX uppen, der nicht mal einen 2pass hat und von der tollen quali schwärmen ...
    naja, aber jeden das seine. ;)

    cu

    *****
     
  8. #7 18. Januar 2006
    Hi!

    Ich finde DVDShrink klasse! Damit kannst du halt nur DVDs zu DVDs rippen wo du aber auch die Größe von denen einstellen kannst. Und du kannst auswählen welchen Untertitel die DVD behalten soll welche Tonspuren draufsollen und ReAuthorn kannste auch! *TOP* Ansonsten kann ich auch DaviDeo sehr empfehlen! Super Proggi!

    PS: Weiß nich ob du das auch noch wissen willst, aber um von original DVDs Kopierschütze usw zu entfernen um sie problemlos zu rippen nehm ---> AnyDVD oder DVDGhost!!

    Hoffe ich konnte helfen!!!!!!!

    MFG
     
  9. #8 20. Januar 2006
    also hab früher mal welche mir gerippt.. die ich mir aus der videothek ausgeliehen habe.. gerippt mit davideo

    als svcd oder vcd und gebrannt.. ging eigentlich einfach...
    aber hab selber kein plan ob das gut ist habs ja nur für mich gemacht und wa nich so auf qualität und ton spezialisiert.. hauptsache ausliehen --> rippen --> zurück bringen udn das an ein tag damit ich nich viel bezahlen musste :) lol
     
  10. #9 20. Januar 2006
    ganz meine meinung. nur ich steh auf xvid :p

    1. dvd mit "dvd decrypter" auf festplatte tun
    2. mit "dvd2avi" projekt erstellen
    2.1. evtl ac3 in wave umwandeln mit "be sweet"
    2.2. evtl wave in mp3 mit "cdex" und "lame"
    3. dvd zu xvid mit "tmpeg", 2-pass
    4. bild- und tonspur zusammenfügen mit "virtualdubmod"
    5. nfo erstellen mit "notepad" :p

    fertig :p thema hatten wir scho n paar mal. bb
     
  11. #10 20. Januar 2006

    der XviD glaub ich mach die B-Frames in der MPEG besser. (da können jetzt die Noob´s mal rätzeln was das heißst :))
    Warum machst du "dvd zu xvid mit "tmpeg", 2-pass" mit tmpeg? Geht doch mit virtual Dub viel besser?

    CU

    *****
     
  12. #11 20. Januar 2006
    tja :p ich lass nen batch im tmpeg laufen. hab eigenltich noch nie drauf gedacht in vdm nen 2pass laufen zu lassen :p naja, vlt prob ichs mal lol. bb
     
  13. #12 20. Januar 2006
    funst ganz easy, musst halt nur beim Speichern sagen, dass er den job noch nicht starten soll, sonder in die jobliste einstellen soll, so könntest du theoretisch x Filme nacheinander encoden....
     
  14. #13 20. Januar 2006
    *tipp* aufm tst gibts ein package mit anleitungen und programmen für gescheite dvdrips........=)

    Guck mal ob de da dran kommst, das is recht gut erklärt und hält selbst hochen ansprüchen stand^^ Mal sehn wenn ich dazu komm schieb ichs vllt hoch <- pn bei bedarf

    mfg denim
     
  15. #14 21. Januar 2006
    ja k, aber bei tmpeg is eigentlich genau so :p des einzige prob des ich mancha hab, sind die auflösungen und des verhältnis. bb
     
  16. #15 21. Januar 2006
    hm ... jez mal ganz NOOBIE :

    wie isn das ...

    ICH lass das durch DvD-Rat laufen,
    und biete den Up an,

    DU saugst es dir , lässt es durch DVD-RAT laufen,
    und machst einfach ne 1zu1 kopie vom Ergebnis ?


    -bitte keine disskussion jez über Vor und NachTeile

    sonder einfach ne Antwort -

    isses Prinzipiell Richtig,
    odr denk ich da zu Simpel und muss
    alle (Warn) Meldungen,
    die sich civ. Leutz haben einfallen lassen ,
    mitberücksichtigen.??


    UND

    Warum testest/Probierst/Versuchst/ du nich mal selber
    diverse Programme aus ??
    Du kannst höchstens Zeit verlieren
    (wenn du während dein PC arbeitet, davor bleibst)

    naja ... auch hier ..


    Mein Senf (mit nem kleinen Fragezeichen)

    Grüz
    KK
     
  17. #16 21. Januar 2006
    hier ist der Link zum DvD-Shrink Download... ist meiner Meinung nach das beste Prog zum DVD's rippen ! ist auch nicht schwer zu bedienen oder so und man kann wie schon gesagt aussuchen welche Sprachen man nicht haben will oder so halt !
     
  18. #17 22. Januar 2006
    Nero Recode mit HighDef Profil auf 2 Cds im h264 format, das rockt alles andere aufm Markt
     
  19. #18 22. Januar 2006
    so. Ich denke, Thema is durch.
    ~closed

    MfG
    Flofl
     

  20. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - DVD RiPPeN Welches
  1. Antworten:
    27
    Aufrufe:
    9.174
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    665
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    2.147
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.040
  5. mit was Musik DVD rippen?

    And1990 , 4. September 2010 , im Forum: Rippen & Konvertieren
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    964