E-Bass

Dieses Thema im Forum "Musik & Musiker" wurde erstellt von Mr.Co0l, 15. Januar 2008 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 15. Januar 2008
    Hi,
    ich will mir ein Bass kaufen. Hab da so an Ibanez gedacht. Ich will auch nicht mehr als 270 ausgeben und ein Verstärker bräuchte ich auch.
    hab an sowas gedacht

    Und hab da noch so eine Frage. Kennt ihr den Gripmaster Fingertrainer und den Rollerball? Hab mir mal überlegt die beiden mir zuzulegen. Habt ihr Erfahrung mit den beiden, oder ist das nur Schrott?

    MFG Mr.Co0l
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 15. Januar 2008
    AW: E-Bass

    mhm finds für einstieg nich schlecht aber wenn du noch nich weißt
    ob du dan wirklich spielst oder wieder aufhörst wärs villeicht besser
    was billigeres zu nehmen oder z.b. erstmal was von ebay.
    "Gripmaster Fingertrainer und den Rollerball" waqs soll das sein ?
    nie gehört^^ kannst ja gleich noch unterricht nehmen xD find ich
    is nur geld macherei zieh dir einfach nen paar tabs rein und probier
    rum das passt scho :)

    mfg marcel182
     
  4. #3 15. Januar 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: E-Bass

    also der bass ist ja ganz in ordnung, allerdings ist der verstärker echt total unnötig. Allein mit so einem Verstärker zu spielen hat mir damals keinen Spass gemacht, hatte einen Peavey-Bass für genau 300 Euro, das Dingen war der geilste E-Bass überhaupt, hänge mal ein Bild an. Allerdings hatte ich nur ein 10-Watt AMP, da ich nicht mehr Geld für den Anfang ausgeben wollte. Nunja nach 3 Monaten maximum habe ich auf E-Gitarre gewechselt und habe mir direkt fürn Anfang ne Ibanez + Marshall MG DFX 50 gekauft (zusammen ca. 600-700 Euro, weiss nicht mehr) und würde es eigtl. fast genauso machen, evtl. noch nen teureren Verstärker xD

    Aufjedenfall, fals du an i-etwas Spass haben willst und genügend Geld hast, investier es. Von nichts kommt nichts, eher am E-Bass sparen, wobei auch nichts unter 150 € und einen richtig guten AMP!

    [​IMG]

    Download: DSC00062.JPG | xup.in
     
  5. #4 15. Januar 2008
    AW: E-Bass

    jo der Verstärker ist auch eig nur zum üben da. z.B. fürss tappen.
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...