E6400 - overclock wird nicht übernommen

Dieses Thema im Forum "Overclocking & Benchmarks" wurde erstellt von Lil.sKilL, 2. Juni 2009 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 2. Juni 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    hallo leute,

    folgendes problem: undzwar möchte ich mein E6400 übertakten. Ich habe alles so gemacht wie es hier steht.

    allerdings wenn ich aus dem bios gehe und er halt neu startet wird mir beim hochfahren wieder nur die standard taktrate von 2,13ghz angezeigt und auch im windows is alles auf standard.. wenn ich dann wieder ins BIOS gehe sind die overclock settings noch vorhanden... aber anscheind übernimmt er diese einfach nicht.... hat jemand ne lösung?

    [​IMG]
    [​IMG]

    CPU: E6400
    CPU Kühler: ARCTIC Cooling Freezer 7 Pro
    Boad: GIGABYTE GA-965P-DQ6
    DDR2: Corsair XMS2 800mhz
    Graphic: XFX Geforce 8800GT XT AlphaDog edition


    bin ratlos :(

    greez, Lil.sKilL
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 2. Juni 2009
    AW: E6400 - overclock wird nicht übernommen

    hast du EIST deaktiviert? ist eine spar funktion von intel... die Taktet die CPU runter, wenn die leistung nicht benötigt wird.
    Lass einfach mal Prime95 laufen und guck ob sich was an der Taktrate ändert.

    Lg
     
  4. #3 2. Juni 2009
    AW: E6400 - overclock wird nicht übernommen

    ja EIST is deaktiviert und bei prime95 tut sich auhc nichts
     
  5. #4 2. Juni 2009
    AW: E6400 - overclock wird nicht übernommen

    Hast du vor dem verlassen das bios auch gespeichert?

    lg Crux
     
  6. #5 2. Juni 2009
    AW: E6400 - overclock wird nicht übernommen

    ja sicher hab doch geschrieben das wenn ich das nächste mal ins bios gehe die settings noch overclocked sind... allerdings nicht beim normalem hochfahren oder im windows
     
  7. #6 2. Juni 2009
    AW: E6400 - overclock wird nicht übernommen

    irgendwelche fehlermeldungen im POST?
     
  8. #7 2. Juni 2009
    AW: E6400 - overclock wird nicht übernommen

    Wie alt is n das Mainboard schon, könnte eventuell an ner schwachen Batterie liegen.
     
  9. #8 2. Juni 2009
    AW: E6400 - overclock wird nicht übernommen

    mach dein eigenes EIST und übertakte über software^^
    CrystalCPUID oder RMClock
     
  10. #9 2. Juni 2009
    AW: E6400 - overclock wird nicht übernommen

    Wieso eig overvlocken? ich mein 59°...is ned grad wenig, dafür dass er zu der ziet auf normaltakt war, der kühler is auch keiner zum oc'n
     
  11. #10 2. Juni 2009
    AW: E6400 - overclock wird nicht übernommen

    Ganz übersehen ^^
    Aufjedenfall n neuen Kühler holen, 60°C ist meines Wissens bei deinem CPU Maximum und bei 59°C hält auch bestimmt auch nicht lang.
    Auch auf MCP und SPP Temperatur achten, bringt nichts wenn der CPu kühl wäre und das Mainboard durchbrennt.
     
  12. #11 2. Juni 2009
    AW: E6400 - overclock wird nicht übernommen

    solang er den vcore nich anhebt, sollte das übertakten kein problem darstellen
     
  13. #12 2. Juni 2009
    AW: E6400 - overclock wird nicht übernommen

    Möp falsch, selbst wenn die Vcore gleich bleibt und man den Takt anhebt, wird die Temp höher ;)
     
  14. #13 2. Juni 2009
    AW: E6400 - overclock wird nicht übernommen

    Ja, aber nicht so extrem wie beim vCore, sondern eher minimal (vllt 5° mehr bei Übertaktung von 600MHz).
    Die Wärmeentwicklung bei der Taktsteigerung steigt linear an, bei einer vCore Erhöhung jedoch exponentiell.
     
  15. #14 2. Juni 2009
    AW: E6400 - overclock wird nicht übernommen

    Jop das hab ich ja nie verneint ;) jedoch bleibt bei den 59°C nur max 1°C Spielraum, das schnell erreicht ist, muss nur mal die Zimmertemperatur etwas höher sein. Ich habe meinen E6600 auch übertaktet und sobalds in den 50°C Bereich reinging hab ichs gelassen. Naja er geht bei mir eh nur bis 3,2GHZ bleibt aber zum Glück bei 22°C Zimmertemp unter Vollast auf max 45°C.
     
  16. #15 2. Juni 2009
    AW: E6400 - overclock wird nicht übernommen

    ich habe nie behauptet, dass sich die temp nicht erhöht...:rolleyes:
     
  17. #16 2. Juni 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: E6400 - overclock wird nicht übernommen

    Nicht ganz richtig mit

    Schau mal Screen von ihm an:
    Da steht Tj. Max: 85°C
    [​IMG]

    Mein E4400 2Ghz läuft mit 3Ghz,
    Idle habe ich ~41°C und max ist 60°C und mein Tj. Max sogar 95°C
     
  18. #17 2. Juni 2009
    AW: E6400 - overclock wird nicht übernommen

    Stimmt, aber selbst wenn er die Vcore lässt führts zu Problemen ^^

    Mhm ok kann gut sein, ich les meine Temps immer mit Everest aus, dort sieht man die Temps von Cores und CPU. Hätte jetzt gedacht dass max bei 60°C liegt, mhm naja hab ich mich wohl getäuscht, dann hat er ja noch Spielraum ^^
     
  19. #18 2. Juni 2009
    AW: E6400 - overclock wird nicht übernommen

    und selbst wenn....sone cpu hält deutlich mehr aus als 60°....gut is es natürlich nich, da sich die lebenszeit deutlich verringert bei zu hoher temp....also hardcore oc braucht dann mind n 30-50 € kühler^^
     
  20. #19 2. Juni 2009
    AW: E6400 - overclock wird nicht übernommen

    das system is bis auf die Graka 2 1/2 Jahre alt...

    alleridngs hilft mir das ganze hier nicht weiter ;)

    wenn ich iwas machen muss was bissl komplizierter is müsste mir das bisl genauer erklärt werden

    ;)
     
  21. #20 2. Juni 2009
    AW: E6400 - overclock wird nicht übernommen

    Joa auf meinen post haste noch nicht geantwortet ^^
    Also das BIOS übernimmt die Werte nicht? 2 1/2 Jahre mhm is mein System zwar auch, aber es könnte durchaus sein, dass die Batterie mal erneuert werden sollte. Versuchs einfach mal ^^

    Erscheint mir am logisten, sonst wüsst ich nichts, außer vllt n BIOS Update ....
     
  22. #21 2. Juni 2009
    AW: E6400 - overclock wird nicht übernommen

    Ansich im BIOS bleiben die overclock settings... wenn ich aus dem bios gehe und wieder rein sind die auch ncoh drin aber der rechner arbeitet damit iwie nicht....

    Batterie austauschen... hmm kenn mich damit nichtso aus? is das so ne komische platte? die aufem board is? so wie bei Uhren?

    BIOS is auf aktuellste version gibt nur noch ne neue Beta
     
  23. #22 2. Juni 2009
    AW: E6400 - overclock wird nicht übernommen

    Also du stellst alles ein, speicherst und startest neu, nun gehst du ins BIOS und alles ist so, wie dus eingestellt hast? Nur dass zwar eingestellt ist, wenn man aber am Anfang beim booten schaut, zeigts es nich an, sondern nur den Standartwert und er wurde nicht hocgetaktet?

    Mhm komische Sache. Entweder ist es ein Software Fehler beim Auslesen (unwahrscheinlich), oder dann eben n Hardwarefehler. Vllt irgend n Chip oder Speicher auf dem MB defekt?(
     
  24. #23 2. Juni 2009
    AW: E6400 - overclock wird nicht übernommen

    jo genau so ist es... das wundert mich ja auch :p
     
  25. #24 2. Juni 2009
    AW: E6400 - overclock wird nicht übernommen

    Die BIOS-Batterie ist einfach nur sone kleine Knopfzelle, die man ganz einfach tauschen oder rausnehmen kann (zb. für BIOS-Resets).

    es gibt zwei Typen, einmal die CR2025 und CR2032, ich bin mir ziemlich sicher, dass das xx25 und xx32 die Höhe der Batterie angibt.
    Also entweder 2,5 oder 3,2mm hoch.

    Du schaust nach, was auf deiner draufsteht und kaufst dann einfach ne neue ;) Teuer sind die auch nicht, vllt 1 oder 2€.

    Ist auch nicht zu übersehen^^ So schaut sie aus:

    http://www.teccentral.de/reviews/mainboard/jetway/n2pap_ultra/n2papu_batt+bios.jpg
     
  26. #25 3. Juni 2009
    AW: E6400 - overclock wird nicht übernommen

    wegen vcore/hitze
    Spoiler
    Pauschal kann man das sehr schlecht sagen, ich glaube ein P4 geht da deutlich höher und ein Quad dürfte logischerweise auch einen höheren Energieverlust (wärme) erzeugen als ein C2D.
    Ich habe bei meinem e63 3,2 standard, sprich ~1,4GHz mehr...übrigens mit standard vcore und ich habe auch grad mal 4-5°C mehr, da kann die 600MHz/5° Theorie nicht so ganz stimmen, höchstens bei nem quad, wobei das auch wieder von modell bzw fertigungstechnik abhängt.

    Aber generell sind es bei den alten Dualcores nie mehr als 6-7°C bei max OC ohne vcore erhöhung.

    Übrigens sollte man sich mal wie glaub ich snake sagte der POST LED zuwenden, das kann einem unnötige arbeit ersparen.

    Im normalfall sollte deine CPU übrigens auch mit 3,2 GHz ohne Spannungserhöhung laufen.
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - E6400 overclock übernommen
  1. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    984
  2. Antworten:
    29
    Aufrufe:
    1.150
  3. System aufrüsten basis e6400

    GStar7 , 21. August 2009 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    458
  4. E6400 übertakten

    lorsim , 4. Januar 2009 , im Forum: Overclocking & Benchmarks
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    685
  5. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.113