e6750 - RAM? Erklärung!

Dieses Thema im Forum "Overclocking & Benchmarks" wurde erstellt von PolizistMitElfenohren91, 26. Februar 2011 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. PolizistMitElfenohren91
    PolizistMitElfenohren91 Neu
    Stammnutzer
    #1 26. Februar 2011
    Hallöle,

    Da mein Rechner nichtmehr der tollste ist und ich sowieso über keine Garantie mehr verfüge hab ich mir gedacht, dass ich den letzten Rest aus dem Ding noch raushol!

    Jedoch blick ich nach mehreren Stunden Tutorialleserei nicht, was es mit dem RAM-Takt aufsich hat!

    Der CPU läuft jetzt nach mehreren Bluescreens/Abstürzen wieder auf Standart,
    nämlich 333MHz.

    Habe aus reiner Freude am probieren den Takt bloß auf 350MHz gesetzt, doch der Rechner fuhr erst nach einem BIOS-Reset wieder hoch.

    Wie ich gelesen hatte muss die CPU-Spannung in kleinen Abständen erhöht und der RAM-Teiler verändert werden.

    Doch dieser RAM-Teiler wie er hier

    [How To] Intel übertakten - ComputerBase Forum

    beschrieben wird, geht einfach nicht in meinen Kopf rein.
    Würde mich über Hilfe freuen.

    Thx!
     

  2. Anzeige
  3. GermanFire
    GermanFire Ehrenmitglied
    VIP
    #2 26. Februar 2011
    AW: e6750 - RAM? Erklärung!

    Ist doch ganz einfach.
    Setz deien CPU erstmal auf Auto (Vcore)
    Dann änderst du den Ramteiler so das er in deinem FSB verhältniss steht.
    Dann setzt du den FSB hoch fertig.


    Du musst wissen welcher Ram, welcher Teiler ganz klar.

    Rechenbeispiel:
    FSB 200 Ram DDR800
    800/200=4 also ist der Teiler 4.

    Wenn du den FSB auf 333 anhebst brauchst du einen Teiler von 2,5 das ergebit Ram 832Mhz.
    Damit kann der Ram leben.

    Rechne dir das aus und stell das so ein.
    Außerdem brauchen wir angaben zum Board.
    Wenn du nen 965 Chip oder so fährst, kannste gleich aufhören...
     
  4. mele1
    mele1 Ist bekannt
    Stammnutzer
    #3 26. Februar 2011
    AW: e6750 - RAM? Erklärung!

    Welches Board denn überhaupt?

    Bei meinem P35 Board inkl. e6750 habe/konnte ich alles auf Auto stehen lassen und ganz stupide den FSB erhöht.
    RAM-Teiler steht auch auf auto.

    FSB konnte ich von 333MHz auf 420MHz hochziehen (3,34GHz), der RAM hat sich auch automatisch auf 840 MHz angepasst.

    Vllt besitzt dein Board (wenn P35 oder P45 Chipsatz dann wahrscheinlicher) auch solche Funktionen
     
  5. PolizistMitElfenohren91
    PolizistMitElfenohren91 Neu
    Stammnutzer
    #4 26. Februar 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: e6750 - RAM? Erklärung!

    Der Vorhang öffnet sich mir langsam ;)

    Board wäre P43-ES3G von Gigabyte.

    Danke schonmal!

    Edit: Hab einfach mal einen gesamten Systembericht von CPU-Z in einer Textdatei
    hochgeladen, bevor es noch Fragen gibt.
    No File | www.xup.in
     
  6. Masterchief79
    Masterchief79 ...hacked 127.0.0.1
    Stammnutzer
    #5 26. Februar 2011
    AW: e6750 - RAM? Erklärung!

    Was ist denn der Standardtakt von deinem Ram? 666 oder 800MHz? Ist ggf auch mit 333/400 angegeben, den nimmt man immer x2. Also der Ram wird eigentlich mit bspw. 333MHz angesteuert, nur wird das dann im Endeffekt noch auf dann 666MHz hochmultiplizert, genau wie beim Graka-vRam. Da steht auch immer z.B. 1200MHz und das wären dann effektive 4800Mhz. Ist anfangs etwas schwierig, das zu unterscheiden ;)

    Sollte auf dem Riegel stehen bzw. in der SPD, dazu gehst du am besten mal in das Prog CPU-Z und machst nen Screenshot von dem Tab "SPD". Da sind die Standardtaktraten für den Ram programmiert.

    Wenn du nur 666er Ram hast, ist das ein bisschen problematisch, da das dann auf Standardtakt der CPU schon ein 1:1 Teiler wäre (333MHz FSB <-> 333x2 = 666MHz Ram).
    Damit müsste man also den Ram schon mit OCen, wenn man die CPU anfasst. Es ist immer gut, wenn man ein bisschen reserve hat.
    Mit 800MHz Ram kann man dann logischerweise bis FSB 400 gehen, ohne den Ram zusätzlich zu übertakten.
     
    1 Person gefällt das.
  7. PolizistMitElfenohren91
    PolizistMitElfenohren91 Neu
    Stammnutzer
    #6 26. Februar 2011
    AW: e6750 - RAM? Erklärung!

    400MHz. Jedoch versteh ich an der Sache nicht, wieso mein Rechner dann nichtmehr hochfuhr, wenn das übertakten problemlos gehen sollte?!

    Ich hab den CPU ja nur gering mit meinem Noobwissen getaktet, jedoch war das schon genug :rolleyes:

    Edit: Screen ImageShack® - Online Photo and Video Hosting
    der RAM ist zweimal vorhanden falls das wichtig ist.

    Edit2: Oh Gott... ICH HAB ES!
    Danke für eure Hilfe.
    Nachdem ich eure Posts mehrfach durchgelesen hab und mit meinem BIOS verglichen hab, kam nach und nach die Erleuchtung.
    Der Gute läuft jetzt stabil auf 3.2GHz.
    Das mit dem RAM Teiler ist so einfach und logisch, wenn man das Prinzip erstmal verstanden hat. Danke danke danke! BW's sind raus.
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - e6750 Erklärung
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.659
  2. Antworten:
    42
    Aufrufe:
    1.614
  3. Antworten:
    17
    Aufrufe:
    888
  4. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    367
  5. P35-Ds3 | E6750 takten ?!

    rhino , 21. September 2008 , im Forum: Overclocking & Benchmarks
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    1.012