easymobile und alte Nummer mitnehmen

Dieses Thema im Forum "Handy & Smartphone" wurde erstellt von Stimp, 28. September 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 28. September 2006
    hi all, will auf easymobile wechseln, weil mir d2 callya einfachzu teuer is. ich will das nehmen, weil man da die alte nummer mitnehmen kann. wie is das bei d2 callya? muss man da was bezahlen, wenn man sozusamen seine nummer umschreibt? bei easymobile stand, dass das bis zu 30€ kosten KÖNNTE. kennt sich da einer mit aus?
     

  2. Anzeige
  3. #2 30. September 2006
    AW: easymobile und alte Nummer mitnehmen

    Das interessiert mich auch! Ich habe nähmlich jetzt ein o2 PrePaid Karte und möchte mir ein neues o2 Prepaid Handy holen ob ich da wohl die Nummer übertragen lassen kann, sodass ich auch die 12 Monate lang 10 Frei SMS kriege usw ... ?!
     
  4. #3 30. September 2006
    AW: easymobile und alte Nummer mitnehmen

    ich bin deswegen zu Simply gewecheslt, weil man da seine alte Rufnummer kostenlos portieren (mitnehmen) kann! Kann simply auch wärmstens empfehlen, man telefoniert mit 15 Cent in andere Handynetze und ins deutsche Festnetz sehr günstig, weiter kosten fallen nicht an. Ein weiterer Punkt, der für mich der Hauptpunkt war, ist das Simply das Netz von D1 nutzt so das der Empfang immer besser ist. Andere Anbieter verlangen eine Gebühr für die Portierung und nutzen meist auch nur das ePlus-Netz.

    PS: Auf Prepaid Vergleich für günstige Tarife im Tarifvergleich hab ich grade gesehen, das easymobile auch D1 nutz, und 1Cent weniger nimmt ;)
     
  5. #4 1. Oktober 2006
    AW: easymobile und alte Nummer mitnehmen

    na gehen die kosten für die nummermitnahme nun vom alten anbieter aus( bei mir also d2) oder hat das mit dem neuen anbieter zu tun? also d2 könnte ja z.b. dann die "abmeldegebühr"verlangen. gibts das?
     
  6. #5 1. Oktober 2006
    AW: easymobile und alte Nummer mitnehmen

    dein alter anbieter verlangt ein wenig geld für die mitnahme der alten nummer. ich hab das auch gemacht. ich bin von d2 Talkline zu easymobile gewechselt. für die nummer musste ich glaub ich 20-25 euro zahlen. den genauen betrag weiß ich nicht mehr. das hat aber alles gut geklappt. easymobile nutzt übrigenz auch das D1 Netz. und wenn man andere leute wirbt bekommt man auch kurz dannach die 5 euro (manchmal haben sie auch aktionen das man mehr bekommt) prämie, die geworbene person bekommt dem betrag auch ohne probleme gutgeschrieben. wenn noch mehr fragen sind dann beantworte ich die gerne.
    @players1988
    das weiß ich leider nicht wie o2 das regelt. musst du einfach mal anrufen
     
  7. #6 3. Oktober 2006
    AW: easymobile und alte Nummer mitnehmen

    ja bei dir war das d2 talkline. das is ja n vertrag. ich hab aber keinen vertrag. hab nur prepaid karte. muss ich da auch was bezahlen?
     
  8. #7 6. Oktober 2006
    AW: easymobile und alte Nummer mitnehmen

    *push*
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - easymobile alte Nummer
  1. HP Zbook Alternative

    aggrosiv , 23. April 2017 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.841
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    634
  3. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    4.117
  4. Antworten:
    27
    Aufrufe:
    5.358
  5. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    481