Edit:Kurze Dumme Frage.....Welcher Sockel für AMD Athlon bzw. AMD XP?

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von !bAnG!, 27. Juni 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 27. Juni 2006
    EDIT:

    So, dann brauch ich nen neues Mobo....

    Es sollte nit ueber 40 Eumel kosten, soll sowieso nur noch nen bisl halten, nach den CPU Preissenkungen soll nen neues Sys her.

    Nun die Dumme frage:

    Welchen Sockel brauche ich für den CPU AMD Athlon und AMD XP?(hab 2 CPUs hier rumliegen)

    Sockel A oda?will nur sicher gehn....

    mfg
     

  2. Anzeige
  3. #2 27. Juni 2006
    -Wieviele RAM-Riegel hat du ? Wenn mehrere , dann nimm erstmal einen raus.
    -Grafikkarte steckt richtig drin^^ ?
    -Bildschirm bleibt schwarz?
    -Bios schon einmal resettet ?

    cu
     
  4. #3 27. Juni 2006
    Komm nit ins Bios

    Bildschirm bleibt schwarz

    1 Riegel

    Ja steckt rischtig drin!
     
  5. #4 27. Juni 2006
    Bios resettest du am Mainboard, (welches hast du? ) , meistens mit einem Jumper ! neben einigen Kontakten sollte clr cmos oder so stehen
     
  6. #5 27. Juni 2006
    Hatte ich auch mal, bei mir saß der Lüfter nicht richtig auf der CPU und so wurde der Prozessor zu heiß. Deshalb hat er nicht gestartet. Kontrollier mal den Lüfter, wäre mein Tipp
     
  7. #6 27. Juni 2006
    Lüfter sitzt!

    Sollsch ma die batterie rausholn?^^Nen Jumper findsch nit....

    EDIT:

    wieder alles schwarz^^
     
  8. #7 27. Juni 2006
    du siehst also nix...dann bringt auchn bios reset wahrscheinlich nix!
    da kanns nur an der graka liegen...leuchtet die mb led?
    drehen sich alle lüfter?(mobo,graka,netzteil)
     
  9. #8 27. Juni 2006
    Hab das Problem auch.... aber nur wenn ich den Rechner längere Zeit vom Stromnetz trenn X(
    Machst du vielleicht ja auch^^ dann würd ich das mal lassen ;)

    Du hast nicht zufällig auch ein AS Rock Mainboard?
     
  10. #9 27. Juni 2006
    Ja, hatte ihn ueber nacht aus und jetzt geht nix mehr

    ja die lüfter drehen sichh, kA von welcher marke das mobo is, noname glaubsch
     
  11. #10 27. Juni 2006
    ich denk mal das problem is das diese mainboard-batterie leer is. das is diese große knopf-batterie die irgendwo auf deinem mainboard sitzt. Wenn du die wechselst sollts eigentlich wieder funzen =). Ich bin mir net sicher obs das is aber bei meinem alten pc hatte ich das gleiche problem (den hatte ich aber auch 4 jahre). Vielleicht hilfts ja :]
     
  12. #11 27. Juni 2006
    ich hab das bei meinen msi auch sobald ich übertackte geht der nach dem achten versuch erst an wenn ich bios reset mache dann läuft der normal
     
  13. #12 27. Juni 2006
    Stimme "derSebastian" zu!!


    Deine Mainboard BAtterie könnte leer sein daran liegt es auch wahrscheinlich das deine Zeit immer auf 0:00 zurückspringt!!
     
  14. #13 27. Juni 2006
    Hi,

    ich bins !bAnG! bei nem Freund!

    Juhu, das Maibo is schon sehr alt, ich werds mal versuchen!Hoffentlich klappts!

    Danke jungens, 10er sind raus

    edit:Sind alle Mobobatterien gleich oda gibts da spezielle?wo bekomme ich die her?
     
  15. #14 27. Juni 2006
    RE: PC startet meistens nicht!Bitte helft, ich verzweifle!

    Zieh mal alle stecker ausm Minboars, nm CPU/Ram/Grafikkarte/PCI Karten Raus,
    entferne von allem staub, sprich mit den teilen ;) , und wenn dus jetzt wieder zusammensetzt tuts das wieder!
    Hats bei mir heute morgen noch getan!!!!! Hatte das gleiche prob wie du.
    Wichtig ist alle stecker ausm Mainboard zeihen, damit das BIOS resettet ist!
    Alle IDE /SATS Stecker überprüfen und das läuft wieder..

    Klappt bei mir immer wenn der PC auf einmal nichtmehr will..
     
  16. #15 27. Juni 2006
    RE: PC startet meistens nicht!Bitte helft, ich verzweifle!

    rofl^^

    hab ihnen dornröschen erzählt, die zicken aba immer noch rum^^

    ich geh nun ma ne neue batterie holn, sonst wird der pc auseinander genommen^^



    10er sind raus, thx leutz
     
  17. #16 29. Juni 2006
    RE: PC startet meistens nicht!Bitte helft, ich verzweifle!

     
  18. #17 29. Juni 2006
    Hey !bAnG!,

    ich hatte solch ein Problem auch mal!
    Da ist der PC ganz normal hochgefahren und dann meinte mein Bildschirm immer "No Signal"
    Naja alles hatte ich ausprobiert:

    - Graka getauscht
    - Mainboard Batterie rausgenommen
    - Ram getauscht / rausgenommen

    Nichts hat geholfen.
    Bis ich dann auf die Idee kam, dass ich ja den Tag vorher den CPU mal kurz rausgenommen hatte um neue Wärmeleitpaste raufzuhauen (ich weiss - war nicht nötig *rolleyes*).
    Ok also, CPU Lüfter runter genommen, CPU angeguckt und was sehe ich da

    Mein toller AMD 64 3400+ war verbogen 8o
    Joa also neuen CPU bestellt, eingebaut doch es ging immer noch nicht ...

    Ok im Endeffekt war's das Mainboard was so nen Terror geschoben hat ...
    An deiner Stelle würde ich mir einfach 'n Mainboard im Internet bestellen, es einbauen, wenns dann nicht geht, wieder schön verpacken und von deinem 14tägigem Rückgaberecht Gebrauch nehmen

    Mfg, che
     
  19. #18 29. Juni 2006
    Che,

    vielen dank für die lange und gute Antwort.

    Ich denke ich muss dsa nun echt machen. Bin aber atm knapp bei Kasse....

    Wat muss das muss.....

    ich werd nun nochmal den CPU rausholn, wieder reinpacken und sonst nen neues Mobo....


    10er sind raus :)

    mfg
     
  20. #19 29. Juni 2006
    sockel a
     
  21. #20 30. Juni 2006
    thx

    closed
     

  22. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...