Eigener Web-Server

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von SHiDO, 7. Mai 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 7. Mai 2009
    Nabend zusammen,

    mal ne noobige Frage in die Runde. Habe zuhause einen alten Rechner (2Jahre) stehen, den ich zur Zeit nur als Teamspeak-Server für meine Freunde und mich nutze und wo ich früher mal nen ftp drauf eingerichtet hatte.

    Außerdem habe ich eine kleine Website auf dem Webspace eines Anbieters (bplaced.net) liegen. Allerdings würde ich jetzt gerne beides verbinden sprich: Ich möchte meine Website auf meinem eigenem Server laufen lassen.

    Allerdings weiß ich nicht so recht wie ich da vorgehen muss, weil ich selbst noch nie eine MySQL Datenbank eingerichtet habe und weil ich nicht weiß, was noch alles dazu gehört.

    Könnte einer von euch mir kurz nen kleinen Leitfaden geben, wie ich vorgehen muss? Den Rest wusel ich mir schon irgendwie zusammen aber die Richtung brauch ich :D

    Dank im Vorraus.

    Greetz,
    SHiDO
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 7. Mai 2009
    AW: Eigener Web-Server

    Verwendest du Windows?
    Google nach xampp. xampp ist ein Komplettpaket - mysql, apache2, mailserver, ftp in einem.
     
  4. #3 7. Mai 2009
  5. #4 7. Mai 2009
    AW: Eigener Web-Server

    xampp ist nur zu Testzwecken geeignet, also nicht, wenn der Server vom Internet aus erreichbar sein soll. Da Xampp sicherheitstechnisch dafür nicht eingerichtet ist.
    Zu bedenken ist auch, dass der Rechner dann 24h laufen muss und bei den meisten Internetprovidern eine Zwangstrennung erfolgt. Zusätzlich besteht ein Trafficproblem, wenn die Seite von vielen Nutzern aufgerufen wird oder du größere Dateien zum Download anbietest.
    Auch musst du bedenken, dass der Rechner durchläuft und es deshalb auch ganz schön auf die Stromrechnung geht und deshalb oft ein Payed-Webspace günstiger und einfacher ist.
    Rechtlich ist es auch ein größeres Risiko, da wenn auf deinem Server aufeinmal illegalerer Content liegt du voll haftbar bist. Dies Risiko ist bei only Webspace Angeboten eigentlich nicht gegeben außer du ziehst es selber drauf.
    Also wenn du dich informieren willst google nach WAMP: W=Windows, A=Apache, M=MySQL, P=PHP, dann solltest du zahlreiche TUTs finden.
    Und wie mein Vorredner schon gesagt hat sowas wie DynDNS.
     
  6. #5 8. Mai 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
  7. #6 8. Mai 2009
    AW: Eigener Web-Server

    jap xampp is eig sehr gut nutze des seit 3 jahren ohne probleme...
    aber als dynamischer host rate ich dir zu Managed DNS | Outsourced DNS | Anycast DNS

    das supporten die meisten router und brauchst dir net ma nen porgramm zu laden das aktualisiert sondern kannst deinen dyn login direkt im router eingeben und der macht das alles selbst

    freigeben musste dann nur port 80 noch für http vebindung und vllt 21 wenne von ausserhalb was draufladen willst
     
  8. #7 14. Mai 2009
    AW: Eigener Web-Server

    BITTE VERWENDET NIEMALS XAMPP IM ÖFFENTLICHEN BETRIEB!!!!
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Eigener Web Server
  1. Eigener Webserver!!!

    Matthew2006 , 5. August 2007 , im Forum: Hosting & Server
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    622
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.061
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    673
  4. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    730
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    361