Einfacher Rahmen geht nicht?

Dieses Thema im Forum "Grafikdesign und Fotografie" wurde erstellt von Wie_Er, 19. Dezember 2008 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 19. Dezember 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    Hallo,

    ich könnte grad ausrasten.Ich versuche seit ca. einer halben Stunde was extrem simples zu erstellen und es klappt einfach nicht :eek:

    Ich will einfach einen Rahmen machen, der vom Aufbau wie folgt aussieht:

    [​IMG]
    {img-src: http://s11b.directupload.net/images/081219/vttxhm9o.jpg}


    Der Rahmen soll genauso aussehen und jede der vier Linien soll 1 Pixel breit sein.Wenn ich so einen Rahmen mit dem Rechteck Werkzeug ziehe sieht er perfekt aus, doch nach dem abspeichern z.B. als JPG Datei ist der Rahmen inkl. aller vier Linien weg.Wie kann ich das verhindern?

    Wenn ich mit dem Rechteck Werkzeug einen Rahmen ziehe und auf Pfade gehe und mit Pinsel füllen klicke geht das nur, wenn ich das auf der Hintergrund Ebene mache.Wenn ich es auf einer neuen Ebene mache werden alle Linien wieder unsichtbar (weiß).

    Könnt ihr mir weiterhelfen und sagen, was ich falsch mache?

    Grüße
    Peter
     

  2. Anzeige
  3. #2 19. Dezember 2008
    AW: Einfacher Rahmen geht nicht?

    Machst dir doch nicht so schwer ^^
    Füll eine Ebene mit weiß.
    Dann auf Bearbeiten -> Kontur füllen.
    Schwarz auswählen. ( Dann kommt drauf an wo du den hinhaben willst also wie weit vom rand. )
    Sagen wir mal 15px.
    dann nochmal kontur füllen, diesmal weiß wählen, und 14 pixel eingeben.

    Zauberstab -> in die mitte des bildes ins weiße klicken, auswählen, und löschen.
    Somit hast du einen weißen rahmen mit schwarzer kontur. Ansonsten kannst den weißen rahmen auch nocht weglöschen dann hast halt nur so einen 1pixel schwarzen rahmen.


    Ansonsten, das rechteckige auswahl werkzeug nehmen, auswahl machen, mit schwarz füllen, dann auf auswahl -> verändern, verkleinern -> 1 pixel eingeben und dann löschen. also entf. drücken ;)
     
  4. #3 19. Dezember 2008
    AW: Einfacher Rahmen geht nicht?

    Photoshop nehm' ich mal an...
    1. Drück D
    2. Drück M
    3. Feld für Rahmen auswählen
    4. Rechtsklick --> Kontur füllen
    5. Breite: 1 Pixel / Position: Innen
    6. Drück OK
    7. ...
     
  5. #4 19. Dezember 2008
    AW: Einfacher Rahmen geht nicht?

    ich mach sowas meistens einfach mit dem auswahlrechteck
    mussd nur ausrechnen wie gross das innere is und dann vom Äusseren abziehen und extrem an ne ecke reingezoomd ausrichten (wenns dann nich stimmt haste dich verrechnet)

    das mit dem pfad-Rechteckstool zu machen ist leztendlich umständlicher und qualitativ schlechter solange man die Pfade nicht relativ genau in der mitte der pixel plaziert (bei 1px brush)
    (bei simplen Formen)


    zu deinem problem
    versichere dass du nach dem erstellen einer neuen ebene noch den pfad angewählt hast
    check ma den modus des pinsels
    schonma in ner anderen psd datei probiert?
    reboot?

    Greez EmS
     
  6. #5 19. Dezember 2008
    AW: Einfacher Rahmen geht nicht?

    Vielen dank für eure Antworten.So wie es Net_Ghost03 beschrieben hat mache ich es jetzt immer und es geht perfekt!

    Grüße
     
  7. #6 20. Dezember 2008
    AW: Einfacher Rahmen geht nicht?

    kannst es auch über 2 ebenen mit konturen machen .. so kannst du zb auch doppelte oder dreifache (oder mehr) solche rahmen erstellen
    einfach das originalbild als ebene .. dann die ebene kopiern kontur innen .. wenn der rahmen zb 15 pixel vom rand weg sein soll machst du 16 pixel (angenommen die linie ist 1 pixel dick)
    dann wendest du den ebeneneffekt an d.h. am einfachsten eine leere neue ebene unter der mit der kontur erstellen , die kontur ebene anwählen und strg+e klicken

    dann nimmst du die ebene wo jetzt ein 16 pixel dicker "rahmen" ausenrum ist und wählst wieder kontur .. diesmal 15 pixel und die deckkraft auf 0
    der bereich wo jetzt die "unsichtbare" kontur ist wird weg geschnitten und man sieht die untere ebene (original bild ohne rahmen)

    das kannst du so oft machen wie du willst
    kannst auch zb statt normal schwarz einen weissen machen und auf überlagern stellen .. etc etc ^^

    warum diese methode besser ist ? ganz einfach .. wenn du ein komplexes bild hast kannst du die mitte nicht mit dem zauberstab anwählen und weglöschen :D

    und der vorteil gegenüber dem rechteck tool oder pfaden oder sonst was ist ganz einfach dass der rahmen automatisch immer mittig ist :)
     
  8. #7 20. Dezember 2008
    AW: Einfacher Rahmen geht nicht?

    Problem geloest - Closed.
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...