Einladung Arbeitsamt - Eigenbemühungen vorzeigen - hilfe wähe nett

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von DSL20000, 28. Mai 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 28. Mai 2006
    hy erstmal.
    habe da so ein problem undzwar bin ich seid januar arbeitslos.
    habe jetzt ein brief erhalten das ich nächste woche zum arbeitsamt muss, weil sie mit mir über meine berufliche situation sprechen möchten.

    ich soll meine aktuellen bewerbungsunterlagen und nachweise über eigenbemühungen mitbringen.

    was meinen die damit? ich habe keine nachweise! habe eventuell noch die adressen der firmen an die ich geschrieben habe. leider habe ich auch keine absagen von den firmen erhalten. reicht es wenn ich mir die adressen ausdrucke, mitnehme und vorzeige? ausserdem habe ich eher mehr onlinebewerbungen per email abgeschickt als per post.

    ich habe die bewerbungsuntrlagen auch nie per einschreiben oder so abgeschickt. sondern eher normal.

    wie soll ich mich beim arbeitsamt verhalten?
    meint ihr ich könnte ne geld-kürzung bekommen?
    reichen die aufgeschriebenen adressen?
    da ich ja so wenig per post verschickt habe. meint ihr sollte ich einfach ein paar adressen hinzufügen an die ich mich garnicht beworben habe? meint ihr das a-amt kontrolliert nach ob ich mich dort beworben habe?

    währe nett,wenn keine dummen sprüche kommen und leute antworten die etwas mehr ahnung haben,denn ich finde das ist ein ernstes thema.

    ich danke euch
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 29. Mai 2006
    hoi,

    ich habe hier einen kleinen link gefunden der dir vieleicht hilft ;)

    KLICK HIER

    PS: Wenns dir geholfen hat wäre ich über eine Bewertung sehr dankbar!

    MfG

    zer0x
     
  4. #3 29. Mai 2006
    Peace,

    hab das gleiche problem, aber selbst bei Online - bewerbung bekommt man eine Bestätigungsmail oder sonst was, ist einfach so.

    Sonst bei normalen Bewerbung die Absagen, oder falls keine Antwort gekommen ist, das Anschreiben an die Firma, vorzeigen.

    Einfach die Adressen gehen nicht!

    Wenn man sich ernsthaft bewirbt bekommt man auch ne Bestätigung ist einfach so.

    Sag nicht ich hab keine Ahnung, ich bin selbst Arbeitsos und HartzIV empfänger!

    Falls du das nicht vorlegen kannst, wird dein Anspruch auf bis zu 20% beim ersten mal gekürzt!

    Also nächste mal einfach um Arbeit bemühen!

    Peace
    shriCk
     

  5. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Einladung Arbeitsamt Eigenbemühungen
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.320
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    872
  3. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.424
  4. youtrex.de - Einladungscode

    Bömsel , 18. September 2012 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.055
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    808