Einschätzung

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von >AZRAEL<, 13. März 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 13. März 2006
    Reicht mein CPU (AMD ATHLON XP 3000+) umd die XFX Geeforce 7800GS einigermassen gut zu beanspruchen.

    Daten zum CPU:
    200 FSB; 400MHerz
    L1 Cache: 128
    L2 Cache: 512
    weitere Daten:
    MSI KT6DElTA FISR
    Via KT6 Apollo chipsatz
    1024 DDR
    (falls ih noch was wissen wollt sagt bescheid)

    ich überlege nämlich mir anstelle der X850PRO eine XFX anzulegen.
    danke (10 ner gibts bei antwort)
     

  2. Anzeige
  3. #2 13. März 2006
    Sockel A Board, hmmmm....würde die 850 Pro behalten. den du musst ja nicht alles auf super hoher auflösung gamen.

    falls du ne 939 cpu grhabt hättesst und AGP wäre das hier beser gewesen. aber du hast ja Sockel A.

    eine PCIe Karte zu kaufen und dazu gleich noch ein neues Mainboard.

    als PCIe Karte die X850XT und dazu Mainboard macht ca. 300€

    soviel zahlst du jas auch für die 7800 AGP Karte fast, ca. 270 €

    Edit:

    Reichen tut die CPU bestimmt nicht ganz das es die Karte richtig ausreitzt. aber wär es nicht sinnvoller auf Sockel M zu warten und dann sinken ja die 939 Boards und CPu Preise und sich gleich neue CPu, Board und PCIe Graka zu kaufen?
     
  4. #3 13. März 2006
    ne sockel A das ist denke das problem und deswegen frag ich nach
     
  5. #4 13. März 2006
    hat er nicht...


    hast du die 850pro jetzt schon verbaut? wenn ja lohnt es sich nicht die gs zu kaufen. ich denke nicht das der xp diese voll auslasten kann. spar dir lieber das geld und stell später auf a64 und pci_e um. da haste mehr von.



    mfg
     
  6. #5 13. März 2006
    Also ich würde, dass Geld lieber erstmal sparen! Auf einem Sockel A würde ich das ganze nicht aufbauen! Behalte dein x850Pro! Die sollte doch auch eigentlich reichen oder?
     
  7. #6 13. März 2006
    also ich hab mir die X850 nicht geholt(ich schwanke zwischen XFX und X850). aber meinen cpu habe ich mir vieleicht vor 4 monaten geholt
    genauso wie das mainboard. gibts es schnellere sockel a prozessoren und schaffe ich spiele wie far cry fear auf einer auflösung von 1280*1024 32bit und einigermaßen mit anisotropische Filterung und ANtialiasing?
    wenn ja da freut es mich
    denn ich brauche keinen über-pc nur einen der einigermaßen mithält
     
  8. #7 13. März 2006
    ne das schaffst glaub ich net, aber wozu 1280??? game doch 800x600, reicht doch voll aus
     
  9. #8 13. März 2006
    Moin,

    das so ne Sache. Sicher wird Dein Rechner mit einer 850 Pro besser mit Games umgehen können. Da der begrenzende Faktor bei Spielen oft die Leistung der Grafikkarte ist und Deine Cpu nicht zu den langsamen gehört. Auf der anderen Seite must Du überlegen, ob es nicht sinnvoller ist, Dein System auf PCI-Express und Sockel 939 umzustellen, da Du dann bis Ende 2007 ein "aktuelles" Sytem mit der Möglichkeit weiterer Aufrüstung hast und der Flaschenhals PCI nicht mehr in Deinem System vorkommt. Die Grafikkartenhersteller werden anfangen die Möglichkeiten von PCI-Express weiter auszureitzen. Was nichts anderes Bedeutet, als das die zukünftigen Grafikkarten wesentlich mehr Leistung haben werden.

    gruss
    Neo2K
     
  10. #9 13. März 2006
    eine 300 euro graka für nen sockel a lohnt net das ist geldverschwendung.

    denn eine vergleichbare karte für pcie bekommst schon für 215 und für den rest denn du dabei sparst kannst dir noch ein neues board kaufen

    wenn dann eine x850pro bekommt man schon für 225.


    schnellere sockel a cpus gibts fast net mehr es gibt nur noch den 3200+ aber der leistungsunterschied zum 3000er wäre minimal.

    ich seh da keine probleme farcry mit den anforderungen zu gamen mit der ati karte.

    btw: was hast du für ein netzteil?

    hersteller, watt und amperewerte bei 3,3 5 und 12v plz steht alles auf dem aufkleber
     
  11. #10 13. März 2006
    naja wenn du dir unbedingt noch ne graka für`n agp kaufen möchtest, solltest du zur gs greifen. diese hat auf jeden fall mehr reserven als die x850pro, was gerade beim einsatz von aa und af zur geltung kommen dürfte.


    mfg
     
  12. #11 13. März 2006
    ich hab ein 400w netzteil bei 3.3v=20A bei 5V 30A, 12V=20 (name= ColorsIT sagt mir nix).
    der umstieg und der verlust den ich beim umsteigen machen würde, wär zu hoch.den meinen cpu kann ich net zurückgeben und kaufen tu es auch keiner
     
  13. #12 13. März 2006
    ebend nicht nochmal:

    wenn du tatsächlich vorhast eine 7800gs zu kaufen für 300 euro dann kannst dir gleich ein neues pcie system holen.

    vergleichbare pcie graka 220 euro
    pcie board 80 euro

    macht zusammen auch 300 euro

    und durch den verkauf deiner sockel a cpu und des board kannst dir dann eine 939 cpu venice kaufen
    legst noch 20 euro drauf dann passt das

    siehste jetzt worauf ich hinaus will?

    deshalb sagte ich ja:
    wenn du umbedingt 300 euro in eine agp graka invesiteren willst dann kannst dir gleich nen pcie system zusammen bauen kommt viom finanzielen auf das gleiche hinaus.

    und deshalb hab ich dir auch zu einer x850pro geraten für 220 euro

    netzteil ist ok kein hit wird aber gehen
     
  14. #13 13. März 2006
    könntest du mir ma ne ne preisliste erstellen,also ein vernüftiges board für 80€ und graka für 220e nennen. und wie vie kostest der cpu und für wie viel kann ich meinen alten cpu + mainboard verticken(datren stehen am anfang)
     
  15. #14 13. März 2006
    ach ja noch was hast du eignetlich ddr 400 ram?

    sind das 2 riegel zu je 512mb oder nur einer zu 1024mb
     
  16. #15 13. März 2006
    2 riegel je 512ddr ram 3200 also 400mhz taktung
     
  17. #16 13. März 2006
    die 7800gs ist billiger geworden tztz das geht ja schnell.... hatte noch nen preis von 300 im kopf

    kostet jetzt beim billigsten händler 270 euro

    http://www.geizhals.at/deutschland/a186144.html

    trotzdem wird der hacken bei dem rechner sein das die graka für die cpu zu stark sein wird.
    ich frag mich sowieso wer dir dazu geraten hat ein sockel a system aufzurüsten.
    dann hätten wa das problem jetzt nicht

    nun das die graka nun 30 euro billiger ist als vorhin angenommen sieht die rechnung dann auch etwas anders aus.

    hab mal durchkalkulitert und der zwischenstand ist der das du für ein pcie system zusäthlich noch 70 bis 80 euro drauflegen müsstest.

    http://www.1deins.de/index.php?artikelId=VGAP25-US7999&ref=0304

    bei dem händler könnte man dann kaufen

    asus a8ne pcie 86 euro
    ati x850xt graka von Asus sogar die extreme edition für 210 euro

    für dein board und cpu müsstest auf ebay wenn du es getrennt verkaufst ca. 100 euro noch bekommen

    cpu 3000+ venice + passender kühler kostet aber auch wieder 146 euro zusammen.

    also komplettsumme für das pcie system nach abzug der alten komponenten: 342 euo



    entscheiden musst du jetzt selber kenn deine finanzielles mittel nicht. entweder 342 euro komplett neues system
    oder 270 und die agp graka

    das hauptmanko an dem sockel a ist halt natürlich das du bei der cpu nix mehr machen kannst. das höchste wäre zwar eine 3200+ aber der unterschied zu einer 3000+ xp cpu wäre winzig.

    da du aber ein relativ gutes board hast könntest ja mal versuchen die zu takten wenn das für dich in frage kommt dann holt man da noch paar mhz aus der raus.
     
  18. #17 14. März 2006
    jo danke ich muss wohl weiter überlegen, aber danke für die antworten ich denke sie werden mir weiterhelfen.10ner sind raus
     

  19. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Einschätzung
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    658
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    366
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    721
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    654
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    855