Einstiegshilfe

Dieses Thema im Forum "Linux & BSD" wurde erstellt von Phantom, 11. Mai 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 11. Mai 2006
    Hallo,

    Ich habe mir überlegt das ich gerne auf Linux umsteigen möchte..weil mich Windows einfach nurnoch ankotzt.

    Außerdem fokusiere ich die Benutzung des PC gerade nur auf Coden.

    Jedoch weiss ich nicht welche Distri ich nehmen soll.

    Suse Linux möchte ich nicht nehmen.

    Am liebsten wär mir Debian da ich von vielen Seiten gehört ab das es sehr gut sein soll..jedoch auch zum Einstieg?


    Und desweiteren gibt es ein paar Programm auf die ich unter Linux nicht verzichten möchte:

    - Firefox
    - Thunderbird
    - Winrar (naja wie der Name schon sagt Winrar...WIN...hmm aber vllt mit Wine?)
    - MSN Messenger (auch Windows Crap aber hab halt viele wichtige Kontakte dadrin...vllt auch mit Wine?)
    - Und aufjedenfall eine Software wie Winamp mit Shoutcast Plugin für Streamen <- Sehr Wichtig.


    Danke im Vorraus für eure Hilfe.


    Mfg,
    Phantom
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 12. Mai 2006
    Hi,

    also erstmal ist es immer eine gute Idee auf Linux umzusteigen.
    Aber das standard Debian wuerde ich nicht nehmen, das ist absoluter Mist (unter uns gesagt).
    Stable ist total veraltet und Testing sowie SID total verbuggt, besonders die APT-Geschichte.

    Die Programme, die du anfuehrst sollten alle gehen. Fuer Winrar gibt es einfach 'rar' und 'unrar', nur das mit dem Streamen - keine Ahnung, gibt es aber mit hoher Sicherheit etwas!

    Ich wuerde dir zu Gentoo oder Slackware raten. Auch als Einsteiger sollte das kein Problem sein, wenn man die Manpages und die Dokus gut studiert.
     
  4. #3 12. Mai 2006
    Danke für deinen Rat ich werde mir die Distris morgen anschauen...morgen is ja WE da hab ich massig zeit :)

    Und streamen geht...habs gerade gelesen mit XMMS und Plugin ^^
     
  5. #4 12. Mai 2006
    Korrekt . nur würde ich diese Distris keinem Anfänger ans Herz legen, da sie äußerst kompliziert sind, und auch "Experten" wie mich teilweise vom Wissensstand überschreiten. Das größte Problem ist, dass man unfähig zu lesen ist, und wenn mans doch liest, es nicht umbedingt versteht. Für den Anfang ist meiner Meinung nach Kanotix/(K)Ubuntu besser geeignet. Auch wenn das APT-System nicht das tollste ist, und portage um einiges besser ist. Aber man kann am Anfang nicht alles haben.
     
  6. #5 12. Mai 2006
    Dem ist wohl nichtsmehr hinzuzufügen.
    Aber vergiss die Sache mit WINE.
    Es gibt für "alles" auch native Clients für Linux.
    Die wichtigsten und bekanntesten werden sowieso direkt mitgeliefert => Kanotix / [K]Ubuntu.
    Und das sind lange keine schlechten Distros. Sind halt nur für "Jedermann" handlebar.
     
  7. #6 12. Mai 2006
    als msn-client kannste miranda nehmen (auch unter windows zu empfehlen!), da es mit plugins alles mögliche unterstützt...und zum streamen: wie gesagt, xmms oder mit vlc geht das auch irgendwie denk ich, das kann auch alles...und zum thema rar: unrar is gut, aber konsolenbasiert, jedoch is bei (k)ubuntu nen frontend bei, das die wichtigsten funktionen aufgreift....ps: kleiner tip: ich empfehle ubuntu^^

    mfg coach
     
  8. #7 12. Mai 2006
    Ok ich werde wahrscheinlich Ubuntu 5.1 nehmen.
    Hab auch gelesen dass das mit Debian komplett identisch sein soll bis auf 1-2 Dinge und das alle 6 Monate ne neue Stable rauskommt ;)
     
  9. #8 12. Mai 2006
    Ich würd dir von Ubuntu abraten, ist zu den packeten von Debian inkompitabel hat kein su und so sachen, nimm Kanotix ist eigentlich das beste für nen Anfänger.
     
  10. #9 12. Mai 2006
    Debian > du.

    Stable hat vielleicht ältere Packete , aber stabile. Meinst du, Leute, die einen Server haben, wollen lieber den neuesten Apache, der alle 1 1/2 Wochen abkratzt oder liebe die ältere Version, die nie abschmiert ?
    Linux ist ja eigentlich fuer den Serverbetrieb optimiert...

    Testing ist nicht verbuggt. Ich hab ein Testing Debian laufen, hatte noch keine Fehler oder sonstwas. Und auch wenn es mal einen Fehler gibt, deshalb heisst es ja Testing.

    Ahja, nur wenn weil APT ein paar Abhängigkeiten erfüllen muss, glaubst du, dass es schlecht ist ? Wenn man ein BISSCHEN überlegt, was man sich zieht und installiert, gibt es da schonmal gar keine Probleme.
    Es ist mir schon klar, dass Portage wahrscheinlich besser ist, aber Debian != Gentoo...

    @Topic:
    Nimm Kanotix, dann musst du dich
    1.) Nicht mit irgendwelchen Hardware-Problemchen rumschlagen, weil Kanotix die z.Z. beste Hardwareerkennung unter allen Distros hat
    2.) Ist es relativ einfach zu benutzen
    3.) Lernste auch was dabei
    4.) Einfaches Packet-Managment ( APT )

    Mfg,

    Kolazomai
     
  11. #10 12. Mai 2006
    Da muss ich dir leider wiedersprechen - Kanotix hast die beste Hardwareerkennung unter allen Betriebssystemen ;)

    Ich würd dir auch zu Kanotix raten, da gibts auch viele Scripts die einem Anfänger das Leben erleichtern. (Grafikkartentreiber, Kernelupdate, undundund...)

    Hab auch damit angefangen und bin sehr gut zurecht gekommen, später dann auf Debian umgestiegen.

    mfg
    blackworker
     
  12. #11 12. Mai 2006
    Kann ich auch nur Kanotix auf der Platte installieren?
    Also ohne Win nebenher Laufen zu haben?

    Weil das ist ja eigentlich nen LIVE System oder?
     
  13. #12 12. Mai 2006
    das auf debian GNU/linux basierende kanotix (ursprung knoppix) ist ein eigenständiges betriebsystem wie alle linux oder gnu/hurd distributionen oder BSD derivate.

    kanotix wird als livecd rausgegeben. auf die weise kann man gleich feststellen ob alles geht, ohen was installiert zu haben. es is jedoch n sehr leicht zu handlender installier dabei.
    terminal auf "sudo kanotix-installer" und gut is
     
  14. #13 12. Mai 2006
    Du startest Live und von da aus kannst du part. und installieren :< einfach den kanotix-installer ausführen
     
  15. #14 12. Mai 2006
    Oehm , den Satz mal lesen ?

    Nimm Kanotix , dann musst du dich NICHT mit irgendwelchen Hardware-Problemchen rumschlagen, weil Kanotix zur Zeit die beste Hardwareerkennung unter allen Distros hat ...

    ^^

    Mfg,

    Kolazomai
     
  16. #15 12. Mai 2006
    Hab KA-NO-TIX xD (thx Crack02;)) gleich fertig geladen...werde es mir dann mal anschauen und ggf. nacher installieren :D

    Poste dann mal mein Feedback ;)
     
  17. #16 12. Mai 2006
    "KA NO TIX" is gar nicht so schwer, wenn man sichs erstmal gemerkt hat ;)
     
  18. #17 12. Mai 2006
    Bin gerade mit KA-NO-TIX xD drin..gefällt mir sehr gut.
    Nur er erkennt mein W-Lan Karte nicht...weiss jmd woran das liegt?
    Isn T Sinus 111 Data Adapter
     
  19. #18 13. Mai 2006
    Ja... damit wirst du bei sogut wie jeder Linux Distro Probleme haben, da die WLAN Unterstützung momentan recht schlecht ist, was daran liegt, dass die Hersteller ihre Treiber nicht für OpenSource Zwecke freigeben oder Ähnliches. Der T-Sinus 111 hat soviel ich weiss, den Prism3 Chipset, wenn du googlest, solltest du was zum Prism3 und Linux was finden. Notfalls gehts über ndiswrapper.
     
  20. #19 13. Mai 2006
    Hab jetzt Netzwerk Kabel dran funktioniert wunderbar :)

    Muss jetzt nurnoch die ganzen Backups brennen...muss ich die CD in irgendeinm bestimmten Datei-System brennen das Linux die liest?
     
  21. #20 13. Mai 2006
    ja. iso. so wie sämtliche datencds, die rund um den globus verteilt sind.
     
  22. #21 13. Mai 2006
    Alles klar.

    @ Crack02 würdest du mir deine ICQ nummer geben? immer gut wenn man jmd hat der sich auskennt mit dem man sich austauschen kann ;)
     
  23. #22 13. Mai 2006
    wenn du mal so wichtig bist wie raid-rush aufwärts, dann kömmer weiterreden. der rest geht über irc wieder ab dienstag
     
  24. #23 13. Mai 2006
    lol..na dann Alles klar ;)
     
  25. #24 20. Mai 2006
    Hallo,

    kam auf die selben gedanken wie "Phantom" und muss sagen danke euch für diesen Thread hier, man kann echt als Anfänger bei Linux schnell durcheinander kommen mit den ganzen Versionen lade mir auch gerade KANOTIX, habe paar screenshots irgendwo im internet gesehen, schaut ja mal super aus...also ich meine benutzerfreundliche oberfläche...besser als windows zum größtenteil wegen den 4 arbeitsflächen...

    hier die screenshots:
    {bild-down: http://www17.cds.ne.jp/~stray/tlink/kanotix-sht.jpg}


    {bild-down: http://home.btconnect.com/chrisandcarolyn/kanotix-for-windows.png}


    THX @ all nochmals


    Gr. dinoomi :D :D
     

  26. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Einstiegshilfe
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.334
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    301
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    2.872