Elpida investiert in Ausbau der DRAM-Fertigung

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von z3Ro-sHu, 28. Juni 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 28. Juni 2006
    Link:

    Elpida Memory will in den kommenden drei Jahren 300 Milliarden Yen (rund 2,05 Milliarden Euro) in den Ausbau seiner DRAM-Fertigung investieren. Die 300-Millimeter-Wafer-Fabriken von Elpida arbeiten derzeit noch mit 90-Nanometer-Technik, sollen jedoch sukzessive auf 70 Nanometer umgestellt werden. Im Zuge der geplanten Investitionen will der Hersteller die Fertigungskapazitäten verdoppeln. Primäres Ziel sei es, den engsten Rivalen Qimonda (die ehemalige Speichersparte von Infineon) zu übertrumpfen. Laut Gartner lag das japanische Unternehmen 2005 mit einem Marktanteil von 7,1 Prozent auf Rang fünf der größten DRAM-Hersteller weltweit. Mittelfristig will Elpida-President Yukio Sakamoto den Marktanteil seines Unternehmens sogar auf 30 Prozent ausbauen und dann direkt mit dem koreanischen Marktführer Samsung konkurrieren.

    Elpida musste im Ende März abgelaufenen Geschäftsjahr 2005/2006 trotz deutlicher Umsatzsteigerung um 17 Prozent auf rund 1,7 Milliarden Euro erneut Verluste hinnehmen. Im von anhaltendem Preisverfall gekennzeichneten DRAM-Markt konnte der japanische Hersteller jedoch als einer der wenigen seine Umsätze um über 13 Prozent steigern und zu Qimonda aufschließen. Elpida dürfte zudem von Qimondas Ankündigung profitieren, das Engagement im DRAM-Segment zurückfahren und sich auf weniger schwankungsanfällige Marktbereiche konzentrieren zu wollen.
     

  2. Anzeige

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Elpida investiert Ausbau
  1. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    779
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    330
  3. Antworten:
    20
    Aufrufe:
    902
  4. Google investiert in Öko-Strom

    rainman , 28. November 2007 , im Forum: Netzwelt
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    218
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    213