Englische firma gegen www.snakecity.org

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Frankie00rz, 31. Juli 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 31. Juli 2006
    Liebe Community,



    Seit Anfang April haben sich eine Vielzahl User bei uns gemeldet, die Probleme mit der Firma "Tech Dog", und weitere. Dort wurde Ware gegen Vorkasse angeboten und nicht ausgeliefert. Als sich eine Vielzahl Geschädigter bei uns meldeten, haben wir ermittelt, dass es sich hierbei um mehrere Shop des Hosters MEDOC HOST LIMITED, SUITE B,

    29 HARLEY STREET, LONDON , W1G 9QR , Company No. 05865206, vertreten durch den Director Rainer Wolf, handelt.



    Anstatt nun von Seiten des Hosters dafür Sorge zutragen, dass die Seiten der faulen Shops vom Netz genommen werden, hat dieser nichts eiligeres zutun gehabt, unsere Seite durch eine einstweilige Verfügung sperren zulassen. Gegen diese einstweilige Verfügung war leider auch nach deutschem Recht unser Provider machtlos, so dass sie diese mit wieder willen

    am Donnerstag, den 27.07. sperren mussten. Am Freitag, den 28.07. haben wir den 20 seitigen Beitrag löschen müssen. Erst dadurch bekamen wir die Erlaubnis, wieder Online zu gehen.



    Für uns ist es unverständlich, mit welchen Mitteln die Firma MEDOC HOST LIMITED gegen uns vorgeht ohne, nach seinen Aussagen, selber mit diesen faulen Shops zutun zu haben. Hier stellt sich die Frage, ob wir in ein großes Wespennest gestochen haben und ist MEDOC HOST LIMITED der alleinige Inhaber aller Shops?



    Weiterhin hat die Firma MEDOC HOST LIMITED nach eigenen Aussagen die Namens- und Bildrechte das beim Patentamt eingetragene Warenzeichen "Snakecity - Wir beißen zurück" erworben, um dieses Forum mit allen Mitteln sich anzueignen.



    Die Staatsanwaltschaft ermittelt bereits. Wie man unschwer erkennen kann, wurde der Firmensitz aus Selbstschutz ins Ausland verlagert.



    Da nach deutschem Recht jede Person unabhängig vom Wahrheitsgehalt der Aussage eine einstweilige Verfügung erlangen kann, sehen wir uns gezwungen, diese und andere Wortbeiträge außerhalb der deutschen Gerichtsbarkeit auf das Forum unter

    Snakecity: Schlange stehen war gestern - so kauft man heute auszulagern. Wir gehen davon aus, dass unsere Seite http://www.snakecirty.de ab Anfang dieser Woche bis zur Hauptverhandlung gesperrt wird.



    Wortbeiträge zu dieser Firma können unter http://www.snakecity.cc/phpBB2/ftopic1571.html vorgenommen werden.



    Auf jeden Fall werden wir alles dafür tun, unsere Arbeit ungemindert fortzusetzen um

    faule Shops und kriminelle Personen zu entlarven und öffentlich vor diesen zu warnen.



    Unsere User bitten wir uns zu helfen. Wer hat schon einmal mit dieser Firma schlechte Erfahrungen gemacht? Wer verfügt über weitere auch noch so unbedeutende Informationen über den Inhaber und seinen Bekannten- bzw. Geschäftskreis? Wir haben schon sehr viele nützliche und aussagekräftige Informationen erhalten, so dass wir bereits wissen, wer hinter dieser Firma steckt. Aber wir benötigen alles an Informationen, nur so können wir die kooperierende Staatsanwaltschaft unterstützen. Alle Angaben werden anonym und vertraulich behandelt. Schickt bitte eine Mail an admin@snakecity.cc



    Auf diesem Wege möchten wir unserem Provider all-inkl.de recht herzlich für die wirklich engagierte und hilfreiche Unterstützung in dieser und in allen Angelegenheiten bedanken.



    Wir bleiben an der Sache dran und werden Euch auf dem laufenden halten





    Euer Snakecity-Team

    http://www.snakecity.org


    heute morgen eingetroffen , eine sauerei !!!
     

  2. Anzeige
  3. #2 1. August 2006
    Kann man eigentlich nichts gegen so ne drecks "einstweilige Verfügung" machen?

    Die treiben doch illegale Sachen, nehmen Geld und man bekommt keine Ware. Für mich klarer Betrug.
    Aber nein im schönen Deutschland werden die geschützt die als erstes zum teuersten Anwalt rennen.

    SnakeCity versucht nur aufzuklären und anstatt die "Geister" Shops zu sperren, sperrt man Snakecity!

    Bei so nem Typ hilft nur noch tätliche Gewalt...

    Rainer Wolf sollte sich mal in acht nehmen...
     
  4. #3 1. August 2006
    Aber Vorsicht im schönen Deutschland bist du dran wenn du den Typen in London auf Maul haust.
    Es wird erst was gemacht, wenn so ein WICHTIGER sich da was kauft und seine Ware dann net kriegt.
    Da kann man sich drauf verlassen.
     

  5. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...