Equilazer

Dieses Thema im Forum "Audio und Video" wurde erstellt von BuBi88D, 29. Mai 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 29. Mai 2006
    Suche einen guten Equilazer, am besten einen den Winamp unterstüzt und etwas genauer einstellbar ist, als der bei Winamp Mitgelieferte! Außerdem sollte es Freeware sein ... vllt gibt es ja sogar plugins die mir noch net bekannt sind ;)
    mfg
     

  2. Anzeige
  3. #2 29. Mai 2006
    Also ich kenne nur DFX Equilazer und der ist leider keine Freeware...
     
  4. #3 2. Juni 2006
    er will doch einen der genauer einzustellen is, der von winamp is ja wirklich :poop:, kenn aber leider auch keinen besseren
     
  5. #4 2. Juni 2006
    DFX ist eigentlich fast der beste Equilazer, aber da kann man nur eine Testversion bekommen, leider! :(

    Der kostet Geld!

    ich hatte schon mal den DFX Equilazer bis die testversion abgelaufen ist und muss sgen der war echt super! ;)
     
  6. #5 2. Juni 2006
    sorry jungs ich will ja nicht so klug:poop:risch rüberkommen aber es heißt EQUALIZER

    klingt ja ansonsten ganz geil aber wenn ihr halt proggies sucht in suchmaschinen oder so wirds dann wohl eher weniger erfolgreich.

    Ganz abgesehen davon muß ich sagen dass der Winamp EQ durchaus ausreichend ist wenn man nicht auch ein qualitativ hochwertiges Boxensystem und eine gute Soundkarte dahinter hat weil sonst ist das auch nur Pseudo-Rumgeschraube. Da reißt dann auch der EQ nichts mehr.

    Ausserdem sollte man bedenken dass man den Sound sehr stark verfälscht um so mehr man dreht... nur so ein Denkanstoß.

    EIN GROSSES EDIT

    also meint ihr das Teil hier?
    Download DFX Audio Enhancer for YouTube, iTunes, Spotify, Pandora, Netflix, Skype, Music, Videos, Internet Radio, Games, Video Chats - FXsound.com

    Also wer das dem Standart EQ vorzieht naja... also kein Kommentar

    Ausserdem erschienen mir die Funktionen mehr in Richtung Effekt PLugin zu gehen als in richtung EQ.
     
  7. #6 3. Juni 2006
    hmm also so etwas hab ich bei meiner Soundkarte dazu bekommen! deswegen ist das net was ich such!
    Ich Brauch ein EQ der sensibler ist weil ich vor allem die höhen genau einstllen will! Ichw eiss ja net aber wie sieht das denn mit hardware aus? Da es ja schon im Software bereich nix kostenloses gibt ist es vllt angebrachter sich wenn überhaupt hardware anzuschaffen ....
     
  8. #7 3. Juni 2006
    was hast du denn für ein Soundsystem dass man die Höhen so gut einstellen muß?


    Wenn du obenrum so viel einstellen mußt ist das eher ein Zeichen dafür dass es ein nicht so gutes System ist. Das ändert aber der EQ auch nicht.

    Kannst mal im Hifi Bereich schauen. Da gibts grafische EQs mit mehr Bändern als bei Winamp und die sind in der Regel so groß wie ein CD-PLayer.
     
  9. #8 3. Juni 2006
    Also ich persönlich finde einen equalizer unbräuchlich.
    Aber ich denke du findest bei google.de viele verschiedene Möglichkleiten.
     
  10. #9 3. Juni 2006
    :D danke Ugur! :D

    Ähm ich hab eine Externe Creative Soundkarte über die ich dann mit nem mischpult und verstärker verbunden bin ... ich kann zwar beim Mischpult auch die höhen und tiefen regulieren aber ich denk mir so, dass wenn ich am Pc schon für mich die perfekten Einstellungen hab erleichtert das auch das mixen und bietet ein schöneres klangerlebnis
     
  11. #10 4. Juni 2006
    Soundkarte + Boxen (Frequenzgang etc.)?


    Also die Daten...


    Eventuell brauchst Du ja nichtmal ein Zusatzprogramm.

    2. Edit: und was für Musik Du bevorzugt hörst
     
  12. #11 4. Juni 2006

  13. Videos zum Thema