Erlernen von PHP und co.

Dieses Thema im Forum "Webentwicklung" wurde erstellt von kanak4life, 2. August 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 2. August 2006
    tach, ich will php, mysql, javascript ... und co alles lernen um einiger maßen professionelle webseiten zumachen. das einzige was is z.z. kann ist teilweise html. könnt ihr mir tipps geben in welcher reihenfole man was lernen sollte und was man so alles wissen muss?? ich werd mir die seite http://de.selfhtml.org/ mal vornehmen und alles durchgehen, aber wie gesagt welche reihenfolge wäre zu empfehlen?? schon mal vielen Dank, bin grad noch voll der noob :D
     

  2. Anzeige
  3. #2 2. August 2006
    SErs!

    zuerst lernst du html.
    Dann vergisst du alles, was du dadrin über Tabellen / Frames/ Iframes gelernt hast.
    Anschließend lernst du CSS (<-- damit wirst du künftig deine "Tabellen" , "Frames", "iframes" machen!)
    Jetzt, wenn du das kannst, lernst du php.
    Mit PHP kannst du lgeichzeitig mysql lernen oder danach.
    dann, falls nötig Javascript! ;)

    Du musst aufjedenfall zuerst html und css können und dann kannst dich an JavaScript, php, mysql machen.

    gruß

    gl
     
  4. #3 2. August 2006
  5. #4 2. August 2006
    iFrames sollte man imo erst vergessen, wenn man AJAX kann ;)

    aber wie geasgt muss man, bevor man mit PHBP richtig anfangen kann, erstmal vernünftig HTML und CSS können... man kann sich das ganze auch parallel aneignen, aber das haut nicht immer hin...

    Wenn du es auf alle Fälle ernst meinst, dann kauf dir ein Buch zu dem Thema ;)

    Und wenn du irgendwann alles kannst, vergiss PHP wieder und steig auf ASP.NET um :D
     
  6. #5 2. August 2006
    was ein quatsch, wozu braucht man unbedingt css? Das ist nur Spielerei.
    Als erstes musst du richtig html können, da kommste nicht dran vorbeit. Dann würd ich dir JavaScript empfehlen, ist einfach und eigentlich wie php, bis auf ein paar ausnahmen. Wenn du JavaScript kannst, kannste auch die Grundlagen von PHP und dann kannste weiter PHP lernen und MySQL.

    PS: Ob eine Website professionell ist hängt nicht mit der Sprache zusammen, in der man sie geschrieben hat, sondern wie man die Sprache benutzt.

    Und, kauf dir ein gutes Buch, da kommste nicht drum rum, weil da oftmals hilfreiche Tipps drin stehen, die man im Internet nicht findet.
     
  7. #6 2. August 2006
    erstmal danke für alle antworten :D thx

    welches empfiehlst du??
     
  8. #7 2. August 2006
    javascript stirbt aus also würd ich erst php lernen, und dann ggf immer wieder mal nachgucken bei js wenn ich eine funktion dafür brauche ....
     
  9. #8 2. August 2006
    Wer braucht schon CSS? Ich net :) Erst HTML, dann php und dann am besten Dreamweaver :D Ist zwar crap aber was solls :)

    mfg zäddi
     
  10. #9 2. August 2006
    Weil die Tabellen mit css viel besser gehen, als mit html.
    Weil man mit css die frames / iframes umgehen, welche der größte dreck sind!
    Deshalb ist css schon wichtig!

    öhm....dreamweaver? Für welche sprache ist der Hilfreich? Wenn dann nur zum einsteigen in HTML, dass man gleich sieht was man geschrieben hat, auch wenn das net genau stimmt und ziemlich bescheiden ist.... nimm lieber nur notepad oder sowas wie UltraEdit, aber kein WYSIWYG-Programm



    gruß

    gl
     
  11. #10 2. August 2006
    dann zeig mir mal eine Seite, die ohne CSS gemacht ist...
    CSS zählt zu den Grundlagen, die man können sollte

    Nur sind komplexe Projekte mit PHP nur über Umwege oder garnicht zu realisieren... Da kommt man dann um ASP.NET und co. nicht rum
    und mit komplex meine ich nicht eine x-beliebige ClanPage oder die HP deines Fischervereins, sondern umfangreiche Webshops und dergleichen...

    sagt wer? Wenn JS ja angeblich ausstirbt, kannst du mir sicher eine alternative clientseitige Skriptsprache nennen...
     
  12. #11 2. August 2006
    @zwutz

    reg dich mal ab junge du explodierst ja gleich lol ....

    nimm deine tabletten wieder ....


    man kann sehr viele funktionen und checks auch in php schreiben,

    und muss dafür z.b. keine scheiß javascript funktionen benutzen, die man umgehen kann / sicherheitslücken hervorrufen ...
     
  13. #12 2. August 2006
    Als Buch würd ich dir PHP4: Grundlagen und Profiswissen von Jörg Krause empfehlen. gibt zwar schon PHP5 aber in dem Buch steht alles wichtige gut erklärt drin.

    Für die meisten Seiten wird zwar auch css benutzt, aber nur für links oder scrollbar. Aber nicht bei jeder Seite wird mit css Tabellen erstellt. Für mich bleibt css eine Spielerei. Ich werde weiter meine Tabellen mit html machen, obwohl sie sich oft verschieben.

    Javascript wird nur wenig benutzt, da man Formulare auch wunderbar mit PHP auaswerten kann. Aber JS wird auch noch viel benutzt und ist am Anfang auch spannender glaub ich, weil da mehr passiert auf einer seite.
     
  14. #13 2. August 2006
    dann hast du mich noch nicht erlebt, wenn ich mich aufrege ;)

    Klar kann man vieles auch mit PHP machen, aber PHP braucht halt einen Reload der Seite, und das ist nicht immer erwünscht...

    Wenn man zum Beispiel eine ewig lange Liste mit Werten hat, die man in einer Tabelle darstellt, so kann man mit JS in Verbindung mit CSS die Tabellenzeile hervorheben, über die der User gerade mit der Maus ist, um die Lesbarkeit zu erhöhen
    Die Kunst bei dem ganzen ist halt, das man alles in der richtigen Dosis einsetzt und genau weiß, für welchen Zweck man was am Besten hernimmt...
    Es gibt sogar Dinge, für die man wieder auf Frames und iFrames zurückgreifen sollte oder ein Formular mit JS auswerten sollte...

    Ich hab seiten rein mit einem CSS-Layout gemacht, für andere hab ich Tabellen verwendet... Je nachdem, was ich erreichen will, nimm ich andere Mittel her... Daher sollte man nie vorschnell etwas als "ausgestorben" oder dergleichen titulieren...

    Amen :D
     
  15. #14 2. August 2006
    Ich stimme zum Teil zwutz zu, jedoch gestaltet sich mein perfekter Lernweg für eine wirklich professionelle Homepage anders.

    Die wesentlichsten Aspekte einer solchen sind, das ihr Inhalt von Überall (egal welches OS oder welcher Browser) erreichbar sein muss und immer gleich funktionieren muss ohne wenn und aber. Mit welchen Techniken du das im Endefekt umgesetzt hast, ist dem Betrachter der Seite volkommen egal solange nur alles funktioniert.


    Damit eine Seite CrossBrowser fähig wird empfiehlt es sich erstmal auf die folgenden Techniken zu setzen:

    XHTML & CSS
    Hauptsächlich PHP als Serverseitige Sprache (manche schwören da halt lieber auf asp, cgi pyton oder java)

    um je nach Situation die Usuability zu verbessern noch ein wenig Javascript und Flash (eher Flash)
    jedoch gilt das durch diese Features nur ein Komfortablerer Zugriff ermöglicht werden soll keinesfalls darf man seine Seite z.B. nur mit Ajax laufen lassen, damit schließt man einen Teil der Leute aus, was sehr unproffessionel ist.



    Jetzt aber wieder zurrück zu deiner eigentlichen Frage, meiner Meinung nach solltest du direkt
    mit XHTML 1.0 strict & CSS anfangen das ist eigentlich nicht schwer aber wesentlich zukunftssicherer (außerdem brauchst du dann nichts zu lernen, was du eh direkt wieder vergessen musst *g*).
    Hab das letztens inerhalb einer Woche in einer kleinen Projektgruppe vermittelt so schwer war es nicht.

    Als nächstes lernst du dann PHP und nebenbei Mysql 5.0 (ich würde wirklich beides gleichzeitig machen, weil du nachher feststellen wirst, das DB's eigentlich leichter sind wie das Dateisystem).


    Damit hast du dann schon wirklich alles was eine Proffessionelle Website braucht sieh dir doch z.B. mal
    ARD Startseite an dort werden genau diese Technicken verwendet. Wenn du das dann alles wirklich draufhast, kannst du Javascript eigentlich schon fast von alleine erlenen. Und Flash funktioniert ebenfalls ähnlich wie javascript (Actioncode).
     
  16. #15 2. August 2006
    checks kann man in php schreiben.. klar... aber den anwender erst nach dem reload informiert wird, dass er vergessen hat, ein feld auszufüllen... finde ich nicht anwenderfreundlich...

    sicherheitslücken entstehen NICHT wenn man das zuvor per javascript überprüfte nocheinmal mit php überprüft... -> clientseitig für komfort, serverseitig für sicherheit... so einfach ist das! alles andere finde ich sehr unprofessionell
     
  17. #16 3. August 2006
    wie gesagt

    HTML >> CSS (egal was andere sagen, das ist sehr sehr wichtig!) >> PHP & mysql >> Danach Javascript


    Ich selber kann dir auch noch Actionscript von Flash ans herz legen! das ist relativ einfach zu lernen und zeigt gleich riesen erfolge .. mit nur 2 zeilen "kot=code ;)" kannst du schon "drag'n'drop" erzeugen!


    ps: hör net auf Fabjuone .... von wegen... JS Stirbt aus ... sowas dummes hab ich schon lange net mehr gehört... es gibt fast keine page mehr ohne js... schade das es dann balt ausstirbt... und CSS brauch man net... jo is schon klar... du kannst auch mit holzklötzen websites bauen.. oder arbeitest du immernoch mit Frontpage?^^
     
  18. #17 3. August 2006
  19. #18 3. August 2006
    LOL? Das JS ausstirbt hab ich nie behauptet. Ich hab doch gesagt er soll JS vor PHP lernen.

    Und zum Thema CSS, ich benutz es schon, aber sind halt nur spielerreien, brauchen tut man es nicht. Man kann halt ganz schöne effekte damit erzeugen...

    Und ja ich arbeite auch mit Frontpage, aber meistens mit PHPDesigner2005.

    Have a nice Day.
     
  20. #19 3. August 2006
    :rolleyes:

    ich arbeite mit zend

    das is ein einfacher editor

    wenn man wie du sagst "PHPDESIGNER2005" ist, sollte man alle befehle im kopf haben ;)
     
  21. #20 3. August 2006
    danke für alle tipps, ich fang dann mal an mit html kenntnissen auffrischen :D
     
  22. #21 3. August 2006
    Ich will mich auchmal reinhängen.

    Ich habe als allererstes VisualBasic gelernt. Und wie ich jetzt feststellen darf, hilft es sehr, PHP zu verstehen, da ja die Grundfunktionen jeder Programmiersprache gleich sind (Also Schleifen, Vergleiche usw.).
    In einem Der VisualBasic-Bücher, die ich mir bei eBay geholt habe, war auch ein HTML-Teil (Warum weiß ich bis heute nicht :D ). Und so habe ich halt HTML gelernt. (Damals noch mit Frontpage-Unterstützung, wo die Seiten aber nur im IE gingen, und nicht im FF oder Opera :p )

    JO, CSS hab ich garnicht gelernt, bis heute nicht.

    Naja, vor ca. 3 Monaten hab ich mit PHP angefangen und seid 1.Woche mit MySQL :]

    So, Und Tabellen mach ich mit HTML, Iframes brauch ich dank der Include();-Funktion von PHP nichtmehr :]
     
  23. #22 3. August 2006
    Also HTML muss sein, denn bei Allem was im Internet passiert ist auch fast immer HTML beteiligt. die XHTML Konformität kommt beim Lernen von allein.
    Während du dir HTML aneignst guckst du dir auch CSS an, selfhtml hat dafür eine gute Zusammenfassung.

    Wenn du dich in validem HTML bewegen kannst fängst du mit dem PHP Quakenettutorial an. Kaufst dir dazu direkt auch ein PHP5, MySQL 5 Kompendium. PHP und MySQL werden in einem Rutsch gelernt.
    Ich rate dir strikt davon ab mit PHP 4 oder HTML Tabellen oder so anzufangen, damit du nicht schon am Anfang der Zeit hinterher hinkst. Objektorientierte Programmierung ist angesagt!

    Bist du in PHP drin, kannst du dir auch javascript anschauen, denn der "Sprachstamm" ist ähnlich und du kannst dir dann Funktionen entwerfen, die dein PHP Script ergänzen.

    Von Javascriptgrundlagen ist das dann n leichterer Sprung zu AJAX und JSON! CSS ist auch ein Muss!
    Lass dir nichts anderes einreden.
     
  24. #23 3. August 2006
    Meine güte, lass mich es doch so machen wie ich will. Ich erstell halt lieber Tabellen mit Frontpage, geht etwas fixer. Und die Befehle sind nicht das Problem, keine Sorge.
    Keine Toleranz....
     
  25. #24 3. August 2006

    wäää wäää wäää wäää heul heul heul heul heul heul wäwääwäwäwäwäw

    man kiddy ich hab nur verbessert was du gesagt hast ... normale programmierer benutztn nämlich nicht mehr so ein schrott wie frontpage ... ich hab ja nichts dagegen gesagt, das du frontpage benutzt kannst du ja is mir wayne und dafür ne 1ns zu geben ist noch erbärmlicher ... *********************
     
  26. #25 3. August 2006
    Wasn hier los? Sorry das ich dir aufn Schlipps getreten bin. Hab dir keine 1 gegeben, aber jetzt wäre der passende Zeitpunkt.

    normale Leute benutzen vielleicht kein Frontpage, aber wär ist schon normal? Du? Ich? Ich benutz auch noch notepad bin ich jetzt noch erbärmlicher?

    Zieh hier nicht so ne show ab, fahr mal einen level runter und versuch wenigstens ein argument zu bringen, weshalb frontpage deiner meinung nach so schlecht ist, du kiddy^^



    Have a nice day
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...