Erstes "Retortenbaby" ist jetzt selber Mutter

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von xxxkiller, 13. Januar 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 13. Januar 2007
    Das erste künstlich außerhalb des Körpers gezeugte Kind ist nach einer normalen Empfängnis inzwischen selber Mutter geworden. Sie und ihr Ehemann Wesley Mullinder seien überglücklich, zitiert die Zeitung "Sun" einen Freund der inzwischen 28 Jahre alten Louise Brown. Das Kind, das am Samstag vergangener Woche geboren sei, habe sich das Paar immer gewünscht. Die heute in Bristol lebende Brown ist das Kind des ersten Paars mit in-vitro-Befruchtung.

    Browns Eltern hatten zuvor neun Jahre lang vergeblich versucht, ein Baby auf natürliche Weise zu bekommen. Inzwischen stammen mehr als eine Million Kinder aus der Befruchtung in der Retorte.

    Quelle: yahoo.de
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 13. Januar 2007
    AW: Erstes "Retortenbaby" ist jetzt selber Mutter

    das is irgendwie voll arm.

    anscheinend können immer mehr menschen (frauen) keine kinder mehr bekommen.
    Liegt vllt. an der Technik zusammen, aber in 100Jahren (sollte es die erde noch geben) kann dann keine frau mehr kinder zeugen und sie stammen alle aus 'reagenzgläsern' o_o
     
  4. #3 13. Januar 2007
    AW: Erstes "Retortenbaby" ist jetzt selber Mutter

    @ankh Das denke ich eher nicht.
    Der Sinn des Lebens ist sich fortzupflanzen und seine Kinder noch Aufzuziehen.
    Dann hat man sein Werk vollbracht und kann sterben^^
    Wieso sollte die natur dafür sagen das frauen keine Kinder mehr bekommen können?
    Ausser die Evolution braucht den Menschen nicht mehr
     
  5. #4 13. Januar 2007
    AW: Erstes "Retortenbaby" ist jetzt selber Mutter

    Vielleicht ist das der Sinn des Lebens wie du es auffasst.
    Mal angenommen der Sinn des Lebens besteht einfach nur darin etwas aus eigener Kraft hervorzubringen, dass eine höhere Entwicklungsstufe besitzt als der Mensch, wäre es dann nciht absolut logisch dass die Technik den Menschen auch in Sachen Fortpflanzung irgendwann übertrumpft?
    Und damit würde die Evolution den Menschen nicht mehr brauchen, weil er seine Arbeit geleistet hat, und die nächsten am Zug sind. Wer weiss wer oder was das sein wird, der Entwicklung zufolge werden es anorganische Lebensformen sein (sprich Maschinen oder Roboter, die irgendwann eine so hohe Intelligenz erreicht haben, dass sie sich selbst entwickeln können).
    Und nein, ich hab nicht zuviel Matrix gesehen, finde das nur eine interessante Theorie. :)
    gruß
     
  6. #5 13. Januar 2007
    AW: Erstes "Retortenbaby" ist jetzt selber Mutter


    Ich denke eher nicht, dass es kein wirklichen Sinn fuer das Leben gibt. Wir sind doch alle nur Lebewesen, wie andere Tiere auch, dessen Intelligenz sich soweit entwickelt hat, dass wir uns ueber solche Dinge wie " Der Sinn des Lebens " Gedanken machen koennen.
    Von daher sollten wir doch unsere Intelligenz nutzen, um, wie z.B. Wuensche, wie ein eigenes Kind aufzuziehen, zu erfuellen.
    mfg
     
  7. #6 14. Januar 2007
    AW: Erstes "Retortenbaby" ist jetzt selber Mutter

    Leute...
    Sinn des Lebens hin oder her...
    es gab auch früher viele Unfruchtbare Menschen...
    Die Zahl wird nich so heftig größer... natürlich gewachsen ist sie: IndustrieGifte, sonstige Farbstoffe und wasses sonst noch so gibt und von dem wir auch noch garnicht wissen dass es uns schadet...
    Es kann aber auch viele andere Ursachen haben, irgendwelche Hormonhaushaltsstörungen, ein Unfall,
    eine Erbkrankheit; der Unterschied zu früher ist, dass man es heute untersuchen kann...
     
  8. #7 14. Januar 2007
    AW: Erstes "Retortenbaby" ist jetzt selber Mutter

    ist vll ne lösung. sollte aber eine notlösung bleiben. eltern die unbedingt ein kind wollen und keins kriegen können, für die ist das eine lösung. wär möglich das es vll in 100 oder mehr jahren nur noch reagenzkinder gibt. da fragt man sich, where is the love ?(
     
  9. #8 14. Januar 2007
    AW: Erstes "Retortenbaby" ist jetzt selber Mutter

    darf ich das jetzt richtig verstehen... man hat schon vor 28jahren einen menschen künstlich erzeugt??? irgendwie sprengt das grade meinen horrizont ^^ ... sehr krass... 1979.... o_O
     
  10. #9 14. Januar 2007
    AW: Erstes "Retortenbaby" ist jetzt selber Mutter

    children of man.... nen film wo 2028 die frauen keine kinder mehr zuegen können... ja.,.. daran hab ick gerade voll gedacht!

    aber respeckt das die 1979 schon sowas machen konnten, allein vonn der technik her!
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Erstes Retortenbaby jetzt
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    4.120
  2. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    6.583
  3. Antworten:
    41
    Aufrufe:
    5.390
  4. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    2.096
  5. Antworten:
    31
    Aufrufe:
    5.183
  • Annonce

  • Annonce