Estland führt Wahlen per SMS ein

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von zwa3hnn, 11. Dezember 2008 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 11. Dezember 2008
    Estland führt Wahlen per SMS ein
    Ab 2011 kann auch mit dem Handy gewählt werden


    Estland hat am Donnerstag ein Gesetz verabschiedet, dass die Stimmabgabe bei Wahlen auch per SMS erlaubt. Bereits seit einigen Jahren ist in Estland die Stimmabgabe über das Internet möglich.

    Das System für die Stimmabgabe sei total sicher, erklärte die zuständige Projektleiterin gegenüber der Nachrichtenagentur AFP. Per SMS abstimmen dürfen demnach nur Besitzer einer eigens zertifizierten SIM-Karte, die den Benutzer eines Telefons auch eindeutig indentifiziert.

    Elektronische Abstimmungen via SMS sind bereits in der Schweiz getestet worden. Bei entsprechenden Versuchen im Kanton Zürich im Jahr 2005 haben allerdings laut einer Studie des Instituts für Direkte Demokratie der Universität Zürich nur vier Prozent der Wahlberechtigten diese Option zur Stimmabgabe genutzt.

    Die SMS-Abstimmungsmöglichkeit wurde seither im Kanton Zürich nicht mehr angeboten.


    quelle: futureZone.orf.at
     

  2. Anzeige
  3. #2 11. Dezember 2008
    AW: Estland führt Wahlen per SMS ein

    wenn die den benutzer eindeutig identifiziert, wo bleibt das wahlgeheimnis?

    oder gibts bei denen sowas net?
     
  4. #3 11. Dezember 2008
    AW: Estland führt Wahlen per SMS ein

    Scheint das Wahlverfahren für die Bürger zu vereinfachen aber wie sicher ist dieses System wirklich in Sachen Wahlbetrug und Anonymität?
     
  5. #4 11. Dezember 2008
    AW: Estland führt Wahlen per SMS ein

    was is denn des für was sinnloses !? da kauft sich einer 10 karten hat 10 nummern un kann 10 mal für wen stimmen...da müssense sich was einfallen lassen dass ma da ned betrügen kann xD
     
  6. #5 11. Dezember 2008
    AW: Estland führt Wahlen per SMS ein

    Eben deswegen die nötige eindeutige Identifizierung eines jeden Wählenden.
     
  7. #6 11. Dezember 2008
    AW: Estland führt Wahlen per SMS ein

    mal schnell heimlich papa's handy nehmen und klick klick...

    naja ansich sicherlich nicht schlecht und ev. würden dann auch ein paar popstars und RTL gucker mehr wählen :D ob das jetzt gut oder schlecht is sei dahingestellt...
     
  8. #7 11. Dezember 2008
    AW: Estland führt Wahlen per SMS ein

    Hab jetz ned viel Zeit um meine Überlegung nachvollzihbar darzulegen

    Aber ich denke dass das Wahlbetrug vereinfachen wird... finde ich nich sinnvoll jedenfalls
     
  9. #8 12. Dezember 2008
    AW: Estland führt Wahlen per SMS ein

    so ne eindeutige Identifizierung find ich im zusammenhang mit wahlen ziemlich ungeschickt! also ich finds übertrieben per sms wählen zu können und glaub auch nicht, dass man dadurch den wähleranteil großartig erhöhen kann.
     
  10. #9 12. Dezember 2008
    AW: Estland führt Wahlen per SMS ein

    Insgesamt betrachtet könnte dadurch die allgemeine Wahlbeteiligung ansteigen.
    Viele Leute sind einfach nur zu faul zu den Wahllokalen zu gehen und dort ihre Stimme abzugeben. Wenn es die Möglichkeit gibt, das ganze bequem per SMS zu erledigen, tun das bestimmt einige Leute mehr.
     
  11. #10 12. Dezember 2008
    AW: Estland führt Wahlen per SMS ein

    stimmt,..wo bleibt das wahlgeheimnis...?
    ABER... wie sollte man sonst ein genaues ergebnis erzielen..

    es könnte ja sein, dass mehrere menschen 2 oder 3 mal wählen,..würde man es nicht kontrollieren..
    also finde ich es nur richtig, dass man die leute, die über sms abstimmen, eindeutig indentifiziert werden können.

    aber wählen über sms? finde ich eigentlich nicht wirklich schlecht..
    ich meine, da muss man nicht, nervig, in die wahlkabinen gehen..und zuerst ewig lang warten, bis man endlich dran kommt...
    über sms gehts halt viel schneller..
    würde mir persönlich auch gefallen^^
     
  12. #11 12. Dezember 2008
    AW: Estland führt Wahlen per SMS ein

    Kann doch gar nicht funktionieren!
    ALso ich würde die Art nicht nutzen. Kann doch sein, dass jemand anderes von meinem Handy wählt...
    Ich bin nicht überzeugt von dem System!
     
  13. #12 12. Dezember 2008
    AW: Estland führt Wahlen per SMS ein

    Ich denke mal, jeder Bürger, der die Absicht hat, per SMS zu wählen, wird einen bestimmten Code zugeschickt bekommen.

    Sofern er seine Wahl, nachdem er seine Stimme abgegeben hat noch mal prüfen kann, sehe ich da keine Sicherheitslücken.
     
  14. #13 12. Dezember 2008
    AW: Estland führt Wahlen per SMS ein

    Wenn ich mir so die Einwohnerzahl (1.342.000) von Estland angucke, geht es in Ordnung mit der SMS-Wahl. Es wird zwar kein Geheimnis mehr draus, aber für alle die kein bock haben in die Kälte raus zugehen isses ein Super Service^^
     
  15. #14 12. Dezember 2008
    AW: Estland führt Wahlen per SMS ein

    Hmm das Sytem ist zu manipulativ^^ ....genaue identifizierung der Person die die SMS schreibt ist Pflicht bei dem System sonst kann jeder ins Parlament kommen auch so eine Partei wie die "Säufer und Dorfdeppenpartei"
     
  16. #15 12. Dezember 2008
    AW: Estland führt Wahlen per SMS ein

    Wenn man damit keine Stimmen "faken" kann, find ich das System sinnvoll, auch wenn sich die "Registrierung" dafür irgendwie kompliziert anhört
    Gehts halt bequem von zu Hause, finde ich keine Schlechte Idee, aber letzten Endes eine Sache der Faulheit
     
  17. #16 12. Dezember 2008
    AW: Estland führt Wahlen per SMS ein

    mit Hilfe moderner IT werden ganz neue Möglichkeiten von basisdemokratie möglich.
    Mein Traum wärs bspw. während dem frühstück ma eben über ein neues Schwimmbad o.ä. mitzuentscheiden. :)
    Muss nurnoch der politische Wille her....
     

  18. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Estland führt Wahlen
  1. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    707
  2. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    657
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    259
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    157
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    303